Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Magnolia
     Magnolia
    13. April 2000 / 3 Std. 04 Min. / Drama
    Von Paul Thomas Anderson
    Mit Tom Cruise, William H. Macy, Julianne Moore
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    4,8 2 Kritiken
    User-Wertung
    4,1 362 Wertungen - 21 Kritiken
    Filmstarts
    5,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    In "Magnolia" werden die Geschichten von neun in L.A. lebenden Menschen miteinander verbunden, die sich an einem Tag ereignen. Wir treffen etwa auf den todkranken, an Krebs leidenden TV-Produzenten Earl Partridge (Jason Robards), der von Phil Pharma (Philip Seymour Hoffman) gepflegt wird und ihm seine Sünden beichtet. Earl liebte seine Frau, aber er betrog sie. Er bittet Phil, seinen Sohn Frank Mackey (Tom Cruise) zu suchen, der eine Macho-TV-Show unter dem Motto "Alle Macht den Schwänzen" mit großem Erfolg (unter Männern) leitet.

    Wir treffen weiter auf den Showmaster Jimmy Gator (Philip Baker Hall), ebenfalls krebskrank, der nur noch zwei Monate zu leben hat. Er leitet Earls beste Show "What did kids know?", in der drei Kinder gegen drei Erwachsene in einem Quiz antreten. Gator versucht angesichts seines bevorstehenden Todes, sich mit seiner Tochter Claudia (Melora Walters, mit einer phantastischen Leistung) auszusprechen. Er gesteht seiner Frau Rose (Melinda Dillon), dass er sie betrogen habe. Anderes kann er dagegen nicht aussprechen.

    An Gators Show nimmt Stanley Spector (Jeremy Blackman) teil, ein Superkind, das alles zu wissen scheint, angetrieben von einem ehrgeizigen Vater (Michael Bowen). Doch in einer Quizsendung weigert sich Stanley plötzlich, die Fragen Gators zu beantworten. Er will nicht mehr.

    Und dann ist da noch Donnie Smith (William H. Macy), früher "Quiz Kid Donnie Smith", wie Stanley war er als Kind gefeierter Showstar. Jetzt ist Donnie am Ende, entlassen von seinem Chef Solomon Solomon (Alfred Molina), unglücklich verliebt in einen Barkeeper, verzweifelt...
    Verleiher STUDIOCANAL Home Entertainment Germany
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1999
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 37 000 000 $
    Sprachen Englisch, Deutsch, Französisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Magnolia (2 DVDs)
    Magnolia (2 DVDs) (DVD)
    Neu ab 13.01 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    5,0
    Meisterwerk
    Magnolia
    Von Ulrich Behrens
    Ein kurzes, Bruchteile von Sekunden dauerndes Lächeln, ein leichtes, vorsichtiges, fast zärtliches Lächeln, wie ein hauchdünner Hoffnungsstrahl beendet „Magnolia“. Claudia, die nie gelächelt zu haben scheint, die keine Freude in ihrem Leben hat, Claudia, die derart verletzt wurde, wie man einen Menschen nur verletzen kann, Claudia lächelt einen winzigen Moment nur, aber genau dieser Augenblick verschafft eine unbeschreibliche Erleichterung. Die Tränen können fließen, die Seele wird frei und vielleicht wird sie es auch bleiben – für Claudia. Paul Thomas Anderson, dessen „Punch-Drunk Love" derzeit in den Kinos läuft, erzählt in „Magnolia“ – Name eines Boulevards im San Fernando Valley – die Geschichte einiger Menschen, die mehr miteinander zu tun haben, als sie glauben; im Grunde genommen erzählt er: Geschichte, nicht im Sinne der Rekonstruktion eines historischen Ereignisses, sondern in b...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Magnolia Trailer DF 2:47
    Magnolia Trailer DF
    9 032 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Tom Cruise
    Rolle: Frank T. J. Mackey
    William H. Macy
    Rolle: Donnie Smith
    Julianne Moore
    Rolle: Linda Partridge
    Philip Seymour Hoffman
    Rolle: Phil Parma
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Flodder
    Flodder

    User folgen 6 Follower Lies die 158 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 18. September 2015
    Mehrere bestenfalls halbe Sachen sind nicht schlecht als Episoden in Magnolia gelandet, die sich immer wieder abwechseln. Insgesamt kann sich alles damit seine ca. 3 Stunden Laufzeit lang ziemlich gut über Wasser halten, sofern man in allererster Linie an (den) Menschen und am besten vielleicht auch an Schauspielerei in O-Ton interessiert ist. Julianne Moore ist manchmal nah am Überziehen dran, und Top-Gun-Tom sticht mit seiner Rolle und seinem ...
    Mehr erfahren
    Pizzle
    Pizzle

    User folgen 1 Follower Lies die 24 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 28. September 2012
    Hmmm... Was soll man dazu sagen? Was auf jeden Fall positiv hervorgestochen ist, ist die Leistung aller Schauspieler. Die ist alles in allem ganz großes Kino. Es werden Emotionen von humorvoll, skuril, dramatisch bis hin zu traurig und gerührt präsentiert. Eigentlich wie in einer Soap Opera, aber qualitativ hochwertig und interessant rüber gebracht. Allerdings habe ich irgendwie ein Problem mit dem Film an sich. Ich als Atheist kann dem ...
    Mehr erfahren
    niman7
    niman7

    User folgen 194 Follower Lies die 608 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 1. November 2011
    Magnolia ist ein Beweiß dafür wie verdammt schön ein Film doch sein kann. Er geht zwar stolze 3 Stunden lang aber keine einzelne Sekunde davon ist Verschwendung! Ich würde jeder Zeit wieder meine Zeit für diesen Film oder einen ähnlich schönen Film opfern. Magnolia zeigt mal wie wenig Einfluss wir auf unser Leben doch haben und das wir, die Zeit dir wir haben auch nutzen müssen und sie nicht mit Drogen oder sonstigen kaputt machen sollen. ...
    Mehr erfahren
    Pato18
    Pato18

    User folgen 375 Follower Lies die 959 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 23. Dezember 2012
    an sich finde ich "Magnolia" nicht schlecht. das problem dieses films ist,dass mich nicht jede story interessiert hat. ansonsten ist der film sehr gut gemacht,aber leider dann dieses ende also da muss ich dann sagen da lohnt es sich nicht mehr sich diese 3 stunden filmdauer anzutun! das ende war meiner meinung nach das schlechteste,dass man sich für diesen film hätte ausdenken können...schade!
    21 User-Kritiken

    Bilder

    25 Bilder

    Aktuelles

    Die 50 besten Filme des Jahres 1999
    NEWS - Bestenlisten
    Samstag, 25. Februar 2017
    Wir blicken in dieser Special-Reihe zurück auf die Filme vergangener Jahrgänge und bringen diese in eine Reihenfolge: Heute...
    Rangliste: Alle Filme von Tom Cruise gerankt – vom schlechtesten bis zum besten
    NEWS - Im Kino
    Donnerstag, 10. November 2016
    Zum Start von „Jack Reacher 2: Kein Weg zurück“ blicken wir im FILMSTARTS-Ranking auf die inzwischen schon weit über 30 Jahre...
    12 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top