Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Die seltsame Gräfin
     Die seltsame Gräfin
    8. November 1961 / 1 Std. 35 Min. / Krimi
    Von Josef von Báky, Jürgen Roland
    Mit Joachim Fuchsberger, Brigitte Grothum, Marianne Hoppe
    Produktionsland BRD
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,1 2 Wertungen
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Die junge Sekretärin Margaret Reedle (Brigitte Grothum) ist bei Gräfin Eleonora Moron (Lil Dagover) vorstellig, um eine neue Stelle zu bekommen. Doch ihre Anstellung scheint unter keinem guten Stern zu stehen, denn sie bekommt immer wieder merkwürdige Drohanrufe. Auch den beiden Mordanschlägen kurz darauf kann sie nur mit größtem Glück und der Mithilfe Michael Dorns (Joachim Fuchsberger) entrinnen. Margaret versucht auf eigene Faust hinter die Identität des mysteriösen Anrufers und Attentäters zu kommen, findet entscheidende Hinweise allerdings noch bei ihrem letzten Auftrag für ihren ehemaligen Arbeitgeber Rechtsanwalt Shaddle (Fritz Rasp). Die Inhaftierte Mary Pinder (Marianne Hoppe) entpuppt sich zu aller Verwirrung auch noch als Magarets Mutter. Die Ereignisse scheinen immer rätselhafter zu werden…
    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1961
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Schwarz-Weiß
    Tonformat Mono
    Seitenverhältnis 1. 66
    Visa-Nummer -

    Trailer

    Die seltsame Gräfin Trailer DF 3:32
    Die seltsame Gräfin Trailer DF
    88 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Joachim Fuchsberger
    Rolle: Inspektor Michael 'Mike' Dorn
    Brigitte Grothum
    Rolle: Margaret Loais Reedle
    Marianne Hoppe
    Rolle: Mary Pinder
    Rudolf Fernau
    Rolle: Dr. Tappatt
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bild

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top