Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Carrington - Liebe bis in den Tod
     Carrington - Liebe bis in den Tod
    14. Dezember 1995 / 2 Std. 00 Min. / Tragikomödie
    Von Christopher Hampton
    Mit Jonathan Pryce, Emma Thompson, Rufus Sewell
    Produktionsländer USA, Großbritannien, Frankreich
    Zum Trailer
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    England zur Zeit des ersten Weltkrieges: die Malerin Dora Carrington (Emma Thompson) und der homosexuelle Schriftsteller Lytton Strachey (Jonathan Pryce) haben ein sehr inniges Verhältnis. Aufgrund von Stracheys sexueller Ausrichtung ist ihre gegenseitige Liebe jedoch rein platonischer Natur. Es ist eine komplizierte Beziehung, die sogar noch an Komplexität zunimmt, als Carrington eine körperliche Beziehung mit dem Soldaten Ralph Partridge (Steven Waddington) eingeht. Strachey akzeptiert den neuen Liebhaber seiner Freundin und heißt ihn darüber hinaus sogar als Freund willkommen, Partridge jedoch ist die Situation, in der er sich befindet, etwas unangenehm. Er hat allerdings weniger ein Problem mit der Sexualität Stracheys, als vielmehr damit, dass dieser den Kriegsdienst einst verweigerte…
    Originaltitel

    Carrington

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1995
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -
    Carrington - Liebe bis in den Tod Trailer OV 2:36
    Carrington - Liebe bis in den Tod Trailer OV
    145 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Jonathan Pryce
    Rolle: Lytton Strachey
    Emma Thompson
    Rolle: Dora Carrington
    Rufus Sewell
    Rolle: Mark Gertler
    Penelope Wilton
    Rolle: Lady Ottoline Morrell
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    Wissenswertes

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top