Mein FILMSTARTS
    Beaufort
    Beaufort
    Starttermin 14. Februar 2011 auf DVD (2 Std. 00 Min.)
    Mit Oshri Cohen, Eli Eltonyo, Ohad Knoller mehr
    Genres Kriegsfilm, Drama
    Produktionsland Israel
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,0 2 Wertungen
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    1982 erobert die israelische Armee im Libanon-Krieg die Festung Beaufort. Heute, knapp 18 Jahre später, ist die Festung noch immer besetzt, doch die Vorzeichen haben sich grundlegend geändert: Wegen massiver Proteste soll die Festung geräumt werden und die durchweg jungen Soldaten haben den Befehl, sich zu verschanzen und nicht selbst zu schießen. Doch die Hisbollah sieht ihre Chance, den geplanten Rückzug wie eine Niederlage der israelischen Armee wirken zu lassen und verstärkt ihren Beschuss der Festung. Der 22-jährige Kommandant Liraz (Oshri Cohen) hat alle Hände voll zu tun, um seine Soldaten davon abzuhalten, die Spannungen durch kämpferische Verteidigungsmaßnahmen anzuheizen. Aber dennoch kommt es zu weiteren Opfern unter den Israelis. Die klaustrophobische Situation in der alten Festung wird für die Soldaten zunehmend unerträglich.
    Verleiher NewKSM
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2007
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget US$ 2,5 000 000
    Sprachen Hebräisch, Arabisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby Digital
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Beaufort
    Beaufort (DVD)
    Neu ab 0.04 €
    Beaufort
    Beaufort (Blu-ray)
    Neu ab 5.49 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Beaufort
    Von Björn Helbig
    Genauso wie Krieg ist auch der Film über ihn eine unendliche Geschichte. Mit „Beaufort“ beleuchtet nun der junge israelische Regisseur Joseph Cedar eine dessen weiterer Facetten. Eine Gruppe von Soldaten, die den Titel gebenden Stützpunkt bewachen, erlebt die klaustrophobische Enge des Bunkers, den wiederholten Verlust von Kameraden, den Schrecken der regelmäßigen Raketenangriffe – und die lange, monotone Zeit des Wartens. Auch der Zuschauer erfährt durch den Film dieses Wechselbad der Gefühle. Leider herrscht zu großen Teilen das Gefühl der Langenweile vor. Der Film gewann auf der Berlinale den Silbernen Bären für die beste Regie. Der Schauplatz des Geschehens ist die Festung Beaufort im Jahre 2000, die während des Libanon-Krieges 18 Jahre zuvor von der israelischen Armee erobert wurde. Die Rückgabe der Festung steht bevor, und so erlebt der Zuschauer gemeinsam mit einer Handvoll Sol...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Beaufort Trailer DF 1:19
    Beaufort Trailer DF
    143 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Oshri Cohen
    Rolle: Liraz
    Eli Eltonyo
    Rolle: Oshri
    Ohad Knoller
    Rolle: Ziv
    Itay Tiran
    Rolle: Koris
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    Aktuelles

    Die Bären sind los!
    NEWS - Festivals & Preise
    Dienstag, 20. Februar 2007

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top