Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Buried Alive - Lebendig begraben
    Buried Alive - Lebendig begraben
    28. Januar 2010 auf DVD / 1 Std. 34 Min. / Horror
    Von Robert Kurtzman
    Mit Terence Jay, Tobin Bell, Leah Rachel
    Produktionsland USA
    User-Wertung
    3,1 3 Wertungen - 2 Kritiken
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 18
    Zane (Terence Jay) fährt mit befreundeten Studenten in einen abgelegenen Canyon, um dort ein wildes Wochenende zu verbringen. Dort möchte die Truppe auch zwei neue Studenten in ihre Verbindung aufzunehmen. Einer von ihnen hat aber ganz andere Pläne: Er will einen Schatz suchen, den einer seiner Vorfahren in einem verlassenen Haus versteckt haben soll. Als er jedoch mit dem Graben beginnt, befreit er dadurch den blutrünstigen Geist einer Frau die dort vor vielen Jahren lebendig begraben wurde. Der Wochenend- wird zum Höllentrip.
    Originaltitel

    Buried Alive

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2007
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Terence Jay
    Rolle: Zane
    Tobin Bell
    Rolle: Lester
    Leah Rachel
    Rolle: Rene
    Steve Sandvoss
    Rolle: Danny
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    CicaDraza
    CicaDraza

    User folgen Lies die 55 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 16. Juli 2012
    Es ist einer dieser unzähligen Horrorfilme mit der typischen 08/15 (Jugendliche kommen an einen Ort...) Story. Die Gewalt- und Nackt Szenen waren ansehbar. Das zeigt dass die Macher wussten wie sie mich als MANN in ein paar Szenen unterhalten können, aber es ist nichts was man nicht schon in der Freitag der 13. Reihe gesehen hat. BILLIGE STORY,TITTEN & BLUT es gibt schon so viele FIlme in diesem sehr schwach gewordenem Genre die so ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    4,5
    Veröffentlicht am 19. März 2010
    Der Film bleibt von Anfang bis zum Ende spannend. Der Sound macht einem immer wieder Gensehaut. Was diese Geisterfrau so unheimlich macht ist, dass man ihr nicht endkommen kann.
    2 User-Kritiken

    Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top