Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Ihr Name ist Sabine
     Ihr Name ist Sabine
    15. Januar 2009 / 1 Std. 25 Min. / Dokumentation
    Von Sandrine Bonnaire
    Mit Sabine Bonnaire, Sandrine Bonnaire
    Produktionsland Frankreich
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,0 1 Wertung
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Sandrine Bonnaire zeichnet in ihrer ersten Regiearbeit "Ihr Name ist Sabine" ein sehr persönliches dokumentarisches Porträt ihrer ein Jahr jüngeren Schwester Sabine und erzielt mit einfachen Mitteln große Wirkung. Die aus Filmen wie "Die Verlobung des Monsieur Hire" und "Biester" sowie als Jacques Rivettes "Johanna, die Jungfrau" bekannte Schauspielerin stellt den aktuellen Aufnahmen der an einer Autismus-Erkrankung leidenden Sabine immer wieder private Videos mit der Schwester aus den Achtzigern und Neunzigern gegenüber. Aus der Vergangenheit blickt uns eine vitale junge Frau mal neckisch, mal herausfordernd an, während die Augen der nun 38-Jährigen kaum noch Kontakt suchen und sich ihr Blick im Nichts zu verlieren scheint. Die Krankheit und vor allem ein fünfjähriger Psychiatrieaufenthalt haben Sabine tief gezeichnet. Die Konfrontation der Erinnerungsbilder mit der Gegenwart, die den ganzen Film hindurch immer wieder aufgegriffen wird, bezeugt eine bestürzende Veränderung. Mit "Ihr Name ist Sabine" formuliert Sandrine Bonnaire so nicht nur eine Kritik des französischen Gesundheitswesens, sondern wirft weitergehende, grundsätzliche Fragen auf.
    Originaltitel

    Elle s'appelle Sabine

    Verleiher BFILM
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2007
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Französisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Ihr Name ist Sabine
    Von Andreas Staben
    Sandrine Bonnaire zeichnet in ihrer ersten Regiearbeit „Ihr Name ist Sabine“ ein sehr persönliches dokumentarisches Porträt ihrer ein Jahr jüngeren Schwester Sabine und erzielt mit einfachen Mitteln große Wirkung. Die aus Filmen wie „Die Verlobung des Monsieur Hire“ und „Biester“ sowie als Jacques Rivettes „Johanna, die Jungfrau“ bekannte Schauspielerin stellt den aktuellen Aufnahmen der an einer Autismus-Erkrankung leidenden Sabine immer wieder private Videos mit der Schwester aus den Achtzigern und Neunzigern gegenüber. Aus der Vergangenheit blickt uns eine vitale junge Frau mal neckisch, mal herausfordernd an, während die Augen der nun 38-Jährigen kaum noch Kontakt suchen und sich ihr Blick im Nichts zu verlieren scheint. Die Krankheit und vor allem ein fünfjähriger Psychiatrieaufenthalt haben Sabine tief gezeichnet. Die Konfrontation der Erinnerungsbilder mit der Gegenwart, die den g...
    Die ganze Kritik lesen
    Ihr Name ist Sabine Trailer OV 1:22
    Ihr Name ist Sabine Trailer OV
    233 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Sabine Bonnaire
    Rolle: sie selbst
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top