Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Step Up To The Streets
     Step Up To The Streets
    6. März 2008 / 1 Std. 42 Min. / Tragikomödie, Musik, Romanze
    Von Jon M. Chu
    Mit Robert Hoffman, Briana Evigan, Cassie Ventura
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    2,6 8 Kritiken
    User-Wertung
    3,6 113 Wertungen - 9 Kritiken
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 6 freigegeben
    Für Andie (Briana Evigan in ihrem ersten Spielfilm) gibt es nichts Besseres, als mit der Tanzgruppe "410" illegale Auftritte in Baltimore hinzulegen. Ihre Pflegemutter Sarah (Sonja Sohn) jedoch droht an, Andie zu einer Tante nach Texas zu schicken, wenn sie die Tanzerei nicht bleiben lässt. Auf Initiative von Tyler Gage ("Step Up"-Star Channing Tatum) wird ein Kompromiss gefunden und Andie bewirbt sich an der Maryland School of Arts (MSA). Obwohl ihr Vortanzen an der eher traditionell ausgerichteten Institution schnell abgebrochen wird, findet sie im Startänzer des Schule, Chase Collins (Robert Hoffman), der dazu noch der Bruder des Direktors ist, einen Fürsprecher. Andie wird an der MSA angenommen, aber wegen ihrer schulischen Verpflichtungen vernachlässigt sie die „410“ sowie deren Anführer Tuck (Black Thomas) und fliegt raus.
    Originaltitel

    Step Up 2: The Streets

    Verleiher Constantin Film Verleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2007
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 35 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby SR + Digital SR-D + DTS & SDDS
    Seitenverhältnis 1.85 : 1
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Step Up to the Streets
    Step Up to the Streets (DVD)
    Neu ab 6.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Step Up To The Streets
    Von Andreas Staben
    „Step Up To The Streets“ ist einer dieser Filme, die einem bekannt vorkommen können, ehe man sie gesehen hat. Im Video zu „Low“, dem Hit von Flo Rida und T-Pain aus dem Soundtrack, sind die ersten Bilder längst in Rotation, dazu kommen TV-Spots und ein auf die jugendliche Zielgruppe maßgeschneidertes Marketing mit einem Street-Dance-Wettbewerb. Jon M. Chu reitet mit seinem Kinodebüt auf der Tanzfilmwelle und knüpft direkt an einen ihrer Überraschungserfolge an, auch wenn die Verbindung zu Step Up so lose ist, dass schwerlich die Rede von einer Fortsetzung sein kann. Die Aufmerksamkeit für den Nachfolger soll genauso erhöht werden wie die CD- und DVD-Verkäufe des Vorgängers, aber Chu und seine neue Besetzung emanzipieren sich alsbald weitgehend von dieser strategischen Positionierung. Vor allem in den überwiegend mitreißenden und originellen Tanz-Sequenzen zeigt „Step Up To The Streets“ H...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Step Up To The Streets Trailer DF 0:00
    Step Up To The Streets Trailer DF
    6 224 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Robert Hoffman
    Rolle: Chase Collins
    Briana Evigan
    Rolle: Andie
    Cassie Ventura
    Rolle: Sophie
    Telisha Shaw
    Rolle: Felicia
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kino:
    Anonymer User
    3,0
    Veröffentlicht am 5. August 2011
    Ich persönlich mag Tanzfilme - wenn sie gut gemacht sind. Und dieser hier ist es in meinen Augen schon. Sicher hinkt die Glaubwürdigkeit schlimmer als ein halbtotes Tier. Aber irgendwie macht der Film Spaß. Die Choreografien sind wirklich schön anzusehen und die Darsteller beherrschen auch echt super den physischen Part. Also: Kopf ausschalten, zurücklehnen und genießen.
    Lamya
    Lamya

    User folgen 271 Follower Lies die 801 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 17. März 2010
    Ich habe den ersten Teil zwar nicht gesehen und habe auch nicht vor ihn mir anzusehen, also keine Vorkenntnisse oder Vergleiche. Ich fand das dies ein sehr gut gelungener Tanz-Film ist. Eigentlich mag ich solche Filme nicht, aber der hat mir gut gefallen. Kann man sich ruhig mal anschauen. Ist mal was anderes. 7/10
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 2151 Follower Lies die 4 324 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 4. September 2017
    Bei Filmen wie diesen müssen die Darsteller immense Tanzpassagen absolvieren – darum liegt der Schwerpunkt wohl auch eher bei den Tanzkünsten als bei den Schauspielfähigkeiten. Und was das erste angeht wurde der Film wirklich gut gecastet: die Story ist eh nur ein Alibi um haufenweise flotte und rasante Tanznummern aneinander zu kleistern. Dumm nur daß die Handlung in den banalen Szenen nichts bietet und von sonst bleichen Typen vermittelt ...
    Mehr erfahren
    Pato18
    Pato18

    User folgen 439 Follower Lies die 959 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 16. Oktober 2012
    "Step Up To The Streets" ist ein geiler tanzfilm! musik perfekt,moves der hammer und natürlich schöne mädels!auch hamma geil, dass die gewinner von americas best dance crew ein kurzauftritt hatten (weiße masken). das einzige was eben negativ zu bewerten ist, dass manche abschnitte des films zu langweilig sind. die story ist auch nur mittelmaß.Fazit: für hip hop bzw. r&b fans ein muss...geile tänze,geile mucke da verzichtet man mal ...
    Mehr erfahren
    9 User-Kritiken

    Bilder

    36 Bilder

    Aktuelles

    Erster Teaser zum Tanzfilm "Step Up 4"
    NEWS - Videos
    Dienstag, 31. Januar 2012
    Das Produktionsstudio Summit Entertainment hat den ersten Teaser zum sehnsüchtig erwarteten vierten Teil der "Step Up"-Reihe...

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top