Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Cracks
     Cracks
    26. April 2012 auf DVD / 1 Std. 44 Min. / Drama
    Von Jordan Scott
    Mit Eva Green, María Valverde, Juno Temple
    Produktionsland Großbritannien
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,0 4 Kritiken
    User-Wertung
    3,0 6 Wertungen - 1 Kritik
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Im England des Jahres 1934 unterrichtet Miss G (Eva Green) an einer Privatschule für Mädchen. Während die meisten Lehrerinnen der Schule ein strenges Regime durchsetzen, möchte Miss G eine modernere Form der Erziehung und Lehre etablieren. Sie ermutigt ihre Schülerinnen dazu, sich frei zu äußern. Außerdem baut sie ein Turmspringen-Team der Schule auf und weckt so den Sportsgeist der Mädchen. Bei ihren Schülerinnen, besonders der strebsamen Di (Juno Temple), ist sie sehr beliebt. Doch dann kommt eine neue Schülerin - Fiamma (Maria Valverde) - in die Klasse. Die sehr extrovertierte Spanierin hält sich nicht an die Schulregeln und entwickelt eine Vorbildfunktion für die anderen Mädchen. Auch Miss G findet Gefallen an der jungen Wilden und schnell kommen Gerüchte auf, ihr Interesse an dem Mädchen ist nicht nur rein pädagogischer Natur.
    Verleiher Great Movies GmbH
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2008
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 1 Trivia
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis 1.85 : 1
    Visa-Nummer -

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Cracks (DVD)
    Cracks (DVD) (DVD)
    Neu ab 3.29 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray
    Cracks Trailer OV 2:16
    Cracks Trailer OV
    626 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Eva Green
    Rolle: Miss G
    María Valverde
    Rolle: Fiamma
    Juno Temple
    Rolle: Di Radfield
    Imogen Poots
    Rolle: Poppy
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Luke-Corvin H
    Luke-Corvin H

    User folgen 142 Follower Lies die 474 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 2. Februar 2015
    Fazit: Cracks bietet eine gute Story aber Jordan Scott schafft es nicht das ganze potenzial auszuschöpfen, das was bleibt ist eine anschaubare Eva Green.
    1 User-Kritik

    Bilder

    23 Bilder

    Wissenswertes

    Erstes Joint-Venture der Scott-Familie

    BIs heute ist "Cracks" das erste und einzige Gemeinschaftsunternehmen von Jordan Scott, Ridley Scott und Tony Scott.

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top