Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Rango
    Durchschnitts-Wertung
    3,7
    602 Wertungen - 60 Kritiken
    Verteilung von 60 Kritiken per note
    7 Kritiken
    22 Kritiken
    22 Kritiken
    3 Kritiken
    4 Kritiken
    2 Kritiken
    Deine Meinung zu Rango ?

    60 User-Kritiken

    PaddyBear
    PaddyBear

    User folgen 22 Follower Lies die 107 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 3. März 2011
    Eine Westernkomödie die mit viel Humor auftrumpft und epische Schlachten a la Pearl Harbor liefert? Ja, genau das ist Rango. Durch die guten Kritiken wollte ich schon etwas geboten haben aber was ich dann bekommen hab, das sprengte doch so ziemlich alles. Rango ist ein ganz ganz großartiger Film geworden. Er ist wirklich super lustig und bietet jede Menge Verweise auf viele Filme. Die Animationen sind einfach der Wahnsinn. So überzeugend habe ich schon lange keinen Animationsfilm gefunden. Da passt wirklich alles. Die Inszenierung ist brillant und die Dialoge einfach nur göttlich. Der Film überzeugt von vorne bis hinten. Er ist wirklich klasse. Ich muss auch einen Lob an die deutsche Synchronstimmen verteilen. Wirklich sehr gelungen. Da der Film ab 6 freigegeben wurde gibt es sicherlich viele Kinder die sich diesen Film anschauen werden. Ich denke jedoch, dass viele Kids die tiefe der Dialoge bzw. des Dargebotenen gar nicht verstehen. Dafür ist dies dann wirklich für Erwachsene geeignet. Außerdem wirken manche Figuren möglicherweise angsteinflößend auf die Kleinsten. Aber für den Rest breitet sich eine großartige Symphonie des Humors aus. Schön ist auch, dass der Film eine, auch wenn (für die Kids)„versteckte“, Message bietet die den ganzen Film in einem doch anderen Licht sehen lässt. Sozial Kritik gut gelungen kann man da nur sagen. Die Story ist zwar im Endeffekt vorhersehbar, zumindest die groben Züge, aber das schmälert überhaupt nicht den Spaß. Dafür bietet der Film viel zu viele sensationelle Einfälle die einen einerseits verblüffen andererseits einfach nur tierisch lachen lassen. Seit #9 habe ich keinen so unkonventionellen Film gesehen. Wirklich sehr sehr sehenswert.
    Jimmy v
    Jimmy v

    User folgen 156 Follower Lies die 506 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 22. November 2014
    "Rango" ist ein extrem unterhaltsamer Animationsspaß, dessen Humor am Ende sicherlich tatsächlich nur harmlos ausfallen mag, auf dem Weg dahin aber doch durch die hohe Absurdität unterhält. Da werden einfach richtig schön viele Filme zitiert um daraus dann einen augenzwinkernden Plot zu fabrizieren (neben den offensichtlichen Anspielungen auf den Western wird auch "Chinatown" herangezogen). Die Sprecherleistungen sind alle sehr gut geraten, die Musik passt zum Setting. Manchmal war alles vielleicht etwas zu überdreht, zumal gerade im 1/3 die Hauptfigur von einer Situation auf die üblichste Weise in die nächste schliddert. Das ist abgefahren, aber beim vierten Mal hintereinander wirkt es doch ein bisschen zu viel des Guten. Diesen Film muss man dann sehen, wenn man einfach etwas abschalten und die Füße hochlegen will. "Rango" ist dann die typische Popcorn-Unterhaltung, gewiss auch für die ganze Familie. ;) Fazit: Sehr lustige Komödie mit ein paar zu vielen Wiederholungen.
    Lamya
    Lamya

    User folgen 352 Follower Lies die 801 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 7. Juni 2011
    Mir hat der Film sehr gut gefallen. Story war echt gut und der ein oder andere Lacher war auch drin. Hat meine Erwartungen auf jedenfall erfüllt. War mal bisschen was anderes. Kann man sich auf jedenfall ansehen! 7/10
    schonwer
    schonwer

    User folgen 297 Follower Lies die 728 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 1. Dezember 2018
    "Rango" hat eine tolle Grundidee und hat viele Anleihen und Augenzwinker an die Klischees des Westerngenres. Der Anfang und das Finale sind fantastisch und der Soundtrack von Hans Zimmer unglaublich gut. Doch der Titelheld kann etwas anstrengend werden und in der Mitte plätschert der Film etwas unnötig vor sich hin. Das Tempo ist nicht sehr gut, bzw macht das ganze nicht so kurzweilig, wie es hätte sein können.
    Kino:
    Anonymer User
    4,0
    Veröffentlicht am 26. Juni 2011
    Der Film ist ein erfrischend launiger, unkonventioneller und witziger Animationsstreifen. Zwar hätte er die Story ein klein wenig kürzen können, aber obwohl ''Rango'' ein bisschen zu lange dauert, erweist er sich nicht nur als perfekt bis ins kleinste Detail animiert, sondern auch als kreative und stark synchronisierte Hollywood-Produktion, die mit intensiven Bildern, niedlichen Charakteren und einfach hervorragenden Dialogen glänzt. FAZIT: Ein verhältnismäßig brutaler, in manchen Szenen sogar schwarzhumoriger Film, der aus dem ''Kindergarten-wir-haben-uns-alle-lieb''-Animationseinerlei hervorsticht. Ein kauziger, bissiger Spaß.
    funky^jay
    funky^jay

    User folgen 2 Follower Lies die 43 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 14. April 2011
    ich fand den Film klasse!!! Nur frag ich mich ernsthaft, was daran für Kinder geeignet sein soll? Nicht das der Film brutal ist, aber die ganze Thematik, die Aufmachung, die Charaktere...in meinen Augen ist das absolut nix für Kinder ab 6. Langweilig fand ich den überhaupt nicht...einfach ein geiler Zeichentrickwestern mit Desperadoflair
    crimson
    crimson

    User folgen 2 Follower Lies die 80 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 21. April 2011
    Ach ja...wäre die Geldmaschine "Fluch der Karibik" nicht gewesen, dann... So ähnlich ist es "leider" schon oft vorkommen. So ein Projekt ließe sich sehr schwer auf die Beine stellen, wenn nicht die großen Bosse wohlwollend und väterlich mit den Köpfen nicken würden. Zum Glück für jeden Filmfreund wurde "Rango" aber fertiggestellt. Die Animationen sind hervorragend und über jeden Zweifel absolut erhaben. Vorallem die Figuren/Protagonisten sind wirklich außerordentlich gut gelungen. Auch die Vermischung von Animation und Motion-Capturing war eine gute Wahl. Man sieht dem kleinen Reptil jede Sekunde an, dass Johnny Depp die Vorlage war. Und das diese Rolle für den Superstar wie gemacht ist, wird schon in den ersten Minuten mehr als deutlich. Der Humor ist dosiert und sagen wir mal...besonders. Es ist halt keine quietschbunte Familienunterhaltung, wie sie jedes Jahr zig mal animiert in die Kinos kommt. Es gibt jedoch für meine Begriffe einen wesentlichen Kritikpunkt. Die Handlung ist leider wenig origenell. Was nicht unbedingt weiter schlimm ist. Schließlich wurde in den ca. 100 Jahren Filmgeschichte so gut wie alles schon mal erzählt, gezeigt und verwurstet. Was jedoch etwas sauer aufstößt sind bekannte Mechanismen, die auch in den bunten-friede-freude-eierkuchen Animationen vorkommen. Ich hätte mir da lieber mehr Mut zur Tragik gewünscht. Auch die Moralkeule muss nicht immer ausgepackt werden. Trotz alledem ist Rango erfrischend anders und sehenswert.
    Tetsuo
    Tetsuo

    User folgen 2 Follower Lies die 32 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 11. Juli 2011
    Ein überraschend erwachsener Animationsfilm. Ein Mangl: die Eulen sind in der deutschen Synchro kaum zu verstehen. Ein zweiter Mangel: die Story ist letztlich leider etwas zu durchsichtig ... aaaaber gut umgesetzt. Nehme ich meine sonstigen Wertung zum Vergleich kann ich nur 6 Pkt geben. Das ist jedoch noch echt gut.
    Pato18
    Pato18

    User folgen 573 Follower Lies die 966 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 5. November 2012
    "Rango" war oke habe mir ihn aber ehrlich gesagt besser vorgestellt. witzig war er ab und zu und die story war auch oke: das beste an diesem film sind die charaktere: rango und die klapperschlange sehen einfach super aus... optisch ist er überzeugend! kein topfilm aber ist in ordnung!
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 2823 Follower Lies die 4 359 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 26. August 2017
    Oh Mann, das kann dann und wann vorkommen, aber nicht allzu oft so heftig wie hier: die Vorschau sieht klasse aus, die Kritiken sind allesamt recht großartig – da bin ich voller Optimismus an den Film herangegangen. Und ziehe im Nachhinein ein langes Gesicht und frage mich: was sollte der Käse? Aber man muß differenzieren: zum einen bekommt der Film von mir schon mal einen mächtigen Pluspunkt weil er es wagt ein Animationsfilm zu sein und trotzdem auf 3D zu verzichten. Des weiteren ist das Chamäleon Rango definitiv eine der interessantesten digitalen Figuren: mit Stimme und überdeutlicher Mimik und der irgendwie ständig verunsicherten Mimik zeigt sich hier eine spannende Hauptfigur. Allerdings, und das ist in meinen Augen die Kehrseite: man versäumt es diese Figur in einer ordentlich funktionierenden Story einzusetzen oder auch mal geradlinig zu halten. Da folgt eine absurde Klamaukeinlage der anderen, in der einen ist Rango arschcool und lässig um in der nächsten wieder bodenlos feige zu sein, wie auch die Story eine ganze Reihe total absurder Momente nimmt und ebenso öfters in einen knallharten Western umkippt. Dieser unausgewogene Mix verschenkt somit letztlich seine tollen Möglichkeiten. Schade, wirklich. Ich hätte nichts gegen einen weiteren Rango Film wenn man der Figur ein ordentliches Umfeld entgegen setzt. Aber bitte nicht in 3D! Fazit: Toller Held, aber eine verdrehte Story die zwischen Spaß und Ernst taumelt und sich kaum entscheidet!
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top