Mein FILMSTARTS
Little Big Soldier
Little Big Soldier
Starttermin 15. November 2010 auf DVD (1 Std. 36 Min.)
Mit Jackie Chan, Lee-Hom Wang, Yoo Seung-jun mehr
Genres Action, Abenteuer, Komödie
Produktionsländer China, Hong-Kong
Zum Trailer
User-Wertung
3,418 Wertungen
Filmstarts
2,5
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 16 freigegeben
227 v. Chr.: China existiert noch nicht. Auf dem Gebiet der heutigen Weltmacht bekriegen sich diverse kleine Königreiche, von denen jedes gerne die Oberherrschaft hätte. Bei einer blutigen Schlacht sind die Armeen der Königreiche Wei und Liang aufeinandergeprallt. Nur wenige überlebten, u. a. ein alter Soldat (Jackie Chan). Er entdeckt, dass noch ein weiterer Kämpfer am Leben ist: Der tapfere Wei-General (Wang Leehom) ist schwer verwundet, aber bereit zu kämpfen. Der Soldat sieht die Chance seines Lebens gekommen. Er überwältigt den feindlichen General und macht sich bereit, ihn zurück nach Liang zu transportieren. Dort erhofft er sich, aus dem Wehrdienst entlassen und reich belohnt zu werden. Doch ein von dem Prinzen Wen (Steve Yoo) angeführter Killertrupp des Reiches Wei hat die Verfolgung aufgenommen...
Originaltitel

Da bing xiao jiang

Verleiher NewKSM
Weitere Details
Produktionsjahr 2010
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget $ 25 000 000
Sprachen Hochchinesisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Wo kann man diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
Little Big Soldier
Little Big Soldier (Blu-ray)
Neu ab 0.99 €
Little Big Soldier
Little Big Soldier (Blu-ray)
Neu ab 0.99 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

2,5
durchschnittlich
Little Big Soldier
Von Björn Becher
Jackie Chan weiß, was seine Fans wollen. Ob als Fernsehkoch (Mr. Nice Guy) oder Kleinganove (Rob-B-Hood), ob in modernen Großstädten (Rush Hour-Trilogie), im Wilden Westen („Shang-High Noon“) oder im antiken China wie nun in „Little Big Soldier“: Der Vollblut-Körperakrobat soll seinen in jeder Hinsicht überlegenen Gegnern mit aberwitzigen Stunts ein Schnippchen schlagen und ihnen auf amüsante Art und Weise den Arsch versohlen. Um sicherzustellen, dass seine Jünger auch bekommen, was sie von ihm erwarten, ist Chan bei seiner neuesten Produktion „Little Big Soldier“ nicht nur vor der Kamera zu sehen. Er hat auch das Drehbuch geschrieben und stand dem jungen Regisseur Sheng Ding („Underdog Knight“) zudem als Action-Director zur Seite. Und so dürfte das Ergebnis Chans Anhänger tatsächlich erfreuen, denn „Little Big Soldier“ bietet reichlich harmlos-spaßiges Herumgehampele, garniert mit einer...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

Little Big Soldier Trailer DF 1:52
Little Big Soldier Trailer DF
518 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Jackie Chan
Rolle: The Soldier
Lee-Hom Wang
Rolle: The General
Yoo Seung-jun
Rolle: Prince Wen
Yu Rongguang
Rolle: Deputy General Yu
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Bilder

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

  • Yggdrasill ..
    Es ist unglaublich wie die Engstirnigkeit des Autors diesen Film zerreißt. Die Schein-Objektivität, die sich durch die Review durchzieht. Ich kann verstehen, dass die meisten Rollen Jackie Chans, die genau jene gewohnte Tollpatschigkeit und Glück des Protagonisten definiert, für die zukünftigen Rollen eine gewisse Vorahnung und Erwarten bei dem Zuschauer auslöst. Und Jackie Chans Charakter in "The Little Big Soldier" ist u.a. auch mit diesen Eigenschaften versehen (wie die Review es richtig zu verstehen gibt), was aber niemals langweilig wirkt, sondern dem im Prinzip ernsten Film gut tut. Aber der Autor verpasst es komplett die wirkliche Tiefe des Charakters zu verstehen. Und die ist vorhanden. Die Gespräche philosophischer Natur, die u.a. das Thema Menschlichkeit behandeln, wirken in keiner Minute aufgesetzt. Es ist deswegen fragwürdig, warum der Autor diese als nahezu "typisch" abstempelt. All das vermittelt das Gefühl, dass der Autor sich auf den Film nicht wirklich eingelassen hat und aus diesem Grund diesen nicht versteht. Ganz direkt ist das auch daran zu erkennen, dass dem ausschlaggebenden Titel, der den Film eigentlich beschreibt, keinerlei Achtung geschenkt wird. The Little Big Soldier ist hier doppeldeutig zu verstehen, was auch durch den Kontrast zwischen little und big Soldiers untermalt wird. Es meint nicht nur, dass der tollpatschige und einfache "little" Soldier durch sein Glück und seine Cleverness zum "big" Soldier wird. Sondern vielmehr die viel wichtigere Bedeutung, die währende der ganzen Zeit sich auf der Metaebene über den Film zieht. Die einfache Maxime des "little" Soldiers übertrifft all die bedeutsamer scheinende Geschehnisse und Maximen um sich herum, was ihm eigentlich zum "big" Soldier macht. Die letzte Szene zeigt aber, dass diese Maxime auf der Welt wiederrum "little" ist. Der Film hat viel mehr Facetten, aber ich will hier nicht mehr vorwegnehmen.4 Sterne. Ygg
Kommentare anzeigen
Back to Top