Mein FILMSTARTS
  • Meine Freunde
  • Meine Kinos
  • Schnell-Bewerter
  • Meine Sammlung
  • Meine Daten
  • Gewinnspiele
  • Trennen
Der Mafiaboss
Der Mafiaboss
Starttermin 1. Dezember 1972 (1 Std. 35 Min.)
Mit Mario Adorf, Ulli Lommel, Cyril Cusack mehr
Genre Drama
Produktionsland unbekannt
User-Wertung
3,2 4 Wertungen
Filmstarts
4,0
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

Eine Menge Kokain ist verschwunden. Die New Yorker Mafia und ihr Boss Corso (Cyril Cusack) ist darüber alles andere als erfreut. Der Mailänder Ganove Luca Canali (Mario Adorf) soll den Stoff angeblich gestohlen haben. Also schickt Corso seine beiden Killer Dave Catania (Henry Silva) und Frank Webster (Woody Strode) über den Teich, um aufzuräumen. Auch der Mailänder Mafiaboss Don Vito Tressoldi (Adolfo Celi) befiehlt seinen Leuten, Canali zu schnappen. Doch der Gejagte ist in Wahrheit ein kleines Licht, ein Zuhälter, der zu seinen Nutten trotz gelegentlicher Differenzen ein fast familiäres Verhältnis pflegt und noch nie in seinem Leben etwas gestohlen hat. Als Canali Tressoldis Männern entkommt, setzt dieser ein Kopfgeld aus und schon bald ist ganz Mailand hinter dem Zuhälter her. Als die Mafia-Schergen seine Frau (Sylva Koscina) und seine kleine Tochter (Lara Wendel) töten, sieht Canali Rot und holt zum Gegenschlag aus…
Originaltitel

La Mala Ordina

Verleiher -
Weitere Details
Produktionsjahr 1972
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen -
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

4,0
stark
Der Mafiaboss
Von Björn Becher
Fernando Di Leo ist quasi das italienische Pendant zu Don Siegel (Dirty Harry, Der große Coup) – eben ein Regisseur, dem stets die ganz große Reputation verwehrt blieb, der aber ein exzellenter Handwerker war und sich als Spezialist für harte Thriller profilierte. An der Spitze seines Schaffens steht seine „Milieu“-Trilogie, die er Anfang der Siebziger in nur zwei Jahren komplettierte: drei Filme, die im italienischen Gangstermilieu spielen, nicht zusammen hängen, aber deutliche Parallelen aufweisen. Mit „Milano Kaliber 9“ und „Der Teufel führt Regie“ schuf er dabei zwei Meisterwerke, die zu den besten europäischen Thrillern jener Epoche gehören. Nur minimal schwächer ist der mittlere Teil der Reihe: „Der Mafiaboss“, ein mit simpler Story, aber viel Action, Brutalität und Hochspannung ausgestatteter Thriller, der zudem mit einem glänzenden Mario Adorf in der Hauptrolle aufwartet. Eine...
Die ganze Kritik lesen
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Mario Adorf
Rolle: Luca Canali
Ulli Lommel
Rolle: Tänzer
Cyril Cusack
Rolle: Corso
Woody Strode
Rolle: Frank Webster
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Bilder

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top