Mein FILMSTARTS
Sag, dass Du mich liebst!
Sag, dass Du mich liebst!
Starttermin 1. November 2012 (1 Std. 29 Min.)
Mit Karin Viard, Nicolas Duvauchelle, Nadia Barentin mehr
Genre Tragikomödie
Produktionsland Frankreich
Zum Trailer
User-Wertung
2,9 6 Wertungen
Filmstarts
2,0
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 6 freigegeben
Claire Martin (Karin Viard) ist 40 Jahre alt und eine Radiomoderatorin mit sehr gutem Ruf. Ihre Stimme kennt jeder, aber niemand weiß, wie sie aussieht. Auf Sendung liefert sie unter dem Pseudonym Mélina ihren Hörern und Hörerinnen gute Ratschläge und Lösungen für deren Probleme, beherzigt ihre gepredigte Lockerheit jedoch in ihrem eigenen Leben nie und könnte kaum neurotischer sein. Um ihr Leben endlich neu zu ordnen, macht sie sich auf die Suche nach ihrer Mutter, die sie nie kennengelernt hat. Dies gelingt, als sie inkognito im Armenviertel am Stadtrand unterwegs ist, jedoch hat die Mutter dort bereits eine neue Familie gegründet. Mélina trifft außerdem auf ihren Neffen (Nicolas Duvauchelle), der sich für sie interessiert und während sie seine Ambitionen, Fotograf zu werden, unterstützen will, verliebt sich der junge Mann in die eigene Tante. Für Mélina beginnt eine Zeit voller Wirrungen und Widersprüche.
Originaltitel

Parlez-moi de vous

Verleiher Alpenrepublik GmbH
Weitere Details
Produktionsjahr 2012
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Französisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Wo kann man diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
Sag, dass du mich liebst
Sag, dass du mich liebst (DVD)
Neu ab 3.00 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

2,0
lau
Sag, dass Du mich liebst!
Von Katharina Granzin
Oft sind deutsche Cineasten ja ein wenig neidisch auf die große Filmnation Frankreich. Vor Esprit funkelnde, lebenskluge Liebesfilme, wie sie dort scheinbar en masse gedreht werden, das würden wir hierzulande auch gern hinbekommen. Klappt nur meistens nicht. Da ist es ganz tröstlich zu sehen, dass auch den Franzosen eine romantische Tragikomödie misslingen kann – schließlich gilt das Leichte nicht umsonst als das Allerschwerste. Immerhin scheitert Pierre Pinaud mit seinem Debütfilm „Sag, dass du mich liebst" auf ziemlich charmante Weise, er zeigt Humor, Menschenfreundlichkeit und viele gute Absichten. Was dem Film letztlich zum Verhängnis wird, ist der extreme Fokus auf seine Hauptfigur. Diese Konzentration auf einen Protagonisten muss grundsätzlich gar kein Problem sein, wenn allerdings mit dieser Figur etwas nicht stimmt, gerät die gesamte Geschichte in Schieflage – so wie hier. Mél...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

Sag, dass Du mich liebst! Trailer DF 1:44
Sag, dass Du mich liebst! Trailer DF
12 411 Wiedergaben
Sag, dass Du mich liebst! Trailer OV 1:42
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Karin Viard
Rolle: Mélina / Claire Martin
Nicolas Duvauchelle
Rolle: Lucas
Nadia Barentin
Rolle: Joëlle Goulain
Patrick Fierry
Rolle: André
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Bilder

13 Bilder

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top