Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Kopfkino
     Kopfkino
    12. Mai 2011 / 1 Std. 26 Min. / Komödie, Romanze
    Von Serdar Dogan
    Mit Ben Hansen, Cris Cosmo, Mary Muhsal
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,2 3 Wertungen - 2 Kritiken
    Filmstarts
    1,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 0 freigegeben
    Der verträumte Buchhändler Tonio (Ben Hansen) weiß einfach nicht, wie er die hübsche Kellnerin Julia (Mary Muhsal) näher kennenlernen soll. Dabei ist er doch schon so lange in sie verliebt! Dass er der Schönheit schon des Öfteren in seiner bunten Phantasiewelt näher gekommen ist, reicht Tonio jetzt einfach nicht mehr. Um Julia zu erobern, rät bester Freund Schnitzel (Cris Cosmo), beim anstehenden Musikwettbewerb einen Song für sie zu performen. Gesagt, getan - Tonio beginnt, sich musikalisch auf das Newcomer-Festival vorzubereiten. Doch zeitgleich tauchen Julias Jugendliebe Raphael (Jacob Jensen) sowie Schnitzels musikalische Erzfeinde "Illectronic Rock" auf der Bildfläche auf und erweisen sich als unverhoffte Konkurrenten ...
    Verleiher Kambeckfilm
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2010
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen -
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    1,0
    schlecht
    Kopfkino
    Von Anna Welsch
    Für seinen ersten Spielfilm „Kopfkino" geht der junge Filmemacher Serdar Dogan auf Nummer sicher und setzt auf altbekannte Erzählschemata, statt mit innovativen Ideen auf sich aufmerksam zu machen. Das wäre auch völlig in Ordnung, wenn die unverwüstliche „Junge versucht, Mädchen zu erobern"-Geschichte wenigstens ansprechend umgesetzt worden wäre. Davon kann in der Liebeskomödie „Kopfkino" allerdings keineswegs die Rede sein. Die Darsteller sind überfordert und auch das Drehbuch lässt einiges zu wünschen übrig - die Dialoge sind gekünstelt, nach pointiertem Humor oder fesselnden Momenten sucht man hier besser gar nicht erst. Der verträumte Buchhändler Tonio (Ben Hansen) weiß einfach nicht, wie er die hübsche Kellnerin Julia (Mary Muhsal) näher kennenlernen soll. Dabei ist er doch schon so lange in sie verliebt! Dass er der Schönheit schon des Öfteren in seiner bunten Phantasiewelt näh...
    Die ganze Kritik lesen
    Kopfkino Trailer DF 1:34
    Kopfkino Trailer DF
    2742 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Ben Hansen
    Rolle: Tonio
    Cris Cosmo
    Rolle: Schnitzel
    Mary Muhsal
    Rolle: Julia
    Jacob Jensen
    Rolle: Raphael
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kathrin Bauer
    Kathrin Bauer

    User folgen Lies die Kritik

    4,5
    Veröffentlicht am 16. Juni 2011
    Ich war am Dienstag in Würzburg im Kino und wußte eigentlich nicht viel über den Film. Aber Kopfkino hat mich mehr als positiv überrascht, vor allem die Story hat es in sich. Ich kann mir vorstellen, dass es nicht jedermanns Humor ist, aber die Stimmung im Saal war super. Man merkt hier und da, dass es kein Hollywoodstreifen ist, aber die Ideen und die tolle Musik überzeugen schon nach den ersten Minuten. Und wer Bock auf ne abgefahrene ...
    Mehr erfahren
    Lisa Schank
    Lisa Schank

    User folgen Lies die Kritik

    4,5
    Veröffentlicht am 11. Juli 2011
    Der Film "KOPFKINO" von Serdar Dogan handel von Tonio der die hübsche Julia immer im Cafe sieht sich aber nie traut sie anzusprechen. Sein Freund Schnitzel (gespielt von Chris Cosmo) hilft ihm einen super Gig auf die Beine zu stellen um Julia zu erobern!! Der Film an sich ist ein Amateurfilm und keine Hollywoodproduktion, was man natürlich merkt! Aber allein davor, dass die Darsteller und der Produzent den Film innerhalb 11 Tagen komplett ...
    Mehr erfahren
    2 User-Kritiken

    Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top