Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Empire Me - Der Staat bin ich!
     Empire Me - Der Staat bin ich!
    19. Januar 2012 / 1 Std. 40 Min. / Dokumentation
    Von Paul Poet
    Produktionsländer Österreich, Luxemburg, Deutschland
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,0 2 Wertungen
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Der Traum vom Utopia wird in immer neuen Versionen geträumt. Jeder will einmal aus seinem Alltag ausbrechen und König auf der eigenen Insel sein. Doch die immer engmaschigeren Lebensprinzipien der globalisierten Weltordnung lassen kaum Alternativen und Visionen zu. Ein Phänomen macht damit Schluss: Das Gründen von Gegengesellschaften. Auf der Suche nach einer idealen Lebenskultur bauen sich hunderte Do-It-Yourself-Staaten. Mikronationen, Eco-Villages und Sezessionisten beschreiten mit realen Territorien und Gemeinschaften alternative Wege des Zusammenlebens. In "Empire Me" unternimmt der Autor Paul Poet, selbst Veteran alternativer Netzwerke, eine Reise zu sechs dieser Gegenwelten, die die unterschiedlichen Strömungen der Bewegung aussagekräftig repräsentieren.
    Verleiher RealFiction
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2011
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch, Deutsch, Italienisch, Mazedonisch, Dänisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format -
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Empire Me - Der Staat bin ich
    Empire Me - Der Staat bin ich (DVD)
    Neu ab 8.70 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Empire Me - Der Staat bin ich!
    Von Robert Cherkowski
    Im ersten Jahrzehnt des neuen Jahrtausends hat die erste Welt einen unglaublichen Wohlstand erreicht. Die Lebenserwartung ist so hoch wie noch nie, über digitale Highways ist die Welt endgültig zu einem Dorf geworden, in dem man das Haus nicht mehr verlassen muss, um am kulturellen Austausch rund um den Globus teilzunehmen. Bauwerke ragen hoch wie nie in den Himmel und die Gentechnologie lässt den Menschen Gott spielen. Trotzdem oder gerade deswegen ist auch die Angst vor dem Verlust des allgemeinen Wohlstands und der kleinen Statussymbole größer als je zuvor. Nichts fürchtet der Mensch mehr als Veränderung und dass sich einiges ändern muss, ist in Zeiten der großen Wirtschafts- und Finanzkrisen sowie der unabsehbaren Folgen der politischen Umwälzungen im arabischen Raum offensichtlich. Doch nicht jeder macht sich Sorgen: Einige zivilisationsmüde Aussteiger haben schon längst begonnen, n...
    Die ganze Kritik lesen
    Empire Me - Der Staat bin ich! Trailer DF 1:35
    Empire Me - Der Staat bin ich! Trailer DF
    2093 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Bilder

    Aktuelles

    Neue Kino-Starttermine: "Der Hobbit" und der Zauberer von "Oz"
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 14. Oktober 2011
    Neue Kino-Starttermine: Längeres Warten auf "Batman" und "Superman"
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 22. Juli 2011
    Unser wöchentlicher Überblick der neuen Kino-Starttermine hält dieses Mal schlechte Nachrichten für alle Fans der Superhelden...

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top