Mein FILMSTARTS
    Berg Fidel
    Berg Fidel
    Starttermin 13. September 2012 (1 Std. 27 Min.)
    Mit -
    Genre Dokumentation
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,1 2 Wertungen
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 0 freigegeben
    Die Grundschule „Berg Fidel“ ist eine Modellschule, deren Prinzip es ist, jedes Kind, egal mit welcher Religion, Nationalität oder mit welchen Beeinträchtigungen, anzunehmen. Ob es sich dabei beispielsweise um ein aus dem Kosovo geflohenes Mädchen oder um einen hochbegabten Jungen mit einem Gendefekt handelt, spielt keinerlei Rolle. Trotz der großen Unterschiede finden die Kinder viele Gemeinsamkeiten. Anita, Lukas und die beiden Geschwister David und Jakob besuchen diese Schule. Zusammen mit ihren buntgemischten Klassenkameraden lernen, entscheiden und spielen sie. Über drei Jahre hinweg wurden die Kinder in der Schule, zu Hause und in ihrer Freizeit begleitet. Jeder hat dabei seine ganz eigenen Vorstellungen von seiner Zukunft. Von ihren Träumen bis zu ihren Sorgen gewähren die Kinder Einblicke in ihre innere Gefühlswelt. Nach zehn Jahren müssen sie auf die weiterführende Schule. Eine Entscheidung fürs Leben.
    Verleiher W-Film
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2011
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 34000 €
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format High Definition
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby Digital
    Seitenverhältnis 1.78
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Berg Fidel - Eine Schule für Alle
    Berg Fidel - Eine Schule für Alle (DVD)
    Neu ab 13.26 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Berg Fidel
    Von Sophie Charlotte Rieger
    Über das deutsche Bildungssystem wird nicht erst seit den Ergebnissen der Pisa-Studien zum Leistungsniveau von Schülern diskutiert. Jahrgangsübergreifendes Lernen, Sonderschulen und die Frage der Inklusion, also des gemeinsamen Unterrichts aller Schüler ungeachtet körperlicher, aber auch sozialer Unterschiede – all das sind Themen, denen im pädagogischen Umfeld in den letzten Jahren verstärkt Aufmerksamkeit geschenkt wurde. In ihrem Dokumentarfilm „Berg Fidel – Eine Schule für alle" widmet sich Hella Wenders all diesen Punkten und präsentiert das Lehrkonzept der Grundschule Berg Fidel in Münster anhand von vier Schülern, die jeweils ganz verschiedene Hindernisse zu überwinden haben. Mit einer erstaunlichen Nähe zu ihren Protagonisten dokumentiert Wenders hier weitgehend ohne erläuternden Kommentar den Schulalltag und zeigt eindrucksvoll Vorteile des Lernens mit Inklusion. In der Grun...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Berg Fidel Trailer DF 1:26
    Berg Fidel Trailer DF
    3 054 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Bilder

    14 Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • Ilka Hoffmann
      Ich freue mich, dass Hella Wenders wundervoller Dokumentarfilm endlich in die Kinos kommt. Der Film hat uns hier in SB beim Max Ophüls Festival viel Freude gemacht. Das ist die Poesie der inklusiven Realität und keine Propaganda durch Fiktion wie letztens in der ARD!!!!!
    Kommentare anzeigen
    Back to Top