Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Mittsommernachtstango
     Mittsommernachtstango
    13. März 2014 / 1 Std. 22 Min. / Dokumentation, Musik
    Von Viviane Blumenschein
    Mit Aki Kaurismäki, Reijo Taipale, Pablo Greco
    Produktionsländer Deutschland, Argentinien, Finnland
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,2 6 Wertungen
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 0 freigegeben

    Unterkühltes Finnland und heiße Rhythmen - das mag auf den ersten Blick nicht recht zu einander passen. Allerdings behauptet der finnische Regisseur Aki Kaurismäki genau dies: Nicht etwa Uruguay oder Argentinien seien die Heimat des Tango, sondern das nordeuropäische Finnland. Das wollen die Südamerikaner nicht auf sich sitzen lassen! Und so reisen drei Argentinier, begleitet von der Dokumentarfilmerin Viviane Blumenschein, quer durch "das Land der tausend Seen", um sich einen Eindruck von den angeblich wahren Ursprüngen des Tanzes zu machen. Zunächst treffen sie auf viel Wald, wenige Menschen und fahrbare Ein-Mann-Saunen. Dann lernen sie jedoch finnische Tango-Tänzer und deren nordeuropäische Interpretation des Tanzes kennen.

    Originaltitel

    Poski poskea vasten

    Verleiher Neue Visionen
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2013
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 636 000 €
    Sprachen Englisch, Deutsch, Finnisch, Spanisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Mittsommernachtstango
    Von Katharina Granzin
    Dass die Finnen ihren eigenen Tango haben, ist zwar auch außerhalb der finnischen Landesgrenzen einigermaßen bekannt. Wohl deutlich weniger wissen aber, dass die Nordosteuropäer ihr Land als Ursprung des Tangos schlechthin betrachten. Zumindest vertritt Aki Kaurismäki („Der Mann ohne Vergangenheit“) diese Ansicht. Während der Rest der Welt immer noch annimmt, dass der Tango in Argentinien erfunden wurde, blickt der Altmeister des finnischen Autorenkinos grimmig in die Kamera der Dokumentarfilmerin Viviane Blumenschein und erklärt, finnische Seeleute hätten einst den Tango nach Uruguay gebracht, von wo aus er erst nach Argentinien gelangt sei. In Argentinien sieht man die Sache natürlich ganz anders. Hier fängt Blumenschein mit der Kamera Impressionen des Lebens dreier Musiker in Buenos Aires ein, die zunächst den speziellen Zauber des tango argentino vorführen, um sich anschließend auf e...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Mittsommernachtstango Trailer OmU 1:48
    Mittsommernachtstango Trailer OmU
    1 949 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Aki Kaurismäki
    Rolle: Himself
    Reijo Taipale
    Rolle: Himself
    Pablo Greco
    Rolle: Himself
    Diego Kvitko
    Rolle: Himself
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    14 Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top