Mein FILMSTARTS
    Tatort: Die Liebe, ein seltsames Spiel
    Tatort: Die Liebe, ein seltsames Spiel
    Starttermin 21. Mai 2017 TV-Produktion
    Mit Miroslav Nemec, Udo Wachtveitl, Martin Feifel mehr
    Genre Krimi
    Produktionsland Deutschland
    User-Wertung
    3,0 1 Wertung
    Filmstarts
    2,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Batic (Miroslav Nemec) und Leitmayr (Udo Wachtveitl) werden zu einem neuen Mordfall gerufen und kommen mit unterschiedlicher Stimmung am Tatort an: Während Leitmayr froh ist, nicht mehr beim Umzug von Kalli (Ferdinand Hofer) Kisten schleppen zu müssen, hatte Batic gerade eine schöne Zeit mit seiner Geliebten Josie (Christine Adler). Doch all das muss beiseitegeschoben werden, denn es gilt, einen Mord aufzuklären. Die Spur führt dabei zum Lebensgefährten der ermordeten Frau. Doch Thomas Jacobi (Martin Feifel) hat ein Alibi. Er war zur Tatzeit bei seiner Hausärztin Dr. Slowinski (Juliane Köhler). Als diese ebenfalls getötet wird, überschlagen sich die Ereignisse. Denn ihr Lebensgefährte ist ebenfalls Thomas Jacobi und die Kommissare stellen bald fest, dass Jacobi noch viel mehr Beziehungen parallel betreibt und nur die Psychologin Dr. Julia Stephan (Anna Schäfer) wusste davon, dass sie nicht die einzige ist…
    Verleiher ARD
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2017
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,0
    lau
    Tatort: Die Liebe, ein seltsames Spiel
    Von Lars-Christian Daniels
    In ihren 26 gemeinsamen Dienstjahren teilten die Münchner „Tatort“-Kommissare neben dem Büro im Polizeipräsidium und der mittlerweile ergrauten Lockenpracht noch eine weitere Gemeinsamkeit: Ivo Batic (Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) sind stets Junggesellen geblieben. Das heißt allerdings nicht, dass die beiden Kult-Ermittler in den vergangenen Jahrzehnten nicht mal auf Tuchfühlung mit dem weiblichen Geschlecht gegangen wären: Während Batic zum Beispiel 1999 im „Tatort: Das Glockenbachgeheimnis“ mit der im Glockenbachviertel aufgewachsenen Frieda Helnwein (Iris Berben) anbandelte, verliebte sich Leitmayr zwei Jahre später im „Tatort: Im freien Fall“ unsterblich in die Hobby-Malerin Anne Mars (Jeanette Hain), die am Ende dieses überragenden Krimidramas ums Leben kam. Bis heute sind die beiden Polizisten Singles, doch im „Tatort: Die Liebe, ein seltsames Spiel“ darf Bati...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Miroslav Nemec
    Rolle: Ivo Batic
    Udo Wachtveitl
    Rolle: Franz Leitmayr
    Martin Feifel
    Rolle: Thomas Jacobi
    Hannah Scheibe
    Rolle: Nicole Büchner
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bild

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top