Mein FILMSTARTS
    Once Upon A Time... In Hollywood
    Wissenswertes, Klatsch, Nachrichten oder sogar peinliche Geheimnisse über "Once Upon A Time... In Hollywood" und dessen Dreharbeiten!

    Einspielrekord

    Der Film spielte an seinem Startwochenende in den USA über 40,4 Millionen Dollar ein - mehr als jeder andere Tarantino-Film zuvor.

    Der perfekte Charles-Manson-Darsteller?

    Damon Herriman spielt Charles Manson sowohl in „Once Upon A Time… In Hollywood“ als auch in der Netflix-Serie „Mindhunter“.

    Erweiterte Fassung

    Der Film wurde nach seiner Weltpremiere in Cannes für die Kinoauswertung noch einmal geringfügig verändert. Darüber hinaus gibt es aber auch Gespräche über eine 4-Stunden-Version, die zu einem späteren Zeitpunkt möglicherweise bei Netflix erscheinen wird.

    Altbekanntes Set

    Das Set der fiktiven Serie „Bounty Law“ im Film kam bereits in Quentin Tarantinos „Django Unchained“ zum Einsatz.

    Rausgeschnitten

    Sowohl Tim Roth als auch James Marsden standen für „Once Upon A Time… In Hollywood“ vor der Kamera, sind im finalen Film allerdings nicht zu sehen. Roth spielte Jay Sebrings Butler, Marsden gab Burt Reynolds - beide Rollen wurden für die Kinofassung jedoch komplett entfernt.
    Wissenswertes und Trivia über die beliebtesten Filme der letzten 30 Tage.
    • Der König der Löwen (2019)
    • Fast & Furious: Hobbs & Shaw (2019)
    • Pets 2 (2019)
    • Spider-Man: Far From Home (2019)
    • Avengers 4: Endgame (2019)
    • Annabelle 3 (2019)
    • A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando (2019)
    • Alita: Battle Angel (2019)
    • John Wick: Kapitel 3 (2019)
    • Aladdin (2019)
    • Tolkien (2019)
    • Child's Play (2019)
    • The Great Wall (2016)
    • After Passion (2019)
    • Fast & Furious 9 (2020)
    • Godzilla 2: King Of The Monsters (2019)
    • Men In Black: International (2019)
    • Rocketman (2019)
    • Sieben Minuten nach Mitternacht (2016)
    • Hellboy - Call Of Darkness (2019)
    Back to Top