Mein FILMSTARTS
Tatort: Schlangengrube
Tatort: Schlangengrube
Starttermin 27. Mai 2018 TV-Produktion (1 Std. 30 Min.)
Mit Axel Prahl, Jan Josef Liefers, Friederike Kempter mehr
Genre Krimi
Produktionsland Deutschland
User-Wertung
3,02 Wertungen - 1 Kritik
Filmstarts
2,0
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

Patrizia Mertens (Lilia Lehner) wird tot aufgefunden. Ursache für ihr Ableben war jedoch nicht ihre lange schwere Krankheit, sondern Mord. Brisanterweise rückt schnell Staatsanwältin Klemm (Mechthild Großmann) ins Zentrum der Ermittlungen. Sie war die Nachbarin der Verstorbenen und schon jahrelang mit ihr verfeindet. Doch hat sie wirklich etwas mit ihrem Tod zu tun? Kommissar Thiel (Axel Prahl) und seine Kollegin Nadeshda Krusenstern (Friederike Kempter) hegen da so ihre Zweifel, auch wenn Klemms Konkurrentin Ungewitter (Tessa Mittelstaedt) die Möglichkeit nicht ausschließen will. So gehen die beiden Ermittler erstmal einer Spur im Mainzer Zoo nach, den das Mordopfer regelmäßig besucht haben soll. Professor Boerne (Jan Josef Liefers) hat derweil ganz anderes im Kopf: Durch einen Gourmet- und Medienexperten kommt er auf die fixe Idee, TV-Koch zu werden...
Verleiher ARD
Weitere Details
Produktionsjahr 2018
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Deutsch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

2,0
lau
Tatort: Schlangengrube
Von Lars-Christian Daniels
Der letzte Auftritt von Tessa Mittelstaedt („Morden im Norden“) als Assistentin Franziska Lüttgenjohann im „Tatort“ aus Köln brannte sich nachhaltig ins Gedächtnis vieler Fernsehzuschauer: In Dror Zahavis spannendem „Tatort: Franziska“, der wegen der vergleichsweise drastischen Gewaltdarstellungen erst um 22 Uhr ausgestrahlt werden durfte, wurde die langjährige Kollegin der beliebten Hauptkommissare Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) in einer Haftanstalt brutal mit einem Kabelbinder erdrosselt. Gut vier Jahre nach diesem aufwühlenden Abgang ist Mittelstaedt nun erneut in einem Fadenkreuzkrimi des Westdeutschen Rundfunks mit von der Partie: In Samira Radsis „Tatort: Schlangengrube“ spielt sie in einer etwas kleineren Rolle eine Gegenspielerin von Staatsanwältin Wilhelmine Klemm (Mechthild Großmann), die nach dem Mord an ihrer Nachbarin unter Tatverdacht gerät....
Die ganze Kritik lesen
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Axel Prahl
Rolle: Frank Thiel
Jan Josef Liefers
Rolle: Prof. Karl-Friedrich Boerne
Friederike Kempter
Rolle: Nadeshda Krusenstern
Christine Urspruch
Rolle: Silke "Alberich" Haller
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

User-Kritik

Alle User-Kritiken
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
100% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
Deine Meinung zu Tatort: Schlangengrube ?
1 User-Kritik

Bild

Aktuelles

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top