Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Flashdance
     Flashdance
    2. September 1983 / 1 Std. 35 Min. / Drama, Romanze, Musik
    Wiederaufführungstermin 17. Oktober 2018
    Von Adrian Lyne
    Mit Jennifer Beals, Michael Nouri, Belinda Bauer
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    2,5 2 Kritiken
    User-Wertung
    3,2 29 Wertungen - 5 Kritiken
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Die 18-jährige Alex (Jennifer Beals) sorgt für sich selbst und macht alles, um unabhängig zu sein: Nachts arbeitet sie als Tänzerin in einer schäbigen Bar namens Mawby’s und tagsüber in einem Stahlwerk als Schweißerin. Ihr größter Traum ist es jedoch eine richtige Tänzerin zu sein und am Pittsburgh Conservatory of Dance aufgenommen zu werden. Dort möchte die Autodidaktin eine klassische Ballettausbildung machen. Unterstützt wird die junge Frau mehr oder weniger von ihrer Mentorin Hanna Long (Lilia Skala) und ihren Freunden Jeanie Szabo (Sunny Johnson) und Richie (Kyle T. Heffner). Als Alex beginnt, sich mit ihrem Chef Nick (Michael Nouri) auch privat zu treffen, nimmt ihr Leben noch kompliziertere Züge an – vor allem, als dieser seine Kontakte spielen lässt, um ein Vortanzen für sie zu ermöglichen. Denn Alex möchte ihren Traum ganz alleine erreichen…
    Verleiher Universal Pictures Germany
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1983
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Wiederaufführung 17/10/2018
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Flashdance
    Flashdance (DVD)
    Neu ab 5.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Flashdance
    Von Daniela Leistikow
    Im Jahr 1983 kamen zwei berühmte Filme mit wenig Plot und viel Tanz ins Kino. Der eine wird von den meisten Kritikern gering geschätzt und vom Publikum geliebt, der andere gilt seitdem als das beste Musikvideo aller Zeiten. Viel mehr als das Produktionsjahr haben Michael Jacksons 13-minütiger „Thriller“ und der Spielfilm „Flashdance“ allerdings nicht gemeinsam. Für eine Oscar-Nominierung hat es für das von John Landis (Blues Brothers) inszenierte innovative Jackson-Video nicht gereicht, dabei war „Thriller“ zur Erfüllung der Qualifikationskriterien eigens als Vorfilm zum Disney-Klassiker „Fantasia“ in einem Kino platziert worden. Adrian Lynes („9½ Wochen“, Eine verhängnisvolle Affäre) romantischer Tanzfilm war bei der Academy erfolgreicher und hat den begehrten Goldjungen für den Titelsong „Flashdance... What a feeling“ sogar gewonnen. Außerdem war er in den Kategorien „Bester Schnitt“ u...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Flashdance Trailer DF 0:03
    Flashdance Trailer DF
    1 657 Wiedergaben
    Flashdance Trailer OV 2:00
    121 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Jennifer Beals
    Rolle: Alex Owens
    Michael Nouri
    Rolle: Nick Hurley
    Belinda Bauer
    Rolle: Katie Hurley
    Sunny Johnson
    Rolle: Jeanie Szabo
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kino:
    Anonymer User
    4,5
    Veröffentlicht am 18. Oktober 2018
    Einfach Kult! Dieser paart einen der besten Soundtracks mit einem ganz besonderen Charme der 80er. Natürlich hätte man aus den Charakteren auch mehr machen können aber ganz ehrlich warum, um einen Film mit Überlänge zu produzieren. Nein der Film hat einfach alles was man braucht um einen tollen Filmabend zu verleben.
    Nerventod
    Nerventod

    User folgen 6 Follower Lies die 104 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Von Flashdance hätte ich mir ehrlich gesagt mehr erwartet. Der Film wurde zwar damals für 3 Oscars (Beste Kamera, Bester Original Song und Bester Schnitt) nominiert und hat ihn auch für „Bester Original Song“ bekommen, was nur mit Nichtwissen bestätigt werden kann. Allerdings ist die Nominierung für die goldene Himbeere in der Kategorie „schlechtestes Drehbuch“ völlig gerechtfertigt. Aus diesem hätte man eindeutig mehr machen ...
    Mehr erfahren
    5 User-Kritiken

    Bilder

    13 Bilder

    Aktuelles

    Die erfolgreichsten Filme der 80er Jahre
    NEWS - Bestenlisten
    Dienstag, 25. Februar 2014
    Welcher Film hat in Deutschland in den 80er Jahren die meisten Besucher angelockt? Ein Ostfriese mit Vornamen Otto liegt...
    Die 50 besten Striptease-Szenen der Filmgeschichte
    NEWS - Bestenlisten
    Mittwoch, 15. August 2012
    Zum Start von Steven Soderberghs Striptease-Dramödie "Magic Mike" (ab 16. August im Kino) mit den blankziehenden Channing...
    4 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top