Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Betty Fisher and Other Stories
    Betty Fisher and Other Stories
    1 Std. 41 Min. / Drama
    Von Claude Miller
    Mit Sandrine Kiberlain, Nicole Garcia, Mathilde Seigner
    Produktionsländer französisch, kanadisch
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Betty Fisher (Sandrine Kiberlain) wird von großer Trauer übermannt, als ihr Sohn bei einem Unfall stirbt. Für Bettys Mutter Margot (Nicole Garcia), die unter psychischen Störungen leidet, liegt die Lösung nahe. Sie entführt von der Straßen den Jungen Jose Novacki (Alexis Chatrian) und präsentiert ihn ihrer Tochter Betty als Ersatz. Verständlicherweise reagiert Betty aufgrund des gerade erlittenen Verlustes mit aggressiver Ablehnung auf Jose. Das ändert sich aber, als sie am Körper des Jungen blaue Flecken entdeckt, die auf eine Misshandlung hindeuten könnten. Betty wurde als Kind selbst von ihrer Mutter mit einer Schere attackiert. Die blauen Flecken wecken einen Beschützerinstinkt in ihr, so dass sie Jose fortan mit Zuneigung begegnet und als eigenes Kind annimmt. Als sie aber herausfindet, dass es sich bei dem Jungen nicht um das Kind einer Freundin ihrer Mutter handelt, sondern dass es einfach entführt wurde, sorgt das für einen handfesten Gewissenskonflikt.
    Originaltitel

    Betty Fisher et autres histoires

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2000
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 50 000 000 F
    Sprachen Französisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Sandrine Kiberlain
    Rolle: Betty Fisher
    Nicole Garcia
    Rolle: Margot Fisher
    Mathilde Seigner
    Rolle: Carole Novacki
    Edouard Baer
    Rolle: Alex Basato
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top