Mein FILMSTARTS
Ring
Durchschnitts-Wertung
3,9
652 Wertungen - 77 Kritiken
56% (43 Kritiken)
25% (19 Kritiken)
9% (7 Kritiken)
4% (3 Kritiken)
1% (1 Kritik)
5% (4 Kritiken)
Deine Meinung zu Ring ?

77 User-Kritiken

Thomas Z.
Thomas Z.

User folgen Lies die 196 Kritiken

4,5hervorragend
Veröffentlicht am 05.05.18

Filme, die man sich ohne ein Gefühl von quälender Langeweile öfter ansehen kann, sind eher rar gesät, Filme die mit jeder Sichtung an Qualität zu gewinnen scheinen, sind eine Seltenheit, aber sie existieren, diese cineastischen Perlen, wegen derer man in solchen Portalen Höchstwertungen vergibt. Filme, die im engeren Sinn dem Horror-Genre zuzurechnen sind, können das per se eigentlich nicht leisten. Das Potential hat sich meist bei Erstsichtung erschöpft, der Gruselfaktor hat sich abgenutzt, Jumpscares funktionieren nicht mehr und ärgerlicherweise überträgt sich dieser Effekt auf einen Großteil der "Schocker" bereits bei Erstsichtung, weil man alles irgendwie schonmal gesehen hat. Eine rühmliche Ausnahme stellt Gore Verbinsky's Remake vom japanischen Kultfilm "Ringu" dar. Schon einige Male gesehen, packt mich die düstere, surreale Atmosphäre immer wieder aufs Neue. Sehr subtil eingebaute mystische Elemente, wie bspw. die Fliege, sorgen für wohlige Schauer und Ganzkörpergänsehaut. "Ring" ist ein Film bei dem sehr viel richtig gemacht wurde. Ein überragender Score von Hans Zimmer unterstützt die grandiose Optik. David Lynch's Entdeckung Naomi Watts (Mulholland Drive) trägt als Hauptprotagonistin den Film mit einer atemberaubenden Leichtigkeit; bis in die Nebenrollen ist "Ring" glänzend besetzt. Herauszuheben ist in jedem Fall die sehr charismatische Performance des jungen David Dorfman. Die Story besitzt trotz des Umstands, dass es sich um ein Remake handelt, genügend Eigenständigkeit um sich neben dem (übrigens auch sehenswerten) Original zu positionieren. Von allen Horrorfilmen, die ich bisher gesehen habe, besitzt "Ring" den höchsten Gruselfaktor im klassischen Sinn, gerade weil er sehr zurückgenommen in der Gewaltdarstellung konzipiert ist. Horror entsteht hier im Kopf des Betrachters und verankert sich in den Synapsen wie fiese kleine Kletten. Ein Film, den sich niemand entgehen lassen sollte.

BrodiesFilmkritiken
BrodiesFilmkritiken

User folgen 11 Follower Lies die 3 854 Kritiken

4,0stark
Veröffentlicht am 28.12.17

Klassischer Fall: das Original „The Ring“ stammt aus Japan und existiert bereits seit 1999, ebenso wie 4 Fortsetzungen, nur da es eben aus Japan ist hat es hierzulande oder auch sonst in der Welt kaum einer geschaut. Also nehmen die Amis den scheinbar gut funktionierenden Stoff und bringen ihre eigene aufgemotzte Version raus – was bei vielen Filmen in die Hose geht. In diesem Fall hat es dann aber doch geklappt.Der Film setzt vom Anfang bis hin zum (harten) Ende auf eine gruselige und unheimliche Atmosphäre die konstant erhalten bleibt – was auch das Glück des Filmes ist, denn die eigentliche Inhaltsangabe kann man ja in die Tonne klopfen: eine mordende Videokassette? Naja, nicht ganz, da ich den Leuten die ihn noch nicht gesehen habe die Pointe vorab klauen würde will ich’s nicht beschreiben – aber etwas an der Auflösung erinnert mich fatal an „Last Action Hero“. Trotzdem gefällt mir der Streifen um einiges besser als das Original, zum einen liegts eben an der tollen Atmosphäre, zum anderen werden an der ein oder anderen Stelle noch ein paar Sachen dazu gegeben die dem Spannungswert des Filmes gut tun. Eine harte Nuß für harte Horrorfans – allerdings nur wenn man den grenzenlos doofen Handlungsansatz schluckt.Fazit: Düsterer Horrorkracher mit beängstigender Atmosphäre und einem unheimlichen Filmkiller am Ende – Spannung pur, aber sonst nicht viel!

Marco D.
Marco D.

User folgen Lies die 4 Kritiken

5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 07.02.17

Der Anfang der besten Filmreihe der Welt. Super Soundkulisse, dichte Atmosphäre und gute Besetzung, Top!

schonwer
schonwer

User folgen 6 Follower Lies die 607 Kritiken

4,0stark
Veröffentlicht am 20.08.16

The Ring ist nicht nur Horror, sondern vor allem Thriller. Doch was "The Ring" kann, ist zeigen, dass man weder Jumpscares, noch Blut/Gewalt braucht um einen tollen Horrorfilm zu schaffen. Die Atmosphäre ist dicht und von der ersten bis zur letzten Minute sehr spannend. Die Story ist interessant und macht neugierig; man fiebert mit. Das Ende ist etwas verwirrend und das Schlusswort doch etwas simpel, doch wer nur annähernd interesse an diesem Film hat und atmosphärische, gruselige Horror-Thriller mag, sollte einen Blick riskieren, denn "The Ring" ist vor allem eins: Sehr sehenswert.

Jenny V.
Jenny V.

User folgen 11 Follower Lies die 203 Kritiken

4,0stark
Veröffentlicht am 28.08.15

Einfach ein super Klassiker des Horror-Genres, den jeder gesehen haben muss.

Marco D.
Marco D.

User folgen Lies die 9 Kritiken

5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 29.07.15

Diese Filmreihe ist meine absolute Lieblingsreihe. Die Story und die Atmosphäre sind unglaublich.

Gringo93
Gringo93

User folgen 9 Follower Lies die 422 Kritiken

3,5gut
Veröffentlicht am 11.08.14

Fazit: Horrorfilm nach klassischem Muster. Sehr gruselig!

Gabriel R.
Gabriel R.

User folgen 1 Follower Lies die 6 Kritiken

4,5hervorragend
Veröffentlicht am 20.07.14

Der Film "The Ring", das Remake zu dem japanischen Film Ringu, der im Jahr 2002 erschien, ist hervorragend inszeniert. Warum? Da wäre zum einen Naomi Watts Suche nach Antworten zu diesem mysteriösen Video, welches dir beim Sehen im Film einen kalten Schauder über den Rücken laufen lässt, die mit einer düsteren Atomsphäre unterlegt ist. Der Film ist nicht auf Blutvergießen aus, wie die meisten Horrorfilme, sondern setzt auf Schockmomente, welche mit sehr großem Effekt in Szene gesetzt werden. Der Film beginnt außerdem schon gruselig und das hält die ganze Zeit über an. Das Mädchen aus dem Brunnen, das aus dem Fernseher kommt, sieht wirklich schockierend aus. Die Hauptdarstellerin (Naomi Watts), welche mit diesem Film berühmt wurde macht ihre Sache, genauso wie die anderen Schauspieler, gut. Fazit: Perfekt inszenierter Horrorfilm, welcher einem beim Ansehen eine kalten Schauder über den Rücken laufen lässt.

Pato18
Pato18

User folgen 11 Follower Lies die 910 Kritiken

3,5gut
Veröffentlicht am 17.09.12

"The Ring" ist keine frage ein guter film,aber meiner meinung nach zu wenig action! dieser film ist spannend und hat eine ganz gute story,aber ich fand jetzt nicht,dass ich hier eine besondere bewertung dafür schreiben sollte! beim ende endlich kam dann action auf. das ist meiner meinung zu wenig,wenn ein film nur von der spannung lebt! Fazit: Diese film ist gut,aber ich habe mehr erwartet und war ein klein wenig enttäuscht!

radon
radon

User folgen 1 Follower Lies die 49 Kritiken

5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 16.07.10

Der Film überzeugt mit extrem spannenden und unglaublich atmosphärischen Bildern und Szenen.Hier wird gar kein Blut gebraucht,um zu überzeugen.Ganz im Gegenteil:Ein hoher Blutfaktor hätte dem Film bestimmt nur geschadet. Einzigster (kleiner) Minuspunkt:Wer sich allzu sehr auf die Story konzentrieren will wird wohl des öfteren ins Stolpern geraten.

Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
  • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
  • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
  • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
Back to Top