Mein FILMSTARTS
Eaten Alive
Eaten Alive
Starttermin 21. Februar 1980 (1 Std. 31 Min.)
Mit Mel Ferrer, Carolyn Jones, Stuart Whitman mehr
Genre Horror
Produktionsland USA
Pressekritiken
2,5 1 Kritik
User-Wertung
3,1 3 Wertungen - 1 Kritik
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

Tief im Sumpfland von Bayou liegt das abgewrackte „Starlight Motel“. Hier hausen Maniac Judd und sein Killerkrokodil. Viele Gäste wurden schon bei lebendigem Leibe gefressen, aber als Judd seinem Liebling eine lokale Hure zum Fraß vorwirft, hat er sich das falsche Opfer ausgesucht – der Beginn eines blutigen Schlachtfestes!
Verleiher Epix Media AG
Weitere Details
Produktionsjahr 1977
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Englisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Mel Ferrer
Rolle: Harvey Wood
Carolyn Jones
Rolle: Miss Hattie
Stuart Whitman
Rolle: Sheriff Martin
Neville Brand
Rolle: Judd
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Slant Magazine

Achtung, jedes Magazin und jede Zeitung hat ein eigenes Bewertungssystem. Die Wertungen für diesen Pressespiegel werden auf die FILMSTARTS.de-Skala von 0.5 bis 5 Sternen umgerechnet.

1 Pressekritik

User-Kritik

Alle User-Kritiken
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
100% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
Deine Meinung zu Eaten Alive ?
1 User-Kritik

Bilder

Aktuelles

Based on a True Story: Wie wahr sind diese Horror-Filme wirklich?
NEWS - Bestenlisten
Donnerstag, 9. Oktober 2014
Zum Kinostart des Horror-Schockers "Annabelle" über die real existierende Puppe Annabelle nehmen wir für euch 20 weitere...

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top