Mein FILMSTARTS
The Girl Next Door
Trailer
Besetzung & Stab
User-Kritiken
Pressekritiken
FILMSTARTS-Kritik
Bilder
VOD
Blu-ray, DVD
Musik
Trivia
Einspielergebnis
Ähnliche Filme
Nachrichten
Durchschnitts-Wertung
3,6
233 Wertungen - 55 Kritiken
69% (38 Kritiken)
5% (3 Kritiken)
15% (8 Kritiken)
4% (2 Kritiken)
2% (1 Kritik)
5% (3 Kritiken)
Deine Meinung zu The Girl Next Door ?

55 User-Kritiken

Gina Dieu Armstark
Gina Dieu Armstark

User folgen 4 Follower Lies die 67 Kritiken

0,5katastrophal
Veröffentlicht am 12.02.14

Luke Greenfield packt hier nicht nur die "Hotte-Blondine-schnappt-sich-Nerdy-Kiste" aus, nein er verfolgt auch zielgerecht jedes Klischee, das jemals einen Teeniestreifen gekrönt hat. Was hier unglaublich originell und wunderbar romantisch wirken soll, verkommt doch immer mehr zum niveaulosen Trott, bei dem man mit dem Augenrollen nicht mehr fertig wird. "The Girl Next Door" beginnt nicht witzig, ist im Mittelteil nicht witzig und enden tut er auch nicht witzig. Der Film zerfällt an seinen flachen Gags wie ein Kartenhaus, durch das der Wind bläst. Zudem kommt er aus dem pupertären kleine Jungs müssen Spaß haben Niveau einfach nicht raus. Die Story wirkt wie die Pornoversion von "Risky Business", nur hatte dieser noch einigermaßen Humor. Dass die Protagonisten die Klassenbesten und trotzdem völlig Intelligenzlos sind, ist nur noch das i-Tüpfchen des Ganzen. Fast 2 Stunden lang niveauloses Geplänkel, Tittengewackel, Dialoge, wo man sich an den Kopf langen muss und Machos vom feinsten. Wenigstens war der Soundtrack gut, wobei man den schnell wieder vergessen hat.

 torben V.
torben V.

User folgen 0 Follower Lies die 132 Kritiken

3,5gut
Veröffentlicht am 17.07.14

Schöner Teenie-Film, der bestimmt die ein oder andere Phantasie bei den pubertierenden Teens verursacht :-) - oder selbige einleitet! Der Film ist kurzweilig mit gern genutzten Klischees aus diversen Filmen dieser Art und hat aber trotzdem seinen eigenen Charme.

Kino:
Anonymer User
3,0solide
Veröffentlicht am 11.09.11

"The Girl next Door" ist super Unterhaltung für zwischendurch. Man kann an einigen Stellen echt gut lachen und die Darsteller sind in ihren Rollen ebenfalls alle überzeugend. Die Story ist dünn, aber das stört nicht zwingend. Kann man sich ansehen. 6/10

Moviez1990
Moviez1990

User folgen 2 Follower Lies die 34 Kritiken

3,5gut
Veröffentlicht am 03.07.10

Bei diesem Film dachte ich gleich an American Pie. Der Humor ist sehr vergleichbar und ist sehr witzig. Es fehlt eher der Sinn im FIlm, denn Danielle (Elisha Cuthbert) ist ein Pornostar, ohne zu entscheiden, ob sie es wirklich sein will oder nicht. Denn der Produzent ihrer Filme, Kelly Simon (Timothy Olyphant), steht mit ihr unter einem Vertrag. Dort will sie Matthew (Emile Hirsch) rausholen. Kurz darauf bereitet ihn Simon Gefahr. Ein sehr unreifes Verhalten führt zur sinnlosen Jagd nach der Befreiung. So kann man es formulieren. Der FIlm ist eher für Teenies im Alter von 12-16 Jahren geeignet, denn viel nackte Haut gibt's nicht so zu sehen, aber eine Komödie, bei der man wunderbar lachen kann.

T_H_O
T_H_O

User folgen 0 Follower Lies die 4 Kritiken

3,5gut
Veröffentlicht am 19.03.10

Meiner Meinung nach erfuellt "The Girl Next Door" nich nur alle erwartungen sondern
uebertrifft diese auch. Na klar lebt der Film nich gerade von seiner "einzigartigen" Story (was nicht bedeuten soll das diese schlecht sei)... sondern vielmehr von Danielle aka. Elisha Cuthbert. Man kommt bei einer Bewertung fuer diesen Film einfach nicht um Sie herum. Naja weil Sie sieht einfach sehr "ansprechend" aus. Und das den ganzen Film ueber... egal in was fuer nen Fummel. Aber abgesehen davon ist der Film auch so gut da es viele lustige Momente gibt und es so Spass macht sich ihn anzugucken. Meiner Meinung nach auch mehr als "American Pye". Wobei man diese beiden Filme, meiner Ansicht nach, nicht direkt miteinander vergleichen kann, es aber in vielen Kritiken so gemacht wurde.

hanswurstkaka
hanswurstkaka

User folgen 0 Follower Lies die Kritik

5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 17.03.10

sehr gut

Kino:
Anonymer User
4,0stark
Veröffentlicht am 12.01.10

Nun gebe ich auch mal zu diesem Film meine Bewertung ab. Erst mal vorweg: Der Film ist auf jeden Fall überdurchschnittlich gut. Wenn ich da an andere Teenie Komödien denke, da liegen Welten zwischen.

Fang wir mal mit der Story an. Die ist im ersten Moment schon sehr weit hergeholt. Doch wenn man einmal genauer überlegt, so unrealistisch ist die Story an sich gar nicht. ich glaube auch der Begriff Pornostar wird viel zu überbewertet. Wie sich die Story dann mit der Zeit entwickelt, ist interessant zu verfolgen und an einigen Stellen echt sehr lustig. Trotz alledem hat der Film auch eine Ernsthaftigkeit, und vor allem das Ende sehr schön geworden.

Die Hauptdarsteller Elisha Cuthbert und Emile Hirsch waren übrigens sehr überzeugend in ihren Rollen.

Noch ein weiterer Pluspunkt, der schon oft angesprochen wurde, ist der Soundtrack. Sehr schöne Songs dabei.

Fazit: Ein lustiger Film, der trotzdem eine gewisse Ernsthaftigkeit ausstrahlt. Ob die Story nun seltsam ist oder nicht, dass ist dann wieder Ansichtssache. Der Film hat denke ich als Hauptzielgruppe die jüngeren Leute unter uns, und ist für Jungs und Mädchen meiner Meinung nach gleichermaßen geeignet. Wer Teenie Filme mag, wird "The Girl next Door" lieben, davon bin ich überzeugt.

8 / 10

marben243
marben243

User folgen 0 Follower Lies die 13 Kritiken

1,5enttäuschend
Veröffentlicht am 12.05.09

Nach den kuten Kritiken hier hab ich mich eigentlich drauf gefreut. Der Film fing komisch an und ich dachte vielleicht wird das noch. Leider Fehlanzeige. Der Film ist kitschig und ohne Witz. Romantik kommt auch leider zu kurz. Lediglich die Musik im Film und die Hauptdarsteller können schauspielerisch überzeugen.

Kino:
Anonymer User
3,5gut
Veröffentlicht am 08.01.08

Also ich versteh nicht, warum dieser Film überall nur eine Durchschnittsbewertung bekommt. Klar ist es kein weltbewegender Film, aber was erwartet man von einer Teenie-Komödie?! Auch ist der Film nicht zu vergleichen mit der American Pie-Reihe (und damit mein ich nur Teil 1-3, alles danach ist kein American Pie, sondern wertloser Dreck), jedoch hat er eine nette Story, auch wenn diese vielleicht nicht ganz klischeefrei ist, bereitet er einem einfach gute Laune und man guckt ihn sich immer wieder gerne an.

Kino:
Anonymer User
5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 04.09.07

Der Film ist wirklich der Hammer. Wer den noch nicht gesehen hat der hat was verpasst. Vorallem wie Daniell am Anfang mit Matthew machen kann was si will und ihn zu ganz neuen Sachen überredet. Einfach ein super Film!!!!

Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
  • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
  • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
  • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
Back to Top