Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Paradise Now
    Paradise Now
    29. September 2005 / 1 Std. 27 Min. / Drama
    Von Hany Abu-Assad
    Mit Lubna Azabal, Hiam Abbass, Kais Nashef
    Produktionsländer Frankreich, Palästinia, Deutschland, Niederlande
    Pressekritiken
    3,0 2 Kritiken
    User-Wertung
    2,7 24 Wertungen - 22 Kritiken
    Filmstarts
    4,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Nachdem er in "Rana's Wedding", seinem romantischen Drama über eine junge Palästinenserin und ihre Suche nach einem Bräutigam, schon einen Blick auf den alltäglichen Wahnsinn in Jerusalem geworfen hatte, führt Hany Abu-Assads jüngster, in den Palästinensischen Gebieten gedrehter Film abermals die tragisch-abstrusen Folgen des Nahostkonflikts vor Augen.
    Verleiher Constantin Film Verleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2005
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 2 000 000 $
    Sprachen Arabisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby Digital
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    Paradise Now
    Von Lars Lachmann
    Was geht im Kopf eines Selbstmordattentäters vor? Wie groß muss das Ausmaß seiner Verzweiflung oder seines Fanatismus sein, um ihn zu einer dermaßen radikalen Handlung zu veranlassen? Was ist er für ein Mensch? Gibt es den typischen Selbstmordattentäter? Diese oder ähnliche Fragen hat sich vielleicht jeder von uns schon einmal gestellt, wenn uns wieder einmal entsprechende Nachrichten aus den Krisengebieten im Nahen Osten ereilten. Hany Abu-Assads Drama „Paradise Now“ setzt an genau diesem Punkt an und erzählt die Geschichte zweier junger Palästinenser, die auf den Weg nach Tel Aviv geschickt werden, um sich dort in die Luft zu sprengen – und dabei so viele Israelis wie möglich in den Tod mitzureißen. Khaled (Ali Suliman) und Saïd (Kais Nashef) sind schon seit frühester Kindheit gute Freunde. In ihrer Heimatstadt Nablus im Westjordanland verdienen sie ihren Lebensunterhalt als Mechani...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Lubna Azabal
    Rolle: Suha
    Hiam Abbass
    Rolle: Said's mother
    Kais Nashef
    Rolle: Said
    Ali Suliman
    Rolle: Khaled
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    jasondufrane
    jasondufrane

    User folgen Lies die 21 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    "Paradise Now" ist meiner Meinung nach leider ein nur durchschnittlicher Film. Dsa Thema ist brisant und immerwährend aktuell. Auch das sich Hineinwagen in eine solche Thematik mit einem Anspruch ein möglichst realistisches Bild zu zeichen gefällt mir. Das was daraus gemacht wurde weniger. Und das liegt weniger an den schauspielerischen Leistungen, als vielmehr an der Pro- und Contra-Debatte die stark im Vordergrund steht. Gibt es ein ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    0,5
    Veröffentlicht am 19. März 2010
    dieser film war eine einzige entäuschung und meiner meinung nach weit von der realität entfernt! das ende ist ja so schön..der selbstmordattentäter als held dargestellt! keine kreischenden menschen, zerfetzte körper und heulende sirenen.. die paar soldatem im bus tun ja eh keinem leid! zum glück fahren in israel nur soldaten bus;-) man hätte ja auch zeigen können (geschehen im juni 2000) wie er sich in einer disco in tel aviv mit ...
    Mehr erfahren
    22 User-Kritiken

    Bilder

    17 Bilder

    Wissenswertes

    Aktuelles

    Förderung durch World Cinema Fund steht fest
    NEWS - Im Kino
    Dienstag, 1. Juli 2008

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top