Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Die Klasse
     Die Klasse
    15. Januar 2009 / 2 Std. 08 Min. / Drama
    Von Laurent Cantet
    Mit François Bégaudeau, Angelica Sancio, Arthur Fogel
    Produktionsland Frankreich
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    4,0 4 Kritiken
    User-Wertung
    2,8 36 Wertungen - 14 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 0 freigegeben
    François Marin (François Bégaudeau) ist ein vorbildlicher Lehrer. Er unterrichtet in einem Pariser Problembezirk und versucht dabei, seinen Schülern neben dem Stoff auch Werte wie Respekt und Toleranz zu vermitteln. Störenfriede werden nicht einfach vor die Tür gestellt, Konflikte offen im Klassenzimmer ausgetragen. Doch seine unmotivierten 13- bis 15-jährigen Schützlinge sind nicht nur in einem schwierigen Alter, sondern entstammen zudem den unterschiedlichsten Kulturkreisen - darunter sind z. B. der chinesische Immigrant Wei (Wei Huang) und der korangläubige Souleymane (Franck Keïta). Marins Bemühungen um Wissens- und Wertevermittlung bedeuten ein tägliches nervenaufreibendes Ringen...
    Originaltitel

    Entre les murs

    Verleiher Concorde Filmverleih GmbH
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2008
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 2 480 000 €
    Sprachen Französisch, Bambara, Spanisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Die Klasse
    Von Ulf Lepelmeier
    Lehrer: Traumberuf oder täglicher Albtraum? Die Zeiten, in denen dieser Berufsstand noch besondere Hochachtung genoss, sind längst vorüber. Trotzdem ist für viele der Beruf des Lehrers immer noch sehr attraktiv. Die Sicherheit des Beamtenstatus, die vielen Ferientage, die Freude an der Wissensvermittlung und die Chance, junge Menschen positiv zu prägen, sind nur einige der Gründe, sich für eine Laufbahn im Schulbetrieb zu entscheiden. Allerdings müssen sich Pädagogen heute mehr denn je auch als Sozialarbeiter einbringen, um mit respektlosen und lernunwilligen Schülern fertig zu werden. In dem dokumentarisch angehauchten Drama „Die Klasse“ taucht der Zuschauer in den Alltag einer französischen Schulklasse ein und begleitet einen Lehrer und seine Schüler ein Trimester lang. Dabei zeichnet Regisseur Laurent Cantet (In den Süden) ein realistisches Bild des Lehrerdaseins mit all seinen Höhen...
    Die ganze Kritik lesen
    Die Klasse Trailer DF 1:34
    Die Klasse Trailer DF
    801 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    François Bégaudeau
    Rolle: François
    Angelica Sancio
    Rolle: Angélica
    Arthur Fogel
    Rolle: Arthur
    Laura Baquela
    Rolle: Laura
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kino:
    Anonymer User
    3,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    Meiner Meinung nach zeigt der Film doch ausdrücklich und in einer realistischen Darstellung den Schulalltag und vor allem die Schulproblematik, die in unserem Land (Deutschland) genau so herrscht wie in Frankreich. Das dieser Film sehr lang "gezogen" ist, ist richtig und er verläuft insgesamt sehr langsam doch lässt man sich auf den Film ein kann er sehr interessant sein.
    Carlito85
    Carlito85

    User folgen Lies die 2 Kritiken

    1,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    ich hatte heute das zweifelhafte vergnügen diesen "film" bzw. Doku in der Sneak Preview zu sehen. Seien die Vorurteile gegenüber franz. Filmen dahingestellt, dieser Film ist eine absolute Frechheit. Genauso gut kann man sich alte Aufnahmen oder Fotos aus seiner Schulzeit ansehen und darüber reden. Jedenfalls kann ich nur jedem davon abraten, außer natürlich denjenigen unter uns die gerne einmal Lehrer sein wollen;)
    jakobh1
    jakobh1

    User folgen Lies die Kritik

    4,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Dieser Film zeigt sehr realitätsnah, existierende Probleme, besonders der unteren Bildungsschicht auf. Ich ging selber einige Jahre auf eine Realschule. Nicht in Frankreich, sondern in Deutschland und musste genau die Dinge beobachten, die in dem Film beschrieben werden. Mir viel es immer schwer meine damalige Situation zu beschreiben, jetzt habe ich einen 2 stündigen Film, der mir dies sehr gut abnimmt. Ein Grundinteresse sollte vorhanden ...
    Mehr erfahren
    areel
    areel

    User folgen Lies die Kritik

    4,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Der Film schlägt mal nicht in die klassische Hollywoodkerbe: Hirn raus, Film rein. Der Film besticht durch seine realitätsnahe Darstellung und lässt den Zuseher die klassischen Lehrer-/Schülerrollen hinterfragen. Ein genialer Film! Aber hier ist Mitdenken gefragt. Die goldene Palme 2008 wurde nicht umsonst verliehen!
    14 User-Kritiken

    Bilder

    13 Bilder

    Aktuelles

    Oscar: Konkurrenz aus der Schweiz und Frankreich
    NEWS - Festivals & Preise
    Dienstag, 23. September 2008

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top