Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Topas
     Topas
    Kein Kinostart / 2 Std. 07 Min. / Krimi, Thriller
    Von Alfred Hitchcock
    Mit Frederick Stafford, Dany Robin, John Vernon
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Als der hochrangige russische Beamte Boris Kusenov (Per-Axel Arosenius) zusammen mit seiner Familie in die USA flüchtet, wird er sofort vom US-Agenten Michael Nordstrom (John Forsythe) befragt. Die Amerikaner erhoffen sich wertvolle Informationen von dem Überläufer. Nordstrom stellt aber schon nach kurzer Zeit fest, dass sich Kusenov wenig kooperativ zeigt und keine Lust hat, sein altes Land zu verraten. Schlussendlich kann er ihm aber doch noch entlocken, dass ein französischer Spionagering mit dem Namen "Topas" streng geheime NATO-Informationen an die Russen übergeben hat. Dadurch ist die Sicherheit des Militärbündnisses bedroht. Zusammen mit seinem französischen Kollegen Andre Deveraux (André Devereaux) macht sich Nordstrom an die schwierige und gefährliche Aufgabe, den Spionagering ausfindig und unschädlich zu machen.
    Originaltitel

    Topaz

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1969
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 4 000 000 $
    Sprachen Englisch, Spanisch, Französisch, Russisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Topas
    Von Ulrich Behrens
    Auch das war Hitchcock: Mangels eines besseren Stoffes verfilmte Hitchcock unter chaotischeren Umständen als üblich einen eher inhaltlich verzettelten denn stringent durchgearbeiteten Roman von Leon Uris. Szenen wurden gedreht und wieder verworfen. 1999 tauchte auch in hiesigen Landen ein Director’s Cut auf, der etwa 20 Minuten länger war als die bisherige Kinofassung. Eine Handlung gibt es eigentlich gar nicht, es gibt mehrere, die angeschnitten, verfolgt, aber nie so richtig zu Ende dramatisiert werden. „Topas“ ist der einzig mir bekannte Film des Meisters, in dem er die Einheit des Dramatischen, die Einheit von Ort, Zeit und Handlung mehrfach bricht. Hitchcock selbst sprach über „Topaz“ später von einer „unglücklichen Angelegenheit“. „Topas“ tendiert eher in Richtung Spionage-Thriller à la James Bond, als dass er die Tradition des spezifischen Suspense à la Hitchcock kontinuierlich...
    Die ganze Kritik lesen
    Topas Trailer OV 3:03
    Topas Trailer OV
    707 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Frederick Stafford
    Rolle: André Devereaux
    Dany Robin
    Rolle: Nicole Devereaux
    John Vernon
    Rolle: Rico Parra
    Karin Dor
    Rolle: Juanita de Cordoba
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    Wissenswertes

    Aktuelles

    Alfred Hitchcock: ARD-Filmreihe zum 30. Todestag
    NEWS - Serien im TV
    Donnerstag, 25. März 2010
    Anlässlich des 30. Todestages des am 29. April 1980 verstorbenen Master Of Suspense zeigt die ARD im Zeitraum von 29. April...

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top