Mein FILMSTARTS
Zatoichi Meets Yojimbo
Zatoichi Meets Yojimbo
Laufzeit 1 Std. 55 Min.
Mit Shintarō Katsu, Ayako Wakao, Osamu Takizawa mehr
Genres Abenteuer, Action
Produktionsland Japan
User-Wertung
3,0 2 Wertungen
Filmstarts
3,5
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

Von den ständigen Kämpfen müde geworden und dazu von Kopfgeldjägern als Verbrecher gejagt, will sich der blinde Masseur Zatoichi (Shintaro Katsu), der wie kaum ein Sehender mit der Waffe umgehen kann, in einem ihm wohlbekannten Dorf zur Ruhe setzen. Doch dort hat sich viel seit seinem letzten Besuch verändert. Seit einem großen Massaker vor zwei Jahren regiert die Kobotoke-Bande mit grausamer Hand über den Ort. Nachdem sich Zatoichi mit einigen von deren Schlägern anlegt, will die Bande ihn aus dem Ort haben. Ein saufender Yojimbo (Toshiro Mifune), der als Söldner in ihren Diensten steht, übernimmt für eine geringe Geldsumme die Aufgabe, den Masseur zu überwältigen. Doch er unterschätzt sein Gegenüber, erscheint betrunken zum Kampf und erhält eine kleine Lektion. Doch eine neue Auseinandersetzung steht bevor, denn sie geraten schnell zwischen die Fronten einer blutigen Familienfehde…
Originaltitel

Zatôichi to Yôjinbô

Verleiher -
Weitere Details
Produktionsjahr 1970
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Japanisch
Produktions-Format 35 mm
Farb-Format Farbe
Tonformat Mono
Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
Visa-Nummer -

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

3,5
gut
Zatoichi Meets Yojimbo
Von Björn Becher
Das Aufeinandertreffen zweier Figuren aus unterschiedlichen Filmreihen wird meist dazu genutzt, um den Fans beider Lager ein laut krachendes Duell ihrer „Helden“ zu liefern. Die Story ist dabei sekundär, oft sogar hanebüchen. Alles ordnet sich dem Ziel unter, im Finale ein großes Duell zu zelebrieren. In jüngerer Vergangenheit dienen zum Beispiel die Crossovers Alien Vs. Predator und Freddy Vs. Jason als (eher abschreckendes) Beispiel. Dass es auch anders geht, beweist ein japanischer Film aus dem Jahre 1970. Bei seinem Zusammentreffen der beiden größten japanischen Filmschwertkampflegenden zeigt Regisseur Kihachi Okamoto (Sword Of Doom nicht nur schon durch den Titel „Zatoichi Meets Yojimbo (statt „Vs.“), dass es ihm nicht einzig um ein Duell geht. So weist sein Werk zwar eine für beide Filmreihen altbekannte Story auf, die aber trotzdem komplex geraten ist, und sich dazu auch noch Zeit...
Die ganze Kritik lesen
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Bilder

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top