Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Ghost Whisperer" und Co.: CBS setzt den Rotstift an...
    Von Björn Becher — 19.05.2010 um 12:25
    facebook Tweet

    Noch bevor am heutigen Mittwochnachmittag (19.05.2010) CBS im Rahmen der Upfronts sein künftiges Programm bekannt geben wird, sickerte durch, dass der Sender kräftig den Rotstift ansetzen wird.

    Wie TV-Experte Michael Ausiello berichtet, setzt der Sender gleich mehrere Serien radikal ab. Ziemlich unerwartet kommt dabei das Ende für "Ghost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits" und "The New Adventures of Old Christine", das viele Fans hart treffen dürfte. Damit ist aber noch lange nicht Schluss: Auch die Veteranen "Cold Case" und "Numb3rs" müssen gehen. Dazu wurden die erst frisch gestarteten Serien "Miami Medical" und "Accidentally on Purpose" abgesetzt – genauso wie "Gary Unmarried".

    Für Fans von "Ghost Whisperer" und "The New Adventures of Old Christine" gibt es noch einen kleinen Hoffnungsschimmer. Möglicherweise greift der Sender ABC zu und nimmt eine oder beide Serien in sein Programm auf. Die besseren Chancen hat angeblich "The New Adventures of Old Christine".

    "Rules of Engagement" und "Medium" wurden dagegen verlängert. Zu den neuen Serien die CBS am heutigen Nachmittag ankündigen werden gehören auf jeden Fall die Twitter-Serie Twitter-Serie "$#*! My Dad Says" mit William Shatner, ein "Criminal Minds"-Spin-Off mit Forest Whitaker, das Remake der Hawai-Cop-Serie "Hawaii Five-O", die Crime-Serie "Blue Bloods" mit Tom Selleck und die Anwalts-Serie "The Defenders" mit James Belushi. Letzte Woche wurde bereits die neue Chuck Lorre Serie "Mike & Molly" angekündigt.
    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top