Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Schlagkräftige Argumente für Werner Herzogs "Jesus von Texas": Mike Tyson und Pamela Anderson im Gespräch
    Von Annemarie Havran — 07.02.2014 um 16:44
    facebook Tweet

    Werner Herzog überrascht für seinen neuen Film "Jesus von Texas" (Originaltitel: "Vernon God Little") mit einem der aberwitzigsten Castings der Filmgeschichte. Nach Comedy-Star Russell Brand will der oscarnominierte Regisseur nun Pamela Anderson und Mike Tyson engagieren.

    Ob im Boxring oder Playboy: Mike Tyson und Pamela Anderson verfügen über schlagkräftige Argumente unterschiedlicher Couleur. Darüber hinaus haben die beiden Berühmtheiten, die immer wieder gerne durch Skandale und Skandälchen von sich Reden machen, nun eine weitere Gemeinsamkeit: Sie werden voraussichtlich in Werner Herzogs "Jesus von Texas" mitspielen, der den Original-Titel "Vernon God Little" trägt. Das berichtet The Hollywood Reporter.

    Bereits im Gespräch für Herzogs neuen Film ist Russell Brand ("Rock of Ages"), nur wenige Stunden später eröffnete der Filmemacher, dass auch Anderson und Tyson unter seiner Regie agieren könnten. Herzog, der u.a. für seine hochwertigen Dokumentarfilme wie "Grizzly Man" und "Die Höhle der vergessenen Träume" bekannt ist, inszeniert mit "Jesus von Texas" ein satirisches Drama nach dem gleichnamigen Bestseller von DBC Pierre. In der gesellschaftskritischen Satire geht es um die Folgen eines Schul-Amoklaufs. Der 15 Jahre alte Vernon Little wird beschuldigt, seinen Freund bei dessen Amoklauf in der Schule unterstützt zu haben, und landet dafür im Gefängnis. Da bei dem Massaker nicht nur mehrere Schüler ums Leben kamen, sondern auch der Amokläufer selbst, kann niemand Vernon entlasten.

    The Hollywood Reporter berichtet, dass Tyson und Anderson noch nicht fest unter Vertrag sind, sich jedoch in ernsten Gesprächen befinden. Welche Rollen die beiden spielen könnten, ist nicht bekannt. Tyson haben wir bisher u.a. in "Hangover 2" auf der Kinoleinwand sehen können, Pamela Anderson u.a. in "Scary Movie 3". Werner Herzog ist derzeit noch mit der Fertigstellung des Dramas "Queen of the Desert" mit Nicole Kidman beschäftigt.

    Ein Klassiker mit Pamela Anderson? Hier ist der Vorspann zur Serie "Baywatch":

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top