Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Game of Thrones"-Star Jason Momoa erklärt, warum er die Rolle des Drax in "Guardians of the Galaxy" ablehnte
    Von Björg Prüßmeier — 26.02.2014 um 11:50
    facebook Tweet

    Jason Momoa ("Conan") war lange der größte Favorit auf die Rolle als Drax the Destroyer in Marvels "Guardians of the Galaxy" und absolvierte sogar Testaufnahmen. Am Ende wurde aber Wrestling-Star Dave Bautista besetzt. Nun berichtet Momoa, dass er ein Engagement abgelehnt habe, weil er sich nicht auf ähnliche Rollen versteifen möchte.

    Jason "Khal Drogo" Momoa ("Game of Thrones") ist momentan ein gefragter Mann. Nicht nur wird er ständig mit der DC-Comicverfilmung "Batman vs. Superman" als Aquaman, Martian Manhunter oder auch mal Doomsday in Verbindung gebracht, auch Comic-Konkurrent Marvel hatte einst die Finger nach ihm ausgestreckt. In "Guardians Of The Galaxy" sollte der Mime die Rolle von Drax the Destroyer übernehmen und reiste dafür sogar extra nach London, um Testaufnahmen zu drehen. Doch Dave Bautista wurde letzten Endes als Drax gecastet.

    Jetzt, kurz nach Erscheinen des spaßigen "Guardians of the Galaxy"-Trailers, meldet sich Jason Momoa zu Wort und erzählt, dass er nicht mitspielt, weil er selbst die Rolle des rachsüchtigen Drax abgelehnt habe: "Es hat einfach nicht gepasst, denn ich habe so viele Dinge gemacht, in denen ich nicht viel sage und ich bin bunt angemalt und habe wieder einmal kein Shirt an. Es war eine bewusste Entscheidung, einige auf Action basierende Filme abzulehnen. Es ist nicht so, als ob Drax keine gute Rolle wäre, es war nur nicht das Richtige." Auch vergleicht er die Rolle mit seinem Ronon in "Stargate Atlantis", wo er vier Jahre lang mitspielte und nicht viel sagte, sondern meistens nur grunzte. Er wolle seine Rollenwahl verändern und nicht auf einen Typ Schauspieler festgenagelt werden.

    Für Dave Bautista hat Momoa nur Gutes im Sinn: "Dave ist perfekt für die Rolle." Davon könnt ihr euch ab dem 28. August 2014 selbst überzeugen, denn dann kommt "Guardians of the Galaxy" in die deutschen Kinos. Vorab schon mal ein kleiner Vorgeschmack mit dem Vorstellungsvideo von Drax the Destroyer sowie dem vollständigen Trailer:

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • lukimalle
      :D er sagt ja hier mit anderen worten "nee die rolle war mir zu dämlich" und im nächsten satz "jaa batista ist perfekt für die rolle" :D
    • ChiliPalmer
      genau, in Riddick fand ich ihn ganz gut...
    • HappyTiger
      ist besser so. momoa hat null drauf. war schon in stargate ein reinfall. bautista war bisher auch nicht gut, sieht aber ordentlich im trailer aus. btw.: best trailer of the year so far.
    • Empirical
      Mehr als grunzen und rumstehen kann er eh nicht
    • Da HouseCat
      + ist batista optisch ideal und ausstrahlung hat er auch.
    • ChiliPalmer
      Für andere Dinge taugt der doch sowieso nicht... War gut von Marvel ihn nicht engagieren, kann die Fresse langsam nicht mehr sehen...
    Kommentare anzeigen
    Back to Top