Mein FILMSTARTS
"Jurassic World": Dieser Star aus "Jurassic Park" kehrt zurück + neue Details zu Chris Pratts Figur
Von Annemarie Havran — 18.03.2014 um 18:31
facebook Tweet

Dass keiner der Darsteller aus "Jurassic Park" für die Fortsetzung "Jurassic World" zurückkehrt, stimmt nicht ganz. Wie IGN berichtet, wird es ein Wiedersehen mit B.D. Wong geben, der in dem Dino-Klassiker den Wissenschaftler Dr. Henry Wu spielte. Außerdem gab Regisseur Colin Trevorrow neue Informationen zu den von Chris Pratt und Bryce Dallas Howard gespielten Figuren preis.

Zum wachsenden Cast des Dinosaurier-Abenteuers "Jurassic World" ist laut IGN ein Darsteller des Ursprungs-Films "Jurassic Park" gestoßen: B.D. Wong ("Law & Order: New York") wird erneut als Dr. Henry Wu zu sehen sein, der im 90er-Jahre-Klassiker von Steven Spielberg die Protagonisten des Films (u.a. Laura Dern, Jeff Goldblum, Sam Neill) durch das Laboratorium auf der Isla Nublar führte und mit ihnen das Schlüpfen eines Velociraptoren-Babys erlebte.

Wong war in keinem weiteren Film des Franchise zu sehen und kehrt somit nach über 20 Jahren zu der Filmreihe zurück. Im vierten "Jurassic"-Film wird es in erster Linie um neue Figuren gehen, die zwei Jahrzehnte nach den Ereignissen aus dem ersten Film ihre folgenschwere Begegnung mit den Urviechern erleben, doch der Wissenschaftler, der in der wiederaufgebauten Forschungsanlage auf der paradiesischen Insel für neues Dino-Leben sorgt, bleibt uns immerhin erhalten. Regisseur Colin Trevorrow erklärte zur Verpflichtung von Wong, dass das Auftreten seiner Figur auch in diesem neuen Film immer noch Sinn ergebe, während eine Wiederkehr der bereits schwer von den Dinosauriern gebeutelten Figuren Dr. Malcolm (Goldblum), Dr. Grant (Neill) und Dr. Sattler (Dern) nicht zur neuen Geschichte passen würde. Trevorrow dazu gegenüber IGN: "Hier geht es nicht um das Pech von drei Menschen, die erneut in die gleiche Situation geraten."

Dass es zu einem Wiedersehen mit Dr. Wu kommt, ist in erster Linie dessen größerem Part in der ursprünglichen Romanvorlage von Michael Crichton geschuldet. Wu spiele dort eine größere Rolle als im Film und sei in erster Linie für den grandiosen wissenschaftlichen Durchbruch bei der DNA-Forschung verantwortlich, auch wenn Milliardär John Hammond stets im Vordergrund stünde – dieses Potenzial der Figur wolle man nun ausschöpfen, so Trevorrow.

Neu dabei sind diesmal u.a. "Guardians Of The Galaxy"-Darsteller Chris Pratt und "The Help"-Star Bryce Dallas Howard. Zu ihren Figuren gab der Regisseur ein paar kleine Details preis. So wird Pratt "einen klassischen Helden in einem sehr modernen Kontext" spielen. Er sei der Typ Mann, der einen lebend durch den Dschungel bringen kann, der jedoch auch ein grandioser Wissenschaftler ist. Howards Figur sei als Kontrast zu Pratts Figur angelegt. Sie sei eine sehr kontrollierte Person und zunächst begegnen sich die beiden sehr reserviert, aber als das große Schreien und Rennen beginnt, brauchen sie einander.

"Jurassic World" kommt am 11. Juni 2015 in die Kinos. Wer erfahren möchte, welche Meldungen es bisher zu der Fortsetzung gab, kann sich hier unser News-Video anschauen:

facebook Tweet
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • WhiteNightFalcon
    Klingt als würde Pratt ne Art modernen Indiana Jones spielen. Passt Perfekt.
  • Barbaros
    Es sieht so aus, als ob Pratt nun die Rollen kriegt, die Nathan Fillion hätte bekommen sollen. Leider ist der gute Mann schon zu "alt" für solche Rollen ^^
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Avengers 4: Endgame Trailer DF
Aquaman Trailer DF
Downton Abbey Trailer OV
Bumblebee Trailer DF
The Mule Trailer DF
Der Junge muss an die frische Luft Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
"Let It Snow": Netflix verfilmt Weihnachtsbuch des "Das Schicksal ist ein mieser Verräter"-Autors
NEWS - In Produktion
Freitag, 14. Dezember 2018
"Let It Snow": Netflix verfilmt Weihnachtsbuch des "Das Schicksal ist ein mieser Verräter"-Autors
Regisseur Colin Trevorrow verspricht, bei "Jurassic World 3" wieder mehr auf die Fans zu hören
NEWS - In Produktion
Freitag, 14. Dezember 2018
Regisseur Colin Trevorrow verspricht, bei "Jurassic World 3" wieder mehr auf die Fans zu hören
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top