Mein FILMSTARTS
"Panem"-Gruß: Thailändische Studenten nach Protest verhaftet – Kino nimmt "Mockingjay 1" aus dem Programm
Von Tobias Mayer — 21.11.2014 um 14:14
facebook Tweet G+Google

Thailändische Studenten wurden verhaftet, nachdem sie den Premierminister mit dem Drei-Finger-Gruß aus "Panem" gegrüßt hatten. Und: Die Kette "Apex" hat "Mockingjay 1" abgesetzt, weil sie politischem Aktivismus keine Bühne bieten will.

Lionsgate
Die Jugendbuch-Adaptionen "Die Tribute von Panem" sind bei allem Unterhaltungsanspruch auch Filme über den Widerstand in einem repressiven System. Heldin Katniss Everdeen (Jennifer Lawrence) kämpft gegen die Diktatur von Präsident Snow (Donald Sutherland) und muss dafür harte persönliche Konsequenzen ertragen. Im aktuellsten Teil, dem am gestrigen 20. November 2014 in den deutschen Kinos gestarteten "Die Tribute von Panem 3 – Mockingjay Teil 1", wird Katniss zur Schlüsselfigur einer Rebellion – Symbol des Auflehnens ist ein Gruß, bei dem drei Finger gezeigt werden (siehe Bild oben). Wie u. a. Deadline unter Berufung auf Associated Press berichtet, sollen in Thailand fünf Studenten verhaftet worden sein, die den "Panem"-Gruß bei einer Rede des Armeechef und selbsternannten Premierministers Prayuth Chan-ocha gezeigt hätten. Laut SPON seien die Studenten wieder frei, müssen sich aber wegen Verstoßes gegen das Militärgesetz verantworten. Die Militärregierung habe die Geste verboten, außerdem wurden inzwischen offenbar weitere Studenten verhaftet (syracuse.com). U. a. Variety schreibt, dass auch die thailändische Kinokette Apex daran mitwirkt, die Verbreitung der widerständigen Symbolik zu unterbinden. Sie habe "Die Tribute von Panem 3 – Mockingjay Teil 1" aus dem Programm genommen.

Apex habe die "Panem"-Vorstellungen abgesetzt, weil sie politischem Aktivismus keinen Raum geben wolle. Hintergrund: Die Gruppe "The League of Liberal Thammasat for Democracy" habe 160 Tickets für die "Mockingjay"-Premiere gratis auf Facebook angeboten. Zwei andere, größere Kinoketten, Major Cineplex und SF Group, spielen den Film aber angeblich noch.

Wie es bei Variety weiter heißt, wurde "Mockingjay Teil 1" in den Apex-Kinos durch Woody Allens "Magic In The Moonlight" ersetzt, einen offenkundig unpolitischeren Film.




facebook Tweet G+Google
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Tobi-Wan
    Ok, verstanden, es wird Zeit fürs Wochenende. Überschrift ist korrigiert ;)
  • Tobi-Wan
    Danke Dir. Ich investiere auf jeden Fall zwei Stunden in "Mockingjay".
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Ballon Trailer DF
Gesponsert
Captain Marvel Trailer DF
The Onania Club Trailer OV
Venom Trailer DF
Replicas Trailer (2) OV
Mary Poppins' Rückkehr Trailer OV
Alle Top-Trailer
Alle Kino-Nachrichten
Nach "Moonlight" kommt "If Beale Street Could Talk": Trailer zum neuen Oscar-Anwärter von Barry Jenkins
NEWS - Videos
Freitag, 21. September 2018
Nach "Moonlight" kommt "If Beale Street Could Talk": Trailer zum neuen Oscar-Anwärter von Barry Jenkins
"Men In Black": "Thor 3"-Reunion auf Bild vom Set des Reboots
NEWS - In Produktion
Freitag, 21. September 2018
"Men In Black": "Thor 3"-Reunion auf Bild vom Set des Reboots
Die neuesten Kino-Nachrichten
Neustarts der Woche
ab 20.09.2018
Klassentreffen 1.0 - Die unglaubliche Reise der Silberrücken
Klassentreffen 1.0 - Die unglaubliche Reise der Silberrücken
Von Til Schweiger
Mit Til Schweiger, Milan Peschel, Samuel Finzi
Trailer
Das Haus der geheimnisvollen Uhren
Das Haus der geheimnisvollen Uhren
Von Eli Roth
Mit Owen Vaccaro, Jack Black, Cate Blanchett
Trailer
Searching
Searching
Von Aneesh Chaganty
Mit John Cho, Debra Messing, Michelle La
Trailer
Wackersdorf
Wackersdorf
Von Oliver Haffner
Mit Johannes Zeiler, Peter Jordan, Florian Brückner
Trailer
Utøya 22. Juli
Utøya 22. Juli
Von Erik Poppe
Mit Andrea Berntzen, Sorosh Sadat, Aleksander Holmen
Trailer
Filme veröffentlicht in der Woche
Back to Top