Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Fifty Shades of Grey": Diese sexy Songs von u. a. Beyoncé und Sia sind auf dem Soundtrack zur SM-Romanze
    Von Annemarie Havran — 13.01.2015 um 12:00
    facebook Tweet

    Zum Valentinstag 2015 könnt ihr nicht nur Kinokarten für die Roman-Adaption "Fifty Shades of Grey" verschenken, sondern euch auch schöne Stunden mit dem dazugehörigen Soundtrack machen. Auf diesem sind u. a. Sia, Frank Sinatra und Beyoncé vertreten.

    Universal International Pictures
    Eine sehr langsame, sexy Variante von Beyoncés Mega-Hit "Crazy in Love" war bereits in den Trailern zu "Fifty Shades of Grey" zu hören. Wir verraten euch, welche Songs euch außerdem auf dem Soundtrack zur Sado-Maso-Romanze, die in den USA für unter anderem "ungewöhnliches Verhalten" nicht für Jugendliche ohne Begleitung eines Erwachsenen zugänglich ist, erwarten:

    1. I Put a Spell On You – Annie Lennox
    2. Undiscovered – Laura Welsh
    3. Earned It – The Weeknd
    4. Meet Me In the Middle – Jessie Ware
    5. Love Me Like You Do – Ellie Goulding
    6. Haunted (Michael Diamond Remix) – Beyoncé
    7. Salted Wound – Sia
    8. Beast of Burden – The Rolling Stones
    9. I’m On Fire – AWOLNATION
    10. Crazy In Love (2014 Remix) – Beyoncé
    11. Witchcraft – Frank Sinatra
    12. One Last Night – Vaults
    13. Where You Belong – The Weeknd
    14. I Know You – Skylar Grey
    15. Anna and Christian – Danny Elfman
    16. Did That Hurt? – Danny Elfman

    Musikalisch wird mit diesen Tracks die Geschichte von Christian Grey (Jamie Dornan) und Anastasia Steele (Dakota Johnson) untermalt, die sich auf eine heiße Affäre einlassen, aus der bald mehr zu werden scheint. Der unnahbare Millionär entführt die sexuell unerfahrene Studentin in seine Welt der Unterwerfung und Dominanz und weckt in der jungen Frau bisher ungeahnte Gelüste. Im Kino startet die Adaption des weltweiten Bestsellers am 12. Februar 2015, seine internationale Premiere feiert "Fifty Shades of Grey" einen Tag früher im Rahmen der Berlinale 2015. Inszeniert wurde das Erotik-Drama von "Nowhere Boy"-Regisseurin Sam Taylor-Johnson.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    • "Fifty Shades of Grey"-Star Jamie Dornan hat Angst davor, von einem verrückten Fan getötet zu werden
    • "Ungewöhnliches Verhalten" in "Fifty Shades of Grey": Die sieben skurrilsten Einwände der amerikanischen FSK
    • "Fifty Shades of Grey" führt die Liste der Top-Trailer 2014 vor "Star Wars 7" an
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top