Mein FILMSTARTS
Fifty Shades Of Grey
facebookTweet
Fifty Shades Of Grey
Starttermin 12. Februar 2015 (2 Std. 05 Min.)
Mit Jamie Dornan, Dakota Johnson, Jennifer Ehle mehr
Genres Erotik, Drama, Romanze
Produktionsland USA
Zum Trailer
Pressekritiken
2,4 10 Kritiken
User-Wertung
2,9356 Wertungen - 59 Kritiken
Filmstarts
3,0
Bewerte und Kommentiere
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Durchschnittswertung meiner Freunde  ?

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 16 freigegeben
Als Literatur-Studentin Anastasia Steele (Dakota Johnson) den aufstrebenden Unternehmer Christian Grey (Jamie Dornan) für ihre Universitätszeitung interviewt, begegnet sie einem Mann, mit dessen arroganter und anzüglicher Art sie nicht recht umzugehen vermag. Doch den attraktiven Milliardär umhüllt eine anziehende Aura, der sich die junge Frau schon bald nicht mehr entziehen kann. Anastasia, ein unbeschriebenes Blatt in Sachen Liebe und Begehren, gibt sich der Faszination hin. Grey kostet es keine Anstrengung, die Studentin in seine Arme zu treiben. Seine einschüchternde Art löst bei Anastasia Angst und körperliche Zuneigung zugleich aus. Zwischen den beiden entwickelt sich eine Affäre, wobei der junge Mann stets die Oberhand behält. Im Laufe ihrer Liaison begegnet Anastasia den dunklen Geheimnissen des vermögenden Mannes und entdeckt an sich ungeahnte Seiten der Lust, Fesseln und Peitsche eingeschlossen.



Originaltitel

Fifty Shades of Grey

Verleiher Universal Pictures Germany
Weitere Details
Produktionsjahr 2015
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes 9 Trivias
Budget -
Sprachen Englisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Wo kann diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
Fifty Shades of Grey - Geheimes Verlangen (Digibook) [Limited Edition]
Fifty Shades of Grey - Geheimes Verlangen (Digibook) [Limited Edition] (DVD)
Neu ab 99.97 €
Fifty Shades of Grey - Geheimes Verlangen
Fifty Shades of Grey - Geheimes Verlangen (DVD)
Neu ab 3.99 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

3,0
solide
Fifty Shades Of Grey
Von Christoph Petersen
Weltweites Phänomen, etliche Wochen an der Spitze der Bestsellercharts, mehr verkaufte Exemplare als die Bibel, bla, bla, bla… Bevor wir zur Verfilmung kommen, eines gleich vorweg: Die „Shades of Grey“-Romantrilogie von E.L. James ist und bleibt hundsmiserabel geschriebener Schund, der in der Kritik mit der unschönen Bezeichnung „Hausfrauen-Porno“ abgekanzelt wurde. Aber wie wir neulich schon in einem Special festgestellt haben, gibt es doch hin und wieder Filme, die die literarische Vorlage übertreffen – und der Blockbuster „Fifty Shades of Grey“ ist glücklicherweise einer davon: Regisseurin Sam Taylor-Johnson („Nowhere Boy“) und ihre Drehbuchautorin Kelly Marcel („Saving Mr. Banks“) haben aus dem Schrottroman eine überzeugende SM-Romanze mit viel smartem Humor und einer grandiosen Dakota Johnson als Vom-Mauerblümchen-zur-Milliardärssklavin-Protagonistin geformt. Nur zum Skandalfilm tau...
Die ganze Kritik lesen
Fifty Shades Of Grey Trailer DF 2:11
Fifty Shades Of Grey Trailer DF
378 273 Wiedergaben
Fifty Shades Of Grey Trailer (2) DF 2:11
Fifty Shades Of Grey Trailer (3) OV 2:25
Fifty Shades Of Grey Trailer (4) OV 2:28
Fifty Shades of Grey Trailer (5) OV 1:10
Fifty Shades Of Grey Teaser DF 0:17
9 035 Wiedergaben
Alle 7 Trailer

Interviews, Making-Of und Ausschnitte

"Fifty Shades Of Grey" trifft "Die Eiskönigin" in "Fifty Shades Of Frozen"
"Fifty Shades Of Grey" trifft "Die Eiskönigin" in "Fifty Shades Of Frozen"
3 379 Wiedergaben
Fifity Shades Of Grey: Sneak Peek zum 2. Trailer 0:15
Fifity Shades Of Grey: Sneak Peek zum 2. Trailer
10 468 Wiedergaben
Fifty Shades Of Grey Videoclip (3) OV
Fifty Shades Of Grey Videoclip (3) OV
6 316 Wiedergaben
Alle 34 Videos
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Jamie Dornan
Jamie Dornan
Rolle: Christian Grey
Dakota Johnson
Dakota Johnson
Rolle: Anastasia Steele
Jennifer Ehle
Jennifer Ehle
Rolle: Carla
Eloise Mumford
Eloise Mumford
Rolle: Kate Kavanagh
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Entertainment weekly
  • The Hollywood Reporter
  • The Guardian
  • Variety
  • Slant Magazine
  • Chicago Sun-Times
  • Empire UK
  • Reelviews.net
  • Rolling Stone
  • epd-Film
10 Pressekritiken

User-Kritiken

Katharina E.
Hilfreichste positive Kritik

von Katharina E., am 16/02/2015

3,5gut

Buch und Film sind zwei völlig unterschiedliche Medien. Es ist weder fair noch richtig, einen Film ausschließlich über's... Weiterlesen

Stefan M.
Hilfreichste negative Kritik

von Stefan M., am 15/02/2015

0,5katastrophal

Absolut schlechter Film. Erschreckend schlecht. Angefangen bei den schwachen Schauspielern, die absolut talent-, mimik- und... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
15% (9 Kritiken)
8% (5 Kritiken)
19% (11 Kritiken)
24% (14 Kritiken)
10% (6 Kritiken)
24% (14 Kritiken)
59 User-Kritiken
Deine Meinung zu Fifty Shades Of Grey ?

Bilder

62 Bilder

Wissenswertes

Große Diskussion um die Altersfreigabe in Frankreich – aber anders als gedacht

In einigen Ländern ist „Fifty Shades Of Grey“ nur für Erwachsene freigegeben, teilweise wurde der Film wegen seinen Sex-Szenen sogar verboten. In Frankreich ist er dagegen bereits ab 12 Jahren freigegeben. Dies wurde natürlich kontrovers bei den Prüfern diskutiert – aber anders als gedacht. Wie der Vorsitzende der zuständigen Organisation verriet, waren einige der Prüfer der Ansicht, dass der Filme ohne jegliche Altersfreigabe verfügbar gemacht w... Mehr erfahren

In diesem Land kommt man ins Gefängnis, wenn man „Fifty Shades Of Grey“ zeigt

Wer in Kenia eine Vorführung von „Fifty Shades Of Grey“ abhalten will, sollte sich das sehr genau überlegen. In dem afrikanischen Land ist der Film nicht nur verboten, sondern jedes Zeigen wird strafrechtlich verfolgt. In Indien wurde der Film zwar auch gebannt, dann aber zumindest eine heftig gekürzte Version erlaubt.

Schamhaar aus dem Computer

Beim Dreh von Sexszenen ist es in Hollywood üblich, dass die Genitalen der Darsteller abgeklebt werden. Schließlich möchte man verhindern, dass es versehentlich zu unsittlichen Berührungen kommt. Wie Kameramann Seamus McGarvey verriet, führte dies aber zum Problem, dass damit auch Schambehaarung verdeckt war, die man im Film haben will. Daher versorgte man Dakota Johnson mit Schamhaaren aus dem Computer…
9 Trivia

Aktuelles

Weder "Gefährliche Liebe", noch "Befreite Lust": "Fifty Shades Of Grey"-Regisseurin hat absolut kein Interesse an den SM-Sequels
NEWS - Stars
Dienstag, 13. Juni 2017

Weder "Gefährliche Liebe", noch "Befreite Lust": "Fifty Shades Of Grey"-Regisseurin hat absolut kein Interesse an den SM-Sequels

Dass sich „Fifty Shades Of Grey“-Regisseurin Sam Taylor-Johnson beim Dreh des Erotik-Dramas mit Autorin E.L. James öfter...
Die 10 erfolgreichsten Filme von Frauen
NEWS - Bestenlisten
Dienstag, 6. Juni 2017

Die 10 erfolgreichsten Filme von Frauen

Es gilt das nicht inflationsbereinigte Einspielergebnis in Nordamerika von Filmen, bei denen nur Frauen Regie geführt haben...
205 Nachrichten und Specials

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

  • Celly P.

    Ich freue mich schon rießig auf den Film..!!!!
    Und auch wenn ich finde, dass es die perfekte Besetzung für diesen Film niemals geben wird, freue ich mich.
    Jetzt im ernst, so schlecht sehen sie doch gar nicht aus, also ich bin von der Besetzung echt positiv überrascht..!!!!

  • Mr Heisenberg

    Also bitte ich kenne den Film nicht, aber wage zu behaupten dass es sich nicht um einen Porno handelt und Filme wie Eyes White Shut, oder Nymphomanic noch weiter gehen.

  • jblack

    Wer einen Porno erwartet sollte nicht in 50SOG gehen. es ist einfach eine schöne Romanze. Übrigens haben mich beide Hauptdarsteller überzeugt und ich bin weder Hausfrau noch Mami ;-)

  • golgarta2905

    Ein Buch von einer drittklassigen Autorin.Gehaltvoll wie die Bild Zeitung.
    Angedeutete SM Szenen als Aufreger.Die Story ihrem grossen Vorbild
    Twilight nachempfunden.Scheinbar abertausende von feuchten Höschen
    über dieses eigentliche Tabu Thema.Mal wieder die Thematik er super
    aussehend,six Pack,grosses Gemächt,sie schüchtern,naiv aber auch
    sexy und schlank.Sie sehen sich und der Schmalz kann fliessen.
    Wie tief sind wir gesunken wenn dieser schon jetzt für 25 rote Tomaten
    vorgesehene Film wahrscheinlich zum Erfolgreichsten aller Zeiten
    mutiert?

    Würde ich nicht einige andere positive Weibliche Wesen kennen mein Bild
    der Frau wäre Irreparable wenn solche Filme wie SOG für sie stehen würden.

    Anmerkung damit ich in einen grossen Buchliebhaber Club mitreden
    konnte las ich Teil 1 dieser Trilogie.

  • golgarta2905

    Ganz ehrlich da lese ich lieber Das lustige Taschenbuch von Walt Disney.
    Da Du ja gerade mal 15 Jahre alt bist erspare ich mir besser Dir
    richtige Erotik Literatur zu nennen.Die gibt es durchaus.
    SOG ist nie mehr als nur ein HFP.

    Übersetzen möchte ich das lieber nicht da Du ja noch Minderjährig bist.

  • Celly P.

    Ich bin begeistert..!!!! Habe alle Bücher gelesen und ich fand diese
    genial. Als Film ist "Fifty Shades of Grey" eine wirklich gelungene
    Leitung. Als Buchverfilmung jedoch nicht wirklich klasse. Man sollte
    Filme aber am Besten nie mit den Büchern vergleichen. Da der Film sehr
    gut gelungen ist, freue ich mich schon auf die Fortsetzungen.

  • Katharina E.

    Buch und Film sind zwei völlig unterschiedliche Medien. Es ist weder fair noch richtig, einen Film ausschließlich über's Buch definiert zu werten (vor allem, wenn die Buchvorlage selbst keine große Literatur ist
    Ja, 50 Shades of Grey ist vielleicht kein tiefgründiger Film, aber es ist einer, den ich immer wieder gerne anschauen werde

  • Manu1981

    Ein durchaus gelungener Film! Ich hatte einen schönen Kinobesuch. Ich kann mir gut vorstellen, dass einige Kinogänger mit viel zu hohen Erwartungen in den Film gegangen sind. Wir wissen alle, dass die Bücher meistens besser sind als die Filme.

  • sylvana a.

    5% Inhalt des Buches, haben für mich nichts mit einer Buchverfilmung zu tun.

    Sry totaler Griff ins Klo. Und wenn ich einige der Schauspieler sehe, könnt ich stundenlang mich übergeben...

  • trixX

    Also ich habe die Bücher nie auch nur angefasst, trotz Allem war der
    Film in meinen Augen gute Unterhaltung. Nichts besonderes und es gibt zu
    dem Thema weitaus spannendere Filme, aber ein leichter, kurzweiliger
    Ausflug ist ja ab und an auch ganz nett.

Kommentare anzeigen
Back to Top