Mein FILMSTARTS
"Avatar 2" kommt erst Ende 2017 in die Kinos
Von Helgard Haß — 14.01.2015 um 17:44
facebook Tweet

Die Rückkehr nach Pandora verzögert sich: Laut Regisseur James Cameron werden die neuen "Avatar"-Filme jeweils um ein Jahr nach hinten verschoben. "Avatar 2" soll demzufolge nicht mehr Weihnachten 2016 in den Kinos starten, sondern erst Ende 2017.

Twentieth Century Fox France
Drehbuchautor und Regisseur James Cameron arbeitet derzeit auf Hochtouren an den insgesamt drei Fortsetzungen zu "Avatar – Aufbruch nach Pandora", die alle am Stück in Neuseeland gedreht werden sollen. Inhaltliche Details sind bisher zwar rar gesät, aber mit Weihnachten 2016 stand bis dato zumindest ein Veröffentlichungsdatum fest, dem Fans entgegenfiebern konnten. Cameron zufolge müssen sich Fans nun doch noch etwas länger gedulden, bis es weitere Abenteuer der Na'vi auf den Kinoleinwänden zu sehen gibt. Gegenüber der Nachrichtenagentur Associated Press in Neuseeland erklärte der Erfolgsregisseur, dass "Avatar 2" erst Ende 2017 in den Kinos starten werde. Damit wird der Film um ein ganzes Jahr nach hinten verschoben und es ist anzunehmen, dass auch die beiden Nachfolger - "Avatar 3" und "Avatar 4" - entsprechend verlegt werden und im Jahresabstand folgen.

"Wenn man die Story einer Saga über drei Filme erzählt, gibt es eine Ebene der Komplexität, die man nicht hat, wenn man einen einzigen Film macht, in dem die Geschichte in sich geschlossen ist", so Cameron über das ambitionierte Projekt, "Wir schreiben drei Filme parallel und wir haben das so gemacht, damit in den drei Filmen alles einer Linie folgt. Wir machen nicht erst einen und dann noch einen und anschließend den nächsten. Zudem kreieren wir das gesamte Design. Wir haben sämtlich Kreaturen und Umgebungen entworfen."




facebook Tweet
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Nino S.
    Och man erst wurde Planet der affen verschoben und jetzt das!Was kommt als nächstes?Bestimmt Batman v Superman oder so...D:
  • Brian h.
    Ende 2017?! Das ist eine direkte Kampfansage gegen Star Wars Episode VIII (ja, Episode 8!), der ja zwei Jahre auf The Force Awakens folgen soll. Wenn Episode VII abrockt, wird es knifflig für Avatar 2 werden, zumal der Film sicher wieder mit 3D locken wird und vielen wäre der Besuch zweier solcher Schwergewichter schon zu teuer. Wenn aber Star Wars dieses Jahr den Erwartungen nicht gerecht wird, könnte Avatar 2 das Rennen aber machen.Das Box-Office Rennen wird auch entweder von einer unvostellbaren großen Menge Star Wars Fanboys und Girls getragen oder dem 3D-Zuschlag Avatars. Sorry für das Schlechtreden des ersten Films aber neben den grandiosen visuellen Effekten sollte der zweite Teil diesmal wirklich was anständiges wie eine Storyarc abliefern ;)
  • PaddyBear
    Auch wenn ich jetzt nicht wie wild auf die Fortsetzung warte überrascht mit die Änderung. Aber hey, ich denke es ist immer gut, für einen Film, wenn sich genug Zeit genommen wird. Das kommt letztendlich dem Film immer zugute.
  • Master-Mind
    Also ich glaube da hat sich Cameron ein bisschen übernommen. Warum gleich 4 Teile von Avatar, was soll da noch alles passieren. Teil 1 war filmtechnisch sicherlich revolutionär und bis dato einmalig aber was die Story betraft allenfalls solide. Und jetzt noch 3 weitere Filme davon, da muss man aber was anderes bieten als das bisher schon gesehene, zumal die Erwartungen sicherlich enorm sein dürften.
  • Heavy-User
    Kann gut verstehen warum, denn:- Star Wars VII kommt und zwar mit einer weitaus größeren Fanbase- Cameron verschiebt, um abzuwarten, wie Star Wars ankommt- dann wird entschieden, ob Avatar gegen Star Wars antreten soll (was ich mir nicht vorstellen kann, dass das wirklich deren Absicht ist)- im Endeffekt wird Cameron seine Avatar-Filme um ein paar Wochen oder Monate nach vorne ziehen
  • Mr Heisenberg
    Meine Fresse, gewoehn dir mal bitte an einfach nur ein Satzzeichen zu verwenden und nicht immer direkt Drei Ausrufezeichen oder Fragezeichen hintereinander zu machen. Sorry das ich dich so anfahre aber mich regt das tierisch auf.
  • Modell-101
    Zwischen T1 und T2 waren es auch 7 Jahre... und zwischen Alien und deren Rückkehr auch. Hier wären es 8 Jahre. Ich denke nicht, dass es dem Franchise schadet, wenn die Qualität stimmt. Dennoch nervt die Warterei. Als Grund für die Verschiebung wird hier genannt, dass Cameron und seine Crew an mehreren Filmen gleichzeitig arbeiten. Wenn das so ist, warum kommen die Filme dann in Jahresabständen raus und nicht mit Abstand von einem Quartal oder so?
  • ChiliPalmer
    Wieso alleine... Auch wenn ich Avatar amüsant finde, einen weiteren Teil brauche ich nicht... Der wird mich sowieso nicht mehr vom Hocker hauen, ich hab schon besseres 3D beim Hobbit gesehen...
  • Modell-101
    Mag sein. Prägende Charaktere vielleicht nicht. Aber es setzte neue Maßstäbe und ein Ende, welches Luft nach oben lässt. Bei Alien 1 hätte man keine Fortsetzung erwartet.
  • Luphi
    Du meinst Star Wars VIII, oder? Episode VII kommt ja dieses Jahr.
  • Luphi
    Klingt alles sehr ambitioniert und durchdacht und ich hoffe, dass James Cameron daraus etwas Großes macht. Die Voraussetzungen sind jedenfalls nicht schlecht. Technisch erwarte ich jedenfalls ein Brett (bzw. gleich 3), das erneut über mehrere Jahre hinweg Maßstäbe setzt.Klar ist es kein Franchise a la Star Wars, aber ich bin trotzdem gespannt und in freudiger Erwartung. James Cameron hat bisher noch immer etwas mindestens Gutes auf die Leinwand gezaubert!
  • Heavy-User
    Ne Episode VII ist schon richtig, da Cameron von diesem erst mal auf das nächste Jahr schiebt. Gründe stehen ja oben :)
  • Heavy-User
    Jaaaa cool, da es viel Unterwasser spielen soll, sitzt dann einer mit der Wasserpistole vor dir ;)
  • Heavy-User
    Jo danke. Ist korrigiert ;)
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Avengers 4: Endgame Trailer DF
Aquaman Trailer DF
Downton Abbey Trailer OV
After Passion Trailer DF
Once Upon a Deadpool Trailer (2) OV
Godzilla 2: King Of The Monsters Trailer (2) DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Kommt nach "Venom" und "Morbius" ein "Sinister Six"-Film?
NEWS - In Produktion
Samstag, 15. Dezember 2018
Regisseur Colin Trevorrow verspricht, bei "Jurassic World 3" wieder mehr auf die Fans zu hören
NEWS - In Produktion
Freitag, 14. Dezember 2018
Regisseur Colin Trevorrow verspricht, bei "Jurassic World 3" wieder mehr auf die Fans zu hören
Hawkeye alias Ronin in "Avengers 4": Mentor für "Tote Mädchen lügen nicht"-Star?
NEWS - In Produktion
Freitag, 14. Dezember 2018
Hawkeye alias Ronin in "Avengers 4": Mentor für "Tote Mädchen lügen nicht"-Star?
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top