Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Deadpool"-Spin-off: Morena Baccarin, Taylor Schilling und vier weitere sind Kandidatinnen für Hauptrolle
    Von Maren Koetsier — 07.02.2015 um 09:55
    facebook Tweet

    Fox hat sechs Kandidatinnen ins Auge gefasst, um die zweite Hauptrolle neben Ryan Reynolds' Wade Wilson in Tim Millers "Deadpool"-Spin-off zu bekleiden. Diese werden nun zu Testaufnahmen geladen.

    Showtime Networks Inc / The CW Television Network / Netflix
    Ryan Reynolds wird nach einer langwierigen Entwicklungsphase nun endlich wieder in das Kostüm von Deadpool schlüpfen und an seiner Seite soll eine weibliche Hauptdarstellerin glänzen. Um herauszufinden, mit welcher Dame die Chemie auf der Leinwand stimmt, will Fox Probeaufnahmen mit sechs Darstellerinnen durchführen. Getestet werden auf diesem Wege einem Bericht von Deadline zufolge Morena Baccarin ("Homeland"), Jessica De Gouw ("Arrow"), Sarah Greene ("Vikings"), Crystal Reed ("Teen Wolf"), Rebecca Rittenhouse ("Red Band Society") und Taylor Schilling ("Orange is the New Black").

    Wer sich zu Reynolds vor die Kamera von Tim Miller, der mit dem "X-Men"-Ableger sein Spielfilmdebüt als Regisseur gibt, gesellt, dürfte dann bald feststehen, denn die Produktion soll im März 2015 beginnen. Das Ergebnis - der "Deadpool"-Solofilm - ist ab dem 18. Februar 2016 in den hiesigen Kinos zu sehen.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Modell-101
      Bitte keine Lovestory
    • Heavy-User
      Muss zugeben, dass ich keiner dieser Damen kennen.Aber ist mir auch ehrlich gesagt egal, da ich mich auf Reynolds freue und eine hoffentlich comicgerechte Darstellung von deadpool und kein verkorkstes "Design" dieser Figur, wie zu letzt im ersten Wolverine.
    • Heavy-User
      Ich würde für "Death" eher Kristen Stewart vorschlagen, die ist perfekt mit ihrer ausdrucksstarken Mimik. Hat soweit ich weiß, auch bereits ihr Interesse bekundet.
    • Monty
      Werd ich mir mal angucken. Danke für den Tipp
    • Venom
      Ich empfehle Parcs and Recreation. Je mehr ich von dem gesehen habe, desto lustiger wurde der. So funny der Typ.
    • Venom
      Bei beiden Filmen lag das nicht an Reynolds.
    • Venom
      Dem ist nichts hinzuzufügen!
    • Venom
      Ist im Comic aber nicht viel anders, oft genug zumindest. Von daher ist das eine originalgetreue Umsetzung. Weaver ist sicher nicht die einzige, ohne lange zu überlegen werf ich einfach mal Linda Hamilton in T2 in den Ring. Gibt aber sich noch viele andere, die authentisch wirken.
    • greek freak
      Ryan Reynolds ist eigentlch super für Deadpool,das Problem beim Wolverine Film war nicht er,sondern der Fakt,das die Autoren/Studio die Figur total verhunzt haben.Zu Beginn,als Team X diese Basis in Afrika stürmt,war er perfekt,dauerquasselnd und schwertschwingend,wie in den Comics.Dann haben sie ihn zu Baraka aus Mortal Kombat verwandelt.Wolverine´s Charakter wurde auch in den Filmen verschandelt,die haben aus ihm ´nen weinerlichen Softie gemacht,vor allem in "Weg des Kriegers",wo er ständig wegen Jean Grey rumheulte.Ryan Reynolds macht mir keine Sorgen,sondern das der Film PG-13 sein soll,was für ´ne Schnapsidee!
    • Monty
      Stimmt, wäre interessant zu wissen.Hoffentlich werden die nicht für irgendeine verdummte Lovestory gecastet. Das wäre ein K.O Kriterium für den Film, was mich betrifft.Ich finde Sigourney Weaver ist die einzige authentische Actionheldin. Knallhart und doch weiblich, emotional, verletzlich, die nicht versucht härter als jeder Marine zu sein. Sie hat mein Bild einer Actionheldin derart geprägt, dass ich keine andere weibliche Heldin ernst nehmen kann. Die wirken nur peinlich (beste bsp: Black Widow aus Avengers - kann locker mit Hulk mithalten ohne ins Schwitzen zu kommen - die Frisur sitzt und nicht ein Nagel abgebrochen - das ganze mit 10cm Absatzschuhen).
    • Monty
      Nach GotG erfährt Chris Pratt einen richtigen Hype. Ich bin auf seinen Auftritt in Jurassic World gespannt, ob er dann immer noch so glänzen kann (auf'm Bike mit Raptoren auf die Jagt gehen....is kla -.-'). Vor GotG ist er mir nicht einmal aufgefallen.Er ist für mich ganz sicher kein würdiger Deadpool. Aber geschmäcker sind verschieden
    • Venom
      Mich würde viel mehr interessieren, wen diese Damen spielen sollen. Ich befürchte nix gutes. Wenn sie allerdings als "Death" gecasted würden, dann wäre das die absolute Hammer-Nachricht!
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Tenet Trailer (2) OV
    The Old Guard Trailer DF
    Gretel & Hänsel Trailer DF
    Guns Akimbo Trailer DF
    Greyhound Trailer OV
    After Truth Teaser OV
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Zu früh gefreut: Nicholas Hoult wird doch nicht der Bösewicht in "Mission: Impossible 7"
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 22. Mai 2020
    Zu früh gefreut: Nicholas Hoult wird doch nicht der Bösewicht in "Mission: Impossible 7"
    Abgefahrene "Dracula"-Version mit "Game Of Thrones"-Duo: Peter Dinklage und Jason Momoa in "Good Bad & Undead"
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 22. Mai 2020
    Abgefahrene "Dracula"-Version mit "Game Of Thrones"-Duo: Peter Dinklage und Jason Momoa in "Good Bad & Undead"
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top