Mein FILMSTARTS
Im FILMSTARTS-Interview: So reagiert Regisseur Paul Feig auf den Shitstorm wegen seines "Ghostbuster"-Reboots
Von Christoph Petersen — 28.05.2015 um 14:43
facebook Tweet

Nach der Ankündigung, im Reboot von „Ghostbusters“ würde es nur weibliche Geisterjäger geben, hagelte es im Internet beleidigende, oft frauenfeindliche Kommentare. Jetzt haben wir Regisseur Paul Feig persönlich darauf angesprochen.

Webedia GmbH
Am vergangenen Dienstag haben wir Filmemacher Paul Feig („Brautalarm“, „Taffe Mädels“) in Berlin getroffen, um mit ihm über „Spy – Susan Cooper undercover“ (--> zur FILMSTARTS-Kritik) zu reden. Aber auch wenn sich das Interview hauptsächlich um die Agenten-Komödie mit Melissa McCarthy drehte, haben wir ihn auch auf die vielen negativen Unter-die-Gürtellinie-Kommentare zu seinem „Ghostbusters“-Reboot angesprochen.

Nachdem angekündigt wurde, dass in dem Film alle Geisterjäger von Schauspielerinnen gespielt werden sollen, brach sich die Misogynie im Netz ungebremst Bahn und machte dabei leider auch vor FILMSTARTS nicht Halt, wo es nun solche seltendämlichen Kommentare zu lesen gibt:

„Warum??? Warum so hässliche bäh weiber? Warum überhaupt Frauen??? Die Gohstbusters sind Männer laut Story und nicht das“

Vielleicht steht er
(Anm.d.Red.: gemeint ist Paul Feig) aber auch einfach nur darauf Weiber um sich zu haben, bei denen er das sagen hat.


Aber während wir an seiner Stelle wahrscheinlich schon ziemlich sauer in Anbetracht so viel geballter Dummheit gewesen wären, reagiert Paul Feig im Interview ganz unerwartet – nämlich mit einem Loblied auf die demokratisierende Funktion des Internets:


Und hier könnt ihr euch auch noch den Trailer zu Paul Feigs „Spy – Susan Cooper undercover“ ansehen:

facebook Tweet
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • WhiteNightFalcon
    Ich traue Feig nach wie vor nicht zu, Reitmans Klasse zu erreichen und das ist keine Meinung gegen die Frauen, sondern seine Fähigkeiten. Der Mann ist einfach nicht so innovativ, wie es Reitman war...
  • Modell-101
    Der Christoph macht seiner Wut aber Luft. Frauenfeindliche Kommentare hab ich hier nicht so viel gesehen, eher feindliche Aussagen seiner Idee gegenüber... und das wird leider oft mit Frauenfeindlichkeit verwechselt. Wären hier viele Frauenfeindlich, dann hätte es genauso viel Shitstorm gegen z.B. die Expendabelles gegeben. Ich denke Paul Feig hat sich an den Shitstorm mittlerweile gewöhnt und weiß psychisch besser damit umzugehen.
  • siggibaby
    Zu versuchen die Diskussion als Frauenfeindlich abzuwürgen ist schon unterteste Schublade.Man könnte einen Kompromiss machen: Drei Männer und eine Frau. Hier der Link und die Vorschläge von mir dazu: http://www.filmstarts.de/nachr...Könnte Filmstars die Vorschläge bitte ein Paul Feig weiter leiten.
  • Modell-101
    mein Beileid...
  • Modell-101
    Wer hat denn gesagt, dass Frauen nicht so witzig sein können wie Männer? Das hab ich kein einziges Mal hier gelesen, soweit ich mich erinnern kann jedenfalls. Was dann, fragst du? Das der dritte Teil großspurig von den beiden Originalen abweicht, das ist alles.
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Suspiria Trailer DF
Gesponsert
Toy Story 4 Teaser OV
Pokémon Meisterdetektiv Pikachu Trailer (2) OV
Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen Trailer DF
Captain Marvel Trailer DF
Hard Powder Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Das ist die Handlung von "Godzilla Vs. Kong"
NEWS - In Produktion
Dienstag, 13. November 2018
"Knives Out": "Tote Mädchen"-Star Katherine Langford im Krimi des "Star Wars 8"-Regisseurs
NEWS - In Produktion
Montag, 12. November 2018
"Knives Out": "Tote Mädchen"-Star Katherine Langford im Krimi des "Star Wars 8"-Regisseurs
"Romeo und Julia" trifft "Gravity": Zwei angesagte Jungstars für Sci-Fi-Bestsellerverfilmung "Schwerelos"
NEWS - In Produktion
Freitag, 9. November 2018
"Romeo und Julia" trifft "Gravity": Zwei angesagte Jungstars für Sci-Fi-Bestsellerverfilmung "Schwerelos"
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top