Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Ocean’s Eleven" mit weiblicher Besetzung geplant: Sandra Bullock soll Hauptrolle übernehmen
    Von Helgard Haß — 30.10.2015 um 09:22
    facebook Tweet

    Nach Paul Feigs „Ghostbusters“-Reboot mit Geisterjägerinnen könnte nun ein weiteres Franchise mit reichlich Frauen-Power wiederbelebt werden: Gary Ross soll eine „Ocean’s Eleven“-Version mit weiblicher Besetzung inszenieren.

    2015 Warner Bros. Entertainment Inc. and Ratpac-Dune Entertainment LLC
    „Gravity“-Stars Sandra Bullock und George Clooney gehen am heutigen Freitag mit „Our Brand Is Crisis“ in den US-Kinos an den Start, in dem Bullock die Hauptrolle spielt und Clooney produziert. Nun bahnt sich ein weiteres Projekt der beiden an, bei dem Bullock einen ähnlichen Part übernehmen könnte, wie einst ihr Kollege in einem wohlbekannten Franchise: Wie The Playlist berichtet, will das Team von „Ocean’s Eleven“ erneut eine Gaunerbande auf ein Casino loslassen – diesmal allerdings mit überwiegend weiblicher Besetzung, angeführt von Sandra Bullock.

    Das Branchenblatt berichtet weiter, dass „Ocean‘s“-Produzent Jerry Weintraub, Regisseur Steven Soderbergh und Hauptdarsteller Clooney das Projekt bereits im Jahr 2014 ins Rollen brachten und Olivia Milch in den vergangenen Monaten das Drehbuch ausarbeitete. Auf dem Regiestuhl soll „Die Tribute von Panem“-Regisseur Gary Ross Platz nehmen. Eine offizielle Bestätigung des Reboots steht derzeit noch aus und auch inhaltliche Details sind bislang noch nicht bekannt. Zudem sei unklar, inwieweit die Neuauflage an die Soderbergh-Filmen angeschlossen sein wird und ob es sich um ein Remake, Reboot, Sequel oder Spin-off handelt, ein Cameo von Clooney als Danny Ocean sei indes gut möglich.

    Gary Ross ist derzeit noch mit der Fertigstellung seines Bürgerkriegsdramas „The Free State Of Jones“ mit Matthew McConaughey beschäftigt, soll sich laut The Playlist dem „Ocean’s“-Film mit weiblicher Besetzung aber als nächstes zuwenden. „Our Brand Is Crisis“ mit Sandra Bullock startet hierzulande am 21. Januar 2016 in den Kinos.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top