"Darth Maul Apprentice": Aufwendiger "Star Wars"-Fan-Film zum beliebten Bösewicht
von Tobias Mayer ▪ Montag, 7. März 2016 - 16:40

Darth Maul war nur eine kurze Filmkarriere vergönnt, über „Star Wars: Episode 1“ hat es der gehörnte Sith nicht hinausgeschafft. Dass er dennoch ein Fan-Liebling ist, beweist dieser aufwändige Kurzfilm von Regisseur Shawn Bu:

Einer der vielen Kritikpunkte an George Lucas‘ „Star Wars: Episode 1 – Die dunkle Bedrohung“ ist die Tatsache, dass Bösewicht Darth Maul (Ray Park) dort zwar im Lichtschwertduell Eindruck hinterlassen kann, insgesamt aber wenig Leinwandzeit hat – und sich am Ende gleich wieder aus der Kino-Saga verabschiedet. „Verschenktes Potential“, hieß es unter Fans schnell. Weil Lucasfilm jedoch sehr genau hinhört, wenn im Fandom gemurrt wird, holte man Maul später in der Animationsserie „The Clone Wars“ zurück, obwohl er in „Episode 1“ in zwei Hälften gesäbelt wurde.

Und weil Star-Wars-Fans auch gerne selber Hand anlegen, ist der nicht-kommerzielle Kurzfilm „Darth Maul: Apprentice“ entstanden (YouTube-Kanal der Produzenten von T7 Production). Für Regisseur Shawn Bu war es laut Pressemitteilung (via bereuter media) eine Herzensangelegenheit, den Mann mit Doppellichtschwert und stechendem Blick zu inszenieren. 18 Tage lang wurde mit einem deutschen Team in der Südeifel und in den Niederlanden gedreht. „Für uns kam Darth Maul in den Kinofilmen viel zu kurz. Uns war es wichtig, endlich mal einen Star Wars Film aus der Sicht des Bösen zu zeigen.“

Das könnte Dich interessieren

Kommentare einblenden

Kommentare

  • greek freak

    Das war richtig gut gemacht,respekt!Schon erstaunlich das ein Fanfilm besser choreografierte Lightsaber Fights hat,als Episode 4/6 version 2.0.Ansonsten,5 Jedi gegen einen Sith-Schüler,komm das ist unfair,für die Jedi-Flöten natürlich. ;-)
    Trotzdem schade um die schnuckelige Padawan-Schülerin.

  • greek freak

    Habe ich das nicht immer? ;-) Ne,im ernst,es gibt einige Fanmade Filme auf youtube,die sind richtig gut gemacht,z.B. dieser Herr Der Ringe Fanfilm,"Born of Hope".

  • greek freak

    Ich warte übrigens auf SJW-Komments,so in der Art:"Das ist sexistisch weil der weibliche Jedi als Opfer dargestellt wurde,meh meh meh..."

  • TheLavenderTownKiller

    Solide, aber der beste SW FanFilm ist und bleibt für mich der französische Versus

  • The_Tom

    Schon erstaunlich, dass Du nicht verstehst, dass in Episode VII keine Choreografie von Nöten war. Kannst es gerne wieder als Fangelaber abtun.

  • Hzi12

    Svenja Jung

  • greek freak

    Ich meinte es eher das so:sie Jedi Luschen hätten mehr Leute mitbringen sollen.Wenn wir etwas aus der langen Star Wars Historie gelernt haben,dann das die Jedi absolute Versager sind.Ihr Orden wurde mehrmals fast ausgelöscht,sogar diese traurige Ausrede von einem Sith,namens Kylo Ren hat Luke´s komplette neue Jedi Akademie vernichtet und der Typ ist verglichen mit Darth Maul,seinem Opa oder einigen anderen Sith aus dem EU ein schlechter Witz!

Kino-Nachrichten
"Angry Birds 2": Fortsetzung zur erfolgreichen Handyspiel-Adaption in Arbeit
"Angry Birds 2": Fortsetzung zur erfolgreichen Handyspiel-Adaption in Arbeit
Tweet  
 
Im ersten Trailer zu "Planetarium" behaupten Natalie Portman und Lily-Rose Depp, in Kontakt mit Geistern treten zu können
Im ersten Trailer zu "Planetarium" behaupten Natalie Portman und Lily-Rose Depp, in Kontakt mit Geistern treten zu können
Tweet  
 
"American Honey": Deutscher Trailer zum Road-Movie mit Sasha Lane und Shia LaBeouf
"American Honey": Deutscher Trailer zum Road-Movie mit Sasha Lane und Shia LaBeouf
Tweet  
 
Erster Trailer zu "A United Kingdom": Rosamund Pike und David Oyelowo als botswanisches Prinzenpaar
Erster Trailer zu "A United Kingdom": Rosamund Pike und David Oyelowo als botswanisches Prinzenpaar
Tweet  
 
"Fast & Furious 8": Streit zwischen Dwayne Johnson und Vin Diesel soll angeblich auf ein Wrestling-Match hinauslaufen
"Fast & Furious 8": Streit zwischen Dwayne Johnson und Vin Diesel soll angeblich auf ein Wrestling-Match hinauslaufen
Tweet  
 
"Captive State": "Planet der Affen"-Regisseur Rupert Wyatt inszeniert und schreibt Sci-Fi-Film
"Captive State": "Planet der Affen"-Regisseur Rupert Wyatt inszeniert und schreibt Sci-Fi-Film
Tweet  
 
Alle Kino-Nachrichten
  1. Nerve

    Von Ariel Schulman, Henry Joost

    Trailer
  2. Findet Dorie
  3. Fifty Shades Of Grey 2 - Gefährliche Liebe
  4. Ben Hur
  5. Pirates Of The Caribbean 5: Dead Men Tell No Tales
  6. Jumanji
  7. Don't Breathe
  8. Maze Runner 3: The Death Cure
  9. Bad Moms
  10. Bridget Jones' Baby
Weitere kommende Top-Filme
Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
König Laurin
  3,0

Ben Hur
  1,5

Mother's Day - Liebe ist kein Kinderspiel
  2,5

FILMSTARTS-Kritiken Archiv