Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Simon Templar ist zurück: Paramount plant Reboot von "The Saint" als mögliches neues Franchise
    Von Maren Koetsier — 20.06.2016 um 13:19
    facebook Tweet

    Die Geschichte von „The Saint“ soll ein weiteres Mal auf die große Leinwand gebracht werden. Paramount will mit einem Kino-Reboot ein neues Franchise starten.

    1997 - Paramount Pictures
    1997 kämpfte Val Kilmer als der sogenannte „Heilige“ für Gerechtigkeit und vor über 50 Jahren kümmerte sich schon Roger Moore in der Abenteuer-Serie „Simon Templar“ um diese Aufgabe. Nun sicherte sich Paramount Pictures laut Deadline die Rechte an der Buchreihe von Leslie Charteris mit dem Wunsch, ein neues Action-Franchise auf die Beine zu stellen.

    In der Vorlage geht es um den cleveren und schlagfertigen Gentlemen Simon Templar, der als Waise aufwuchs, als Meisterdieb in Robin-Hood-Manier von den Reichen nimmt, Verbrechen aufklärt und Damen aus brenzligen Situationen rettet. Er will dem Abschaum der Erde wie korrupten Politikern und Drogenbossen das Handwerk legen und sich für sein Land und das Gemeinwohl einsetzen.

    Als Produzenten für das The Saint“-Reboot sind Lorenzo di Bonaventura („Transformers“), Brad Krevoy („Dumm und Dümmer“) und Robert Evans, der schon die Verfilmung „The Saint - Der Mann ohne Namen“ produzierte.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top