Mein FILMSTARTS
    Recht bekommen: Marcus Off erhält nun für seine Synchronisation von Johnny Depp in den ersten drei "Fluch der Karibik"-Filmen doch viel mehr Geld
    Von Carsten Baumgardt — 23.06.2016 um 15:02
    facebook Tweet

    Ein jahrelanger Rechtsstreit zwischen Synchronsprecher Marcus Off und dem Disney-Konzern hat am Berliner Kammergericht eine neue Wendung genommen…

    Der Produzent und Schauspieler Marcus Off („Marienhof“, Phil Seegers aus der „Lindenstraße“) hat bei den Kassenschlagern „Fluch der Karibik“, „Pirates Of The Caribbean - Fluch der Karibik 2“ und „Pirates Of The Caribbean - Am Ende der Welt“ Hauptdarsteller Johnny Depp als Captain Jack Sparrow auf Deutsch synchronisiert. Nach dem riesigen Erfolg (der zumindest beim ersten Teil in dieser Dimension noch überraschend war) kam es zwischen dem Synchronsprecher und Disney zu einem Rechtstreit, mit dem sich Off eine dem Erfolg angemessene Nachvergütung einklagen wollte.

    Wie der Interessenverband Synchronschauspieler am Dienstag (23.6.) in einer Pressemitteilung bekanntgab, hat Off am 1. Juni 2016 vor dem Kammergericht Berlin nun einen sogenannten Nachvergütungsanspruch gegenüber dem deutschen Ablegers des Walt-Disney-Konzerns durchgesetzt. Das bedeutet den (vorläufigen) Abschluss eines acht Jahre langen Rechtsstreits: Off erhalte nun das Zehnfache seiner ursprünglichen Gage.

    In den vorherigen Instanzen war der 57-Jährige bisher mit seinem Anspruch gescheitert. Seine Anwälte bezogen sich auf eine Klausel im Urheberrecht, die es Künstlern erlaubt, Nachforderungen geltend zu machen, wenn nachträglich ein auffälliges Missverhältnis von vereinbarter Leistung und Erträgen aus Nutzung des Werkes entsteht.

    Die drei von Marcus Off gesprochenen „Fluch der Karibik”-Filme sahen 19,5 Millionen Menschen in den deutschen Kinos. Bei Teil 4 wurde er durch Depps Stammstimme David Nathan (spricht auch Christian Bale) ersetzt. Off sprach Superstar Depp noch in „Bevor es Nacht wird“ (2000) und „Rum Diary“. Ansonsten ist der vielbeschäftigte Sprecher auch als Stimme von Steve Coogan, Paddi Considine, Michael Sheen, Simon Baker und Yvan Attal zu hören.
    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Heavy-User
      Meine Ohren leiden unter einer schlechten oder unpassenden Synchronistation, dem Erfolg wird es aber, wie du sagst, nicht schaden....
    • Heavy-User
      So siehts aus. Dieser Gewinn wird in Zukunft (hoffentlich) einiges ändern können......
    • Heavy-User
      Ich hab mich auch sehr lange schwer getan, aber mittlerweile geht es, wenn man nicht gerade zwischendruch einen der alten Folgen sieht. Aber mal abwarten, in diesem Kontext, was mit Homers Stimme passieren wird.Die neue von Burns finde ich zB grottenschlecht.
    • Heavy-User
      Das stimmt, der Erfolg leidet nicht darunter, aber meine Ohren......
    • niman7
      Sehr richtig! Synchronsprecher werden zu wenig gewürdigt.
    • Truman
      Off hatte in vorheriger Instanz verloren und musste dort die Kosten tragen. Diese werden allerdings vom Interessenverband der Synchronschauspieler übernommen, die ihrerseits ein großes eigenes Interesse an dem Gerichtsfall haben, weil sie damit einen Präzedenzfall für ihrer Mitglieder schaffen wollen.
    • RockYourThoughts
      Jetzt wird mir auch endlich klar warum im vierten Teil jemand anderessynchronisiert hat!Und nun erhält er das zehnfache seiner Gage, dass wahrscheinlich jetztalles für Gerichts- und Anwaltskosten drauf geht!^^
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    The First King - Romulus & Remus Trailer DF
    Gesponsert
    Die Känguru-Chroniken Teaser DF
    Hustlers Trailer DF
    Sonic The Hedgehog Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer DF
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Teaser OV
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten Stars
    Kevin Feige vs. Martin Scorsese: Marvel-Mastermind meldet sich nach Kritik endlich zu Wort!
    NEWS - Stars
    Montag, 11. November 2019
    Kevin Feige vs. Martin Scorsese: Marvel-Mastermind meldet sich nach Kritik endlich zu Wort!
    "Der unglaubliche Hulk"-Star Edward Norton kürt den besten Bruce Banner
    NEWS - Stars
    Freitag, 8. November 2019
    "Der unglaubliche Hulk"-Star Edward Norton kürt den besten Bruce Banner
    Alle Kino-Nachrichten Stars
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top