Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Und Tschüss: Diese 10 Schauspieler wurden direkt am Set gefeuert!
    Von Daniel Tubies — 22.08.2016 um 09:00
    facebook Tweet

    In Hollywood geht’s bei Dreharbeiten immer wieder drunter und drüber, woran auch die Stars oft nicht ganz unschuldig sind - Drogen, Übergewicht und Zickereien führten schon wiederholt dazu, dass Schauspieler noch direkt am Set gefeuert wurden.

    Warner Bros. GmbH
    Ryan Gosling

    Nachdem Ryan Gosling 2007 für seine Darstellung eines drogensüchtigen Lehrers in „Half Nelson“ für einen Oscar und nur ein Jahr später für seinen Part in „Lars und die Frauen“ zumindest für einen Golden Globe nominiert wurde, ist sein Erfolg dem Schauspielstar wohl ein wenig zu Kopf gestiegen.

    Sein nächster Job sollte den damals 26-jährigen Gosling nämlich mit „Der Herr der Ringe“- Regisseur Peter Jackson zusammenbringen, in dessen Fantasy-Drama „In meinem Himmel“ er die Hauptrolle als verzweifelter Vater einer verschwundenen Tochter übernehmen sollte. Kurz vor dem ersten Drehtag zeigte sich Jackson jedoch überaus überrascht, als Gosling plötzlich mit knapp 25 Kilogramm Übergewicht und einem Vollbart am Set auftauchte.

    Eigenständig hatte der Star entschieden, dass dieses Erscheinungsbild wohl am besten zu seiner Rolle passe. Das sah Jackson allerdings ganz anders, der ihn daraufhin noch am Set feuerte und innerhalb weniger Tage mit Mark Wahlberg („Ted“) einen weniger verluderten Ersatz fand. „Dann war ich fett und arbeitslos“, sagte Ryan Gosling zu dem Vorfall drei Jahre später in einem Interview, wobei man im Nachhinein vielleicht sogar sagen könnte, dass Gosling da noch mal richtig Glück gehabt hat: Immerhin geriet „In meinem Himmel“ zum kritischen wie finanziellen Flop.


     

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top