Mein FILMSTARTS
"Die Rekruten": Gleich mehrere TV-Sender wollen die kontroverse YouTube-Hit-Serie der Bundeswehr
Von Björn Becher — 02.12.2016 um 10:15
facebook Tweet G+Google

Mit der YouTube-Serie „Die Rekruten“ buhlt die Bundeswehr um Nachwuchs. Dafür gab es auch Spott und Kritik. Doch im Netz ist die Serie ein Hit und nun soll womöglich sogar eine richtige TV-Serie folgen.

Bundeswehr
Big Brother bei der Bundeswehr. Seit rund einem Monat läuft „Die Rekruten“ auf YouTube. In der Serie werden zwölf Bundeswehr-Neulinge mit der Kamera begleitet und filmen sich auch selbst in ihrem Alltag. Ministerin Ursula von der Leyen verspricht sich mit dem oft in locker-humorvollem Ton erzählten Format, einen Beruf beim Militär für jüngere Zuschauer attraktiver zu machen, also Nachwuchs anzulocken. Die Opposition fand es weniger lustig und kritisierte eine Verschwendung von Steuergeldern. Die Bundeswehr selbst gibt an, dass allein die Produktion 1,7 Millionen Dollar gekostet habe. Noch deutlich mehr, nämlich 6,2 Millionen Dollar, solle insgesamt in die Bewerbung der Serie fließen. In Sozialen Netzwerken, vor allem auf Twitter, findet sich zudem viel Spott. Doch „Die Rekruten“ ist ein Hit und könnte nun noch größer werden.

Nach Informationen des Spiegels wollen gleich vier verschiedene Privat-Sender „Die Rekruten“ ins Fernsehen hieven. So sollen bereits Gespräche laufen, wie man eine Reality-TV-Serie fürs Fernsehprogramm produzieren könnte. Damit dürfte „Die Rekruten“ noch mehr Aufmerksamkeit bekommen und das Konzept endgültig ein voller Erfolg werden.

Denn trotz aller Kritik ist „Die Rekruten“ bereits ein Hit. Nach nur etwas über einem Monat hat der YouTube-Kanal der Webserie bereits über 250.000 Abonnenten. Die Videos wurden insgesamt fast 22 Millionen Mal abgerufen. Die beliebteste Folge hat dabei alleine über 1,2 Millionen Aufrufe. Die Bundeswehr ließ in einer Pressemitteilung verlauten, dass „Die Rekruten“ mit den aktuellen Zahlen „eines der erfolgreichsten Social Media Projekte in Deutschland“ sei. Ministerin Ursula von der Leyen begrüßte dabei auch die kontroverse Debatte um die Serie. Laut dem Spiegel wird auch das eigentliche Ziel der Serie erreicht: Die Zahl der Zugriffe auf die Bewerbungsseite der Bundeswehr sei gestiegen.

facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • FAm Dusk Till Dawn
    " ... und filmen sich auch selbst in ihrem Alltag"Dass sowas im Netz steil geht, wundert mich jetzt nicht wirklich.
  • greek freak
    Es wäre besser,sie hätten das Geld für diesen Quatsch,in flugtaugliche Hubschrauber investiert.
  • hard-times
    Mit der Abschaffung der Wehrpflicht war klar, dass die Bundeswehr verstärkt um neue Rekruten würde werben müssen. Es ist nur verwunderlich, dass es sie scheinbar tatsächlich ein Werbekampagne zu entwickeln, die funktioniert.Zum Niveau: Passt zu dem, was dieser Tage als Unterhaltung durchgeht. Aber gut, der Wurm muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler.
  • Bruno D.
    Da wird RTL/RTL2 bestimmt einen Platz zwischen Frauentausch, Köln 0815 oder Betrugsfälle finden.
  • Alex Ru
    Die Propaganda-Trommel wird fleißig weiter gerührt..
  • Philipp H.
    Wirklich traurig, dass diese Verherrlichung von Militarismus auch noch Abnehmer im Fernsehen findet. Aber die Privatsender sind sich leider für nichts zu schade.
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Meisterwartete neue Serien
The Rain
1
The Rain
Drama, Sci-Fi
Erstaustrahlung
4. Mai 2018 auf Netflix
Alle Videos
Patrick Melrose
2
Patrick Melrose
Drama
Erstaustrahlung
12. Mai 2018 auf Showtime
Alle Videos
Marvel's Cloak And Dagger
3
Marvel's Cloak And Dagger
Fantasy, Romanze
Erstaustrahlung
7. Juni 2018 auf Freeform
Alle Videos
Jack Ryan
4
Jack Ryan
Spionage, Thriller
Erstaustrahlung
31. August 2018 auf Amazon
Alle Videos
Die meisterwarteten Serien
Weitere Serien-Nachrichten
Es lebe die Revolution? Unsere Kritik zum Auftakt der 2. Staffel "Westworld"
NEWS - Serien im TV
Montag, 23. April 2018
Es lebe die Revolution? Unsere Kritik zum Auftakt der 2. Staffel "Westworld"
Weitere Netflix-Serie abgesetzt - doch dieses Mal hat der Streamingdienst nicht damit zu tun
NEWS - Serien im TV
Montag, 23. April 2018
Weitere Netflix-Serie abgesetzt - doch dieses Mal hat der Streamingdienst nicht damit zu tun
Sherlock rüffelt Watson: Benedict Cumberbatch findet Martin Freemans Klagen über die Erwartungen der Fans "armselig"
NEWS - Serien im TV
Montag, 23. April 2018
Sherlock rüffelt Watson: Benedict Cumberbatch findet Martin Freemans Klagen über die Erwartungen der Fans "armselig"
"The Witcher": Netflix-Adaption des Videospiel- und Roman-Franchise kommt 2020
NEWS - Serien im TV
Montag, 23. April 2018
"The Witcher": Netflix-Adaption des Videospiel- und Roman-Franchise kommt 2020
Brutale Morde am Ende der Welt: Der deutsche Trailer zur Thriller-Serie "Midnight Sun" zuerst bei uns
NEWS - Serien im TV
Sonntag, 22. April 2018
Brutale Morde am Ende der Welt: Der deutsche Trailer zur Thriller-Serie "Midnight Sun" zuerst bei uns
"Ash Vs. Evil Dead" abgesetzt! Mein Nachruf auf eine der besten Serien aller Zeiten
NEWS - Serien im TV
Samstag, 21. April 2018
"Ash Vs. Evil Dead" abgesetzt! Mein Nachruf auf eine der besten Serien aller Zeiten
Alle Serien-Nachrichten
Top-Serien
Lost In Space - Verschollen zwischen fremden Welten
1
Von Zack Estrin, Burk Sharpless, Matt Sazama
Mit Molly Parker, Toby Stephens, Max Jenkins (II)
Abenteuer, Drama
Haus des Geldes
2
Von Álex Pina
Mit Álvaro Morte, Úrsula Corberó, Alba Flores
Drama, Thriller
The Alienist - Die Einkreisung
3
Von Hossein Amini
Mit Daniel Brühl, Luke Evans, Brian Geraghty
Drama, Historie
Troja: Untergang einer Stadt
4
Von David Farr
Mit Louis Hunter, Jonas Armstrong, David Avery
Abenteuer, Drama
Top-Serien
Back to Top