Mein FILMSTARTS
Amy Schumer als "Barbie": Comedy-Star beantwortet herablassende Kommentare mit Instagram-Post
Von Tobias Mayer — 07.12.2016 um 12:30
facebook Tweet

„Body Shaming“, abfälliges Gerede oder Geschreibe über Körper, ist on- wie offline ein Problem. Amy Schumer reagierte nun per Instagram-Post auf alle, die sie angegriffen haben, weil sie wahrscheinlich die Hauptrolle im „Barbie“-Realfilm spielt.

Universal Pictures
„Barbie“ wird für einiges kritisiert, u. a. für das mit den Puppen propagierte, schlanke Schönheitsideal. Bisher klingt es so, als wolle Sony Pictures im geplanten Realfilm auf diese Kritik eingehen: In einem Reich voller Barbies gibt es eine, die nicht reinpasst, deswegen verbannt wird und draußen merkt, wie schön es sein kann, einzigartig zu sein. Dass einige Internetnutzer aber lieber in einer Puppenwelt leben wollen, bekam Komikerin und Schauspielerin Amy Schumer zu spüren, als ihre Involvierung in den „Barbie“-Film bekannt wurde. Schumer, die über die Hauptrolle verhandelte und auch das Skript überarbeiten soll, reagierte mit einem langen Instagram-Post auf alle, die sich herablassend über ihren Körper äußerten:

Very very honored to be nominated for 2 Grammys and to be considered to play an important and evolving icon. Is it fat shaming if you know you're not fat and have zero shame in your game? I don't think so. I am strong and proud of how I live my life and say what I mean and fight for what I believe in and I have a blast doing it with the people I love. Where's the shame? It's not there. It's an illusion. When I look in the mirror I know who I am. Im a great friend, sister, daughter and girlfriend. I'm a badass comic headlining arenas all over the world and making tv and movies and writing books where I lay it all out there and I'm fearless like you can be. Thanks to everyone for the kind words and support and again my deepest sympathy goes out to the trolls who are in more pain than we will ever understand. I want to thank them for making it so evident that I am a great choice. It's that kind of response that let's you know something's wrong with our culture and we all need to work together to change it. Anyone who has ever been bullied or felt bad about yourself I am out there fighting for you, for us. And I want you to fight for yourself too! We need to laugh at the haters and sympathize with them. They can scream as loud as they want. We can't hear them because we are getting shit done. I am proud to lead by example. "I say if I'm beautiful, I say if I'm strong. You will not determine my story. I will" #thegirlwiththelowerbacktattoo

Ein von @amyschumer gepostetes Foto am


Schumer schreibt, dass sie weder fett sei, noch sich schäme – und dass sie wisse, wer sie ist und was sie kann. Sie bedankt sich bei allen, die sie unterstützen, und sagt an die Kritiker gerichtet: „Mein tiefstes Mitgefühl geht an die Trolle, die mehr leiden, als wir uns jemals vorstellen können. Ich möchte ihnen dafür danken, dass sie es so offensichtlich machen, dass ich eine großartige Wahl bin. Es ist diese Art von Rückmeldung, die einem zeigt, dass etwas in unserer Kultur nicht stimmt und wir alle zusammenarbeiten müssen, um es zu ändern.“

Der Text endet mit einem Aufruf. Er richtet sich an alle, die wie sie diskriminiert wurden oder sich im eigenen Körper schlecht fühlen: „Ich kämpfe da draußen für euch, für uns. Und ich möchte, dass ihr auch für euch kämpft! Wir müssen über die lachen, die hassen und mit ihnen fühlen. Sie können so laut schreien, wie sie wollen. Wir können sie nicht hören, denn wir packen die Dinge an. Ich bin stolz, mit gutem Beispiel voranzugehen. Ich sage, dass ich schön bin, ich sage, dass ich stark bin. Du wirst nicht über meine Geschichte bestimmen. Ich werde.“

Amy Schumer war 2015 mit der Komödie „Dating Queen“ im Kino, zu der sie auch das Drehbuch schrieb.



facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Frank F.
    Bravo Frau Schumer...nur werden es die Trolle nicht hören, geschweige nachdenken, da sie taub sind und ihr Hirn gerade fürs Atmen und konsumieren reicht!
  • Frank F.
    Inhaltsangabe zum Film durchgelesen?
  • WhiteNightFalcon
    Amy Schumer fällt bei mir in die gleiche Sparte, wie Kate Winslet bei Titanic 1997. Ich mag sie, weil sie NICHT diesem typischen Hollywoodbild entspricht und dazu noch extrem schlagfertig ist.
  • Modell-101
    REVOLUTION!!!!
  • niman7
    Wow! Darf man heutzutage gar nicht mehr sich zu etwas äußern, ohne gleich als "Troll" beschimpft zu werden? Dann gibt es eben welche, die nicht mit ihr als Barbie zufrieden sind. Deshalb muss man doch nicht gleich einen Roman verfassen.
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Avengers 4: Endgame Trailer DF
Aquaman Trailer DF
Downton Abbey Trailer OV
Bumblebee Trailer DF
The Mule Trailer DF
Der Junge muss an die frische Luft Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten Stars
"Star Wars 9": Darum ist der Auftritt von Ed Sheeran komplett egal
NEWS - Stars
Dienstag, 11. Dezember 2018
"Star Wars 9": Darum ist der Auftritt von Ed Sheeran komplett egal
Das hätte "Harry Potter" krass verändert: Diese Figuren wollte J.K. Rowling ursprünglich töten
NEWS - Stars
Samstag, 8. Dezember 2018
Das hätte "Harry Potter" krass verändert: Diese Figuren wollte J.K. Rowling ursprünglich töten
Alle Kino-Nachrichten Stars
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top