Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Mary Poppins Returns": Original-Star Dick Van Dyke kehrt für Fortsetzung zurück
    Von Annemarie Havran — 20.12.2016 um 14:50
    facebook Tweet

    Das Gerücht hat sich bewahrheitet: Bei der späten „Mary Poppins“-Fortsetzung „Mary Poppins Returns“ wird zumindest einer der alten Hauptdarsteller dabei sein. Dick Van Dyke bestätigte seine Beteiligung.

    Disney
    Der für seine Rolle in „Mary Poppins“ für einen Golden Globe nominierte Dick Van Dyke ist inzwischen 91 Jahre alt und somit seit „Mary Poppins“ (1964) etwas mehr als die 20 Jahre gealtert, die die nun geplante Fortsetzung „Mary Poppins Returns“ nach dem Original spielen soll. Doch für Van Dyke ist dies kein Hinderungsgrund, an dem Sequel mitzuwirken – denn laut u. a. JoBlo müsse der Schauspieler nicht unbedingt in eine seiner alten Rollen als Bert oder Mr. Dawes Senior schlüpfen, sondern könnte auch einen anderen Part übernehmen oder nur für einen Cameo-Auftritt vorbeischauen.

    In einem Artikel mit dem Titel „Creative Until You Die“ schreibt der Hollywood Reporter über Dick Van Dyke, er habe sein Mitwirken an „Mary Poppins Returns“ bestätigt und freue sich auf die Zusammenarbeit mit den anderen Stars: „Der Film hat eine großartige Besetzung – Meryl Streep, Angela Lansbury und der Typ [Lin-Manuel Miranda] von ‚Hamilton‘.“ Dass Angela Lansbury mitwirkt, ist eine neue Information, die Van Dyke im Zuge seiner Ankündigung enthüllte.

    Weiterhin berichtet THR, der Schauspieler habe kein Interesse an der Rente. „Ich denke, das ist das Schlimmste, das man machen kann“, so Van Dyke. „Manche Menschen, die in den Ruhestand gehen, fangen plötzlich an zu altern. Ich denke, man muss aktiv bleiben.“ Ob auch die inzwischen 81-jährige Mary-Poppins-Darstellerin Julie Andrews aktiv bleibt und ebenfalls für die Fortsetzung zurückkehrt, ist noch nicht bekannt.

    Zur neuen Mary Poppins wird übrigens Emily Blunt. Das Musical von Rob Marshall („Into the Woods“) mit u. a. auch noch Colin Firt, Ben Whishaw und Emily Mortimer kommt am 20. Dezember 2018 ins Kino.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top