Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "The Sinner" mit Jessica Biel und Bill Pullman: Grünes Licht für Thrillerserie nach einem deutschen Kriminalroman
    Von Markus Trutt — 18.01.2017 um 17:12
    facebook Tweet

    Nachdem die Pilotfolge von „The Sinner“ bei den Senderverantwortlichen gut angekommen ist, hat der Kanal USA Network nun eine erste Staffel der prominent besetzten Serienadaption von Petra Hammesfahrs Roman „Die Sünderin“ bestellt.

    Ray Mickshaw / Twentieth Century Fox
    Der „Mr. Robot“-Sender USA Network hat sich mit „The Sinner“ ein neues vielversprechendes Serienprojekt gesichert. Wie Variety berichtet, bekommt das als Anthologieserie angelegte Format mit Jessica Biel („Michael Bay’s Texas Chainsaw Massacre“) und Bill Pullman („Independence Day“) nach dem Piloten nun eine komplette erste Staffel.

    Als Vorlage für „The Sinner“ dient der erstmals 1999 veröffentlichte Roman „Die Sünderin“ von der deutschen Krimiautorin Petra Hammesfahr. Darin begeht eine junge Mutter (Biel) eine schreckliche Gewalttat, die sie sich selbst nicht erklären kann. Ein erfahrener Ermittler (Pullman) übernimmt den Fall und versucht, gemeinsam mit der Mutter deren Psyche und ihre düstere Vergangenheit zu ergründen, um eine Erklärung für ihr Handeln zu finden.

    Jessica Biel schlüpft dabei nicht nur in die Rolle der besagten Mutter Cora, sondern betreut die Serie neben ihrer Produktionspartnerin Michelle Purple, dem Serienentwickler Derek Simonds („Seven And A Match“) und Pilotregisseur Antonio Campos („Christine“) zudem auch als Ausführende Produzentin. Wann „The Sinner“ auf Sendung gehen wird, steht allerdings noch nicht fest.

    Aktuell ist Biel gleich mit zwei Filmen in den US-Kinos vertreten. Für Deutschland hat bislang aber weder der Thriller „A Kind Of Murder“ noch das Drama „The Book Of Love“ einen Veröffentlichungstermin. 



    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • TheFog
      Ausführende Produzentin! ... ;-)
    Kommentare anzeigen
    Back to Top