Mein FILMSTARTS
"Young Sheldon": Das sagen die Kritiker zum "Big Bang Theory"-Spin-off
Von Tobias Mayer — 22.09.2017 um 17:47
facebook Tweet G+Google

Einige US-Kritiker haben die erste Folge „Young Sheldon“ bereits gesehen. Wir haben zusammengefasst, welchen Eindruck die Kollegen von der Serie über das neunjährige Genie haben.

CBS
In Deutschland wird „Young Sheldon“ noch dieses Jahr auf dem „Big Bang Theory“-Stammsender ProSieben anlaufen. Für die USA gibt es schon ein konkretes Datum: Am 25. September 2017 sehen CBS-Zuschauer in der Pilotfolge und dann ab dem 2. November 2017 mit der ganzen ersten Staffel, was der geniale, verschrobene Physiker Sheldon Cooper als Neunjähriger (Iain Armitage) erlebt hat – 1989 im erzkonservativen Texas bei seiner erzkonservativen, christlichen Familie aus Mutter Mary (Zoe Perry), Vater George Sr. (Lance Barber), der Omi (Annie Potts) und den Geschwistern George Jr. (Montana Jordan) sowie Missy (Raegan Revord). Die erste Folge des „Big Bang Theory“-Spin-offs wurde US-Kritikern schon gezeigt und dem Ersteindruck nach können wir uns auf eine vergnügliche Familienserie freuen, die sich im Stil deutlich von der Mutterserie unterscheidet.

Einwandfreie Besetzung...

Im Unterschied zu „The Big Bang Theory“ wird „Young Sheldon“ nicht vor Publikum gedreht und hat keine Zuschauerlacher auf der Tonspur. Auch davon abgesehen habe die Single-Camera-Serie um den jungen Cooper eine „deutlich andere Stimmung“ als die Alltagsabenteuer der Nerds – das schreibt Ed Bark von Uncle Barky in seiner mit der Einstufung „A-“ versehenen Kritik. Er freut sich über eine „einwandfreie Besetzung“, „spitze, lustige Dialoge“ und hebt besonders Hauptdarsteller Iain Armitage und seine Serienmama Zoe Perry hervor, zwischen denen die Chemie stimme.

TV-Kritiker Hank Stuever von der Washington Post hält Armitage für hinreißend, weswegen es gar nicht nötig sei, dass der alte Sheldon Jim Parsons den Erzähler der Prequelserie macht.

David Wiegand vom San Francisco Chronicle stimmt seinem Kollegen Stuever zu, was Armitage angeht und betont ähnlich wie Ed Bark, dass die Besetzung gut sei. Im Unterschied zu „Big Bang“ liege der Fokus in „Young Sheldon“ stärker auf der Familie – und der Humor sei demzufolge weniger anzüglich.

...aber nur Schema F?

Weniger begeistert zeigt sich Merrill Barr von Forbes. Der ersten Folge nach zu urteilen sei „Young Sheldon” eine Serie, die „ihre Momente“ sowie „Herz und Charme“ habe, größtenteils aber nach dem bekanntem Schema einer Komödie übers Älterwerden laufe – eben mit einem Jungen, der nicht in sein Umfeld passt, weil er so intelligent ist. Die Parallelen zu „Malcolm mittendrin“ seien offensichtlich.

Dominic Patten von Deadline beschreibt die neue Serie der „Big Bang“-Macher Chuck Lorre und Steven Molaro als Mischung aus „Wunderbare Jahre“ und „Friday Night Lights“. Neben der „starken“ Zoe Perry hätten vor allem die „muntere“ Raegan Revord als Sheldons Zwillingsschwester und der „wandlungsfähige“ Iain Armitage das Potential, auch in weiteren Folgen zu glänzen. Der „zynische Geist“ von Jim Parsons Sheldon aber fehle im Prequel, das „zu sehr versuche, so zu sein wie alles andere im Fernsehen.“

Am wenigsten konnte Lauren Humphries-Brooks von We Got This Covered mit „Young Sheldon“ anfangen. Zwar ist auch sie angetan von Iain Armitage, der Sheldons soziale Naivität und intellektuelle Überlegenheit gut zum Ausdruck bringe, und die wenigen emotionalen Momente zwischen Armitage und Zoe Perry funktionierten gut – sie würden aber oft durch ein banales Drehbuch verdorben. Das Herz und der Witz von „Malcolm mittendrin“ fehlten, stattdessen sei „Young Sheldon“ verdammt unlustig. Die Produzenten und Autoren verstünden offenbar nicht, was Humor ist – und Humphries-Brooks weiß nicht, was das Spin-off sein soll. Für eine Sitcom fehlten die guten Witze und für eine Tragikomödie die Emotionen.

Young Sheldon Trailer (3) OV

 

facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Knarfe1000

    Sheldon ist ein Nerd. Und ein halber Soziapath. Daher kann man denken, er sei ein "asozialer Kotzbrocken."

Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Meisterwartete neue Serien
Life Sentence
1
Life Sentence
Komödie, Drama
Erstaustrahlung
7. März 2018 auf CW
Alle Videos
Jack Ryan
2
Jack Ryan
Spionage, Thriller
Erstaustrahlung
31. August 2018 auf Amazon
Alle Videos
Krypton
3
Krypton
Drama, Fantasy
Erstaustrahlung
21. März 2018 auf SyFy US
Alle Videos
Seven Seconds
4
Seven Seconds
Drama, Krimi
Erstaustrahlung
23. Februar 2018 auf Netflix
Alle Videos
Die meisterwarteten Serien
Weitere Serien-Nachrichten
"Convicting A Murderer": Nachfolger zur Netflix-Hit-Doku-Serie "Making A Murderer" kommt
NEWS - Kommende Serien
Freitag, 23. Februar 2018
"Convicting A Murderer": Nachfolger zur Netflix-Hit-Doku-Serie "Making A Murderer" kommt
Bestätigt: "Blair Witch Project"-Serie ist in Arbeit
NEWS - Kommende Serien
Freitag, 23. Februar 2018
Bestätigt: "Blair Witch Project"-Serie ist in Arbeit
"Krypton": Erstes Bild von Superman-Widersacher und Oberbösewicht Brainiac
NEWS - Kommende Serien
Freitag, 23. Februar 2018
"Krypton": Erstes Bild von Superman-Widersacher und Oberbösewicht Brainiac
Was lauert in der Kälte? Historien-Horrorserie "The Terror" ab 26. März bei Amazon Prime
NEWS - Kommende Serien
Donnerstag, 22. Februar 2018
Was lauert in der Kälte? Historien-Horrorserie "The Terror" ab 26. März bei Amazon Prime
Disney plant "Muppets"-Serien-Reboot für eigenen Streaming-Service
NEWS - Kommende Serien
Donnerstag, 22. Februar 2018
Disney plant "Muppets"-Serien-Reboot für eigenen Streaming-Service
"Chinatown" mit viel Kokain: Mel Gibson und Robert Towne mit neuer Serie "Dancing Bear"
NEWS - Kommende Serien
Donnerstag, 22. Februar 2018
"Chinatown" mit viel Kokain: Mel Gibson und Robert Towne mit neuer Serie "Dancing Bear"
Alle Serien-Nachrichten
Top-Serien
Dark
1
Von Baran bo Odar
Mit Louis Hofmann, Maja Schöne, Oliver Masucci
Drama, Sci-Fi
Life Sentence
2
-
Mit Lucy Hale, Dylan Walsh, Gillian Vigman
Komödie, Drama
Taboo
3
Von Anders Engström, Kristoffer Nyholm
Mit Tom Hardy, Leo Bill, Oona Chaplin
Drama, Historie
Stranger Things
4
Von Andrew Stanton, Shawn Levy, Ross Duffer
Mit Winona Ryder, David Harbour, Finn Wolfhard
Fantasy, Thriller
Top-Serien
Back to Top