Mein FILMSTARTS
"The Walking Dead": Schwindende Quoten in der 8. Staffel der Zombie-Serie
Von Helgard Haß — 01.11.2017 um 14:25
facebook Tweet G+Google

Während im Kampf gegen Negan auch in der zweiten Folge der achten „The Walking Dead“-Staffel ordentlich ausgeteilt wurde, muss die Serie bei den Quoten mit einem Verlust von ca. 20 Prozent im Vergleich zum Staffelauftakt ganz schön einstecken.

Gene Page/AMC

Nachdem bereits der Staffelauftakt der Hit-Serie „The Walking Dead“, bei dem es sich mit der 100. Episode auch noch um eine besondere Jubiläumsfolge handelte, im Vergleich mit vorangegangen Staffelpremieren eher schwach abschnitt, fielen die US-Quoten nun auch in der Folgewoche weiter ab: Laut Nielsen Live+Same Day (via Variety) lockte die am vergangenen Sonntag (29. Oktober) ausgestrahlte Episode „The Damned“ (dt. Titel: „Die Verdammten“) rund 4 Millionen Zombiefans in der Zielgruppe der 18-49 Jährigen vor die Fernsehbildschirme, insgesamt schalteten 8,9 Millionen Zuschauer ein.

Damit verlor die Hit-Serie nicht nur knapp 1,5 Millionen Zuschauer im Vergleich zur Vorwoche, sondern es handelt sich auch um die schwächsten Quoten seit der zweiten Staffel. Am ehesten sind die Quoten laut Variety mit den Zahlen der achten Folge von Staffel zwei zu vergleichen, die sich im Jahr 2012 auf 4,2 Millionen in der Zielgruppe und 8,1 Millionen beim Gesamtpublikum beliefen. Dennoch ist die AMC-Serie, die sich am Sonntag auch noch gegen Baseball und Football durchsetzen musste, die Nummer eins im US-Kabelfernsehen und sicherte sich den Tagessieg.

Achtung, es folgen Spoiler zum Inhalt der zweiten Folge der achten Staffel von „The Walking Dead“!

Gene Page/AMC

Serienrückkehrer über sein überraschendes Comeback

In der zweiten Folge der siebten „The Walking Dead“-Staffel gab es ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten: Rick (Andrew Lincoln) trifft während seiner Suche nach dem Waffenlager der Saviors auf Morales, der zuletzt in der ersten Staffel auftrat, als er sich mit seiner Familie dagegen entschied, die anderen zum CDC-Gebäude zu begleiten. Im Interview mit EW offenbarte Darsteller Juan Gabriel Pareja nun einige Details über das Comeback seiner Figur. Das Gefühl wieder am Set zu sein, sei großartig gewesen und insbesondere die tolle Zusammenarbeit mit Lincoln habe sich im Vergleich zur ersten Staffel kaum verändert. Morales sei hingegen mittlerweile ein komplett anderer Typ.

Nachdem die Serienzuschauer in der zweiten Folge bisher nur gezeigt bekamen, dass Morales bei den Saviors ist, dürften sie demnächst mehr darüber erfahren, was zwischenzeitlich geschehen ist: „Ich darf nicht zu viel verraten, aber wir werden definitiv ein wenig über seine Hintergrundgeschichte herausfinden und was im Laufe der Jahre mit ihm passiert ist, und darüber, was zu seiner Transformation zu einem von Negans Saviors geführt hat.“, so Pareja.

Eine neue Folge „The Walking Dead“ ist hierzulande immer am Montagabend im Pay-TV auf dem FOX Channel zu sehen.

The Walking Dead Staffel 8: Die 10 denkwürdigsten Momente aus Folge 2 (FILMSTARTS-Original)

 

facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Edi H.

    Hintergrundgeschichte zu Morales ! Das heißt wieder Lückenfüller folgen

  • elduderino84

    Also ich schaue die Serie auch noch. Allerdings finde ich schon, dass die Qualität abgenommen hat. Aktuell hält überwiegend Negan die Serie am Leben. Er ist wirklich durchgeknallt und schafft es wieder für Spannung zu sorgen, da man nie weiß, wem er als nächstes die Keule überziehen könnte.

    Die Serie hat für mein Empfinden nach leider enorm an Spannung eingebüßt. Zombies sind fast nur noch Statisten. Deren kreative Gestaltung mag enorm zugelegt haben, ihre Bedrohlichkeit gleicht aber einem Marienkäfer.

    Aus einer Horrorserie wurde so im Laufe der Zeit eine Art Soap. Die Geschichte der Zombies und vom Ende der Welt und wurde getauscht gegen Fragen wie: Wer schläft mit wem? Wer will sich an wem rächen und wer spinnt in welcher Gemeinschaft gerade eine Intrige?
    Apropos Gemeinschaft: während man in den ersten Staffel kaum noch lebende Menschen angetroffen hatte, scheint es nun so, als könne man keine 100 Meter laufen, ohne auf ein weiteres Dorf zu stoßen.

    Natürlich ist das alles überspitzt formuliert und die Serie hat immer noch eine gewisse Qualität. Allerdings sinkt diese meiner Meinung immer weiter. Man merkt einfach, dass den Macher nicht mehr viel Neues einfällt (ähnlich wie bei BigBang) und sie scheinen auch keinen Plan zu haben, wo die Reise hinführen soll. Wahrscheinlich sehen das viele Zuschauer so, nicht umsonst sinken die Quoten.

    Ich hoffe ehrlich gesagt, dass man in Staffel 8 die Geschichte mit Negan zu Ende führt und man sich dann in Staffel 9 und 10 nochmal dem Großen Ganzen zuwendet. Und dann darf auch Schluss sein.

  • elduderino84

    Stimmt schon. Es war nie gänzlich Horror, aber es lebte schon von der Angst der Menschen. Diese Ohnmacht vor dem scheinbar sicheren Tod, dem Ende der Gesellschaft wie man sie kannte und natürlich vor den Zombies, vor denen man eigentlich nur davonlaufen konnte, wenn man überleben wollte. So übermenschlich erschien der Gegner.

    Inzwischen ist dieser Gegner zu einer Randfigur verkommen, zu einem Witz, der kaum noch eine ernsthafte Bedrohung darstellt. Stattdessen sind die Menschen die Hauptgegner geworden und damit raubt man der Serie ihren Reiz, nämlich ihr Alleinstellungsmerkmal. Jetzt ist sie eine von vielen.

    Aber is natürlich trotzdem Geschmacksache. Ich diskutiere auch mit Freunden öfters darüber. Meistens endet das Ganze mit: "Stimmt schon, aber ich schaue es trotzdem weiter." :)

    Ich denke, es hat sich hier ein bekanntes Phänomen eingeschlichen: Man schaut nicht mehr wegen der herausragenden Qualität, sondern weil man sich an die Serie und seine Charaktere gewöhnt hat. Man schaut es schon so lange, das läuft halt einfach so weiter. Schließlich will man auch wissen, wie es mit dem Lieblingscharakter weiter geht. Stirbt eigentlich XY noch? Und kommt XX mit YY noch zusammen?
    Klassisches Soap-Verhalten sozusagen ;D

Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Meisterwartete neue Serien
Dark
1
Dark
Drama, Thriller
Erstaustrahlung
1. Dezember 2017 auf Netflix
Alle Videos
Marvel's The Punisher
2
Marvel's The Punisher
Drama, Krimi
Erstaustrahlung
17. November 2017 auf Netflix
Alle Videos
Knightfall
3
Knightfall
Abenteuer, Drama
Erstaustrahlung
6. Dezember 2017 auf History
Alle Videos
Marvel's Runaways
4
Marvel's Runaways
Drama, Fantasy
Erstaustrahlung
21. November 2017 auf Hulu
Alle Videos
Die meisterwarteten Serien
Weitere Serien-Nachrichten
Free-TV-Start von "Hooten & The Lady": "Indiana Jones" und "Uncharted" lassen grüßen
NEWS - Serien im TV
Freitag, 17. November 2017
Free-TV-Start von "Hooten & The Lady": "Indiana Jones" und "Uncharted" lassen grüßen
"The Punisher": So könnte es in der 2. Staffel weitergehen
NEWS - Serien im TV
Freitag, 17. November 2017
"The Punisher": So könnte es in der 2. Staffel weitergehen
Unser Sky-Serien-Highlight im November: 
"American Horror Story"
NEWS - Serien im TV
Freitag, 17. November 2017
Unser Sky-Serien-Highlight im November: "American Horror Story"
"Dharma & Zombies": Kult-Sitcom-Star Jenna Elfman wird neue Hauptdarstellerin in "Fear The Walking Dead"
NEWS - Serien im TV
Donnerstag, 16. November 2017
"Dharma & Zombies": Kult-Sitcom-Star Jenna Elfman wird neue Hauptdarstellerin in "Fear The Walking Dead"
Free-TV-Premiere von "The Five": "Downton Abbey"-Star Tom Cullen inmitten eines mysteriösen Vermisstenfalls
NEWS - Serien im TV
Donnerstag, 16. November 2017
Free-TV-Premiere von "The Five": "Downton Abbey"-Star Tom Cullen inmitten eines mysteriösen Vermisstenfalls
"The Blacklist": Schockierender Ausstieg einer Hauptfigur in neuester Folge der 5. Staffel
NEWS - Serien im TV
Donnerstag, 16. November 2017
"The Blacklist": Schockierender Ausstieg einer Hauptfigur in neuester Folge der 5. Staffel
Alle Serien-Nachrichten
Top-Serien
Stranger Things
1
Von Ross Duffer, Rebecca Thomas (V), Andrew Stanton
Mit Winona Ryder, David Harbour, Finn Wolfhard
Fantasy, Thriller
The Sinner
2
Von Tucker Gates, Brad Anderson, Cherien Dabis
Mit Jessica Biel, Bill Pullman, Christopher Abbott
Drama, Thriller
Dark
3
Von Baran bo Odar
Mit Carlotta von Falkenhayn, Louis Hofmann, Oliver Masucci
Drama, Thriller
Vikings
4
Von Sarah Harding, Ken Girotti, Kelly Makin
Mit Katheryn Winnick, Travis Fimmel, Katheryn Winnick
Abenteuer, Drama
Top-Serien
Back to Top