Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Exklusiv bei uns: Der deutsche Trailer zum Splatter-Meisterwerk "Mandy" mit Nicolas Cage
    Von Daniel Fabian — 08.10.2018 um 07:23
    facebook Tweet

    Dreckig, nostalgisch und völlig abgedreht: Panos Cosmatos’ „Mandy“ bringt als filmische Grenzerfahrung den frischen Wind, den das Horror-Genre gebraucht hat. Hier ist der deutsche Trailer – inklusive wahnsinnig (gut) spielendem Nicolas Cage:

    Mandy Trailer DF

    Mit seinen leidenschaftlichen Darbietungen vor der Kamera schlägt Nicolas Cage auch gerne mal über die Stränge und wirkt dabei nicht selten so, als würde er sich in einem anderen Universum als der Rest des Films befinden. Wohl von keinem Schauspieler gibt es mehr Memes oder Zusammenschnitte wilder Eskapaden vor der Kamera, die manche seiner Filme zweifelsohne unterhaltsamer machen, andere wiederum auch nicht mehr retten können. Dass der Star aus Action-Kultfilmen wie „The Rock“ oder „Face/Off - Im Körper des Feindes“ aber keineswegs talentfrei ist, steht außer Frage – völlig verdient wurde er 1996 mit dem Oscar für seine Leistung in „Leaving Las Vegas“ ausgezeichnet. Seine Filmbiographie zeigt: Wird Cage richtig eingesetzt, ist er von unschätzbarem Wert – siehe nun auch „Mandy“.

    Darum geht es in "Mandy"

    Wir schreiben das Jahr 1983. Red Miller (Nicolas Cage) ist ein Einzelgänger, der ein ebenso beschauliches wie harmonisches Leben mit seiner Frau Mandy (Andrea Riseborough) führt. Das Glück hält jedoch nur so lange, bis der Sektenführer Jeremiah Sand (Linus Roache) auf Reds bessere Hälfte aufmerksam wird. Er findet Gefallen an der jungen Frau und beauftragt seine Gefolgsleute, sie für den Kult der „Children of the New Dawn“ zu gewinnen. Als diese sich aber nicht fügt, muss Red schließlich mit ansehen, wie seine geliebte Mandy einen qualvollen Tod findet. Der Witwer hat nun nichts mehr zu verlieren. Er sinnt auf Rache und macht sich samt Armbrust und selbstgeschmiedeter Axt auf die Jagd, um all jenen, die mit dem Tod seiner geliebten Frau zu tun haben, die Hölle auf Erden zu bescheren.

    Koch Media GmbH

    Wann erscheint „Mandy“?

    Nachdem „Mandy“ das diesjährige Fantasy Filmfest eröffnete, kommt das hypnotische Splatter-Meisterwerk am 1. November 2018 auch noch regulär in ausgewählte Kinos. Und während wir euch nur raten können, diese filmische Grenzerfahrung je nach Möglichkeit unbedingt auf der großen Leinwand zu erleben, kommen all jene, die es nicht ins Kino schaffen, schon kurz darauf in den verstörenden Genuss des Streifens, der in unserer FILMSTARTS-Kritik famose 4,5 von 5 Sternen absahnte. Denn „Mandy“ erscheint bereits am 22. November 2018 auf DVD und Blu-ray. Für Sammler wird es den Film übrigens auch als 3-Disc Mediabook sowie als Ultimate Edition inklusive Soundtrack-CD, 7-Inch-LP von Jeremiah Sand („Amulet of the Weeping Maze“), Artcards und Booklet geben.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • OzzieCobblepot
      Haben die Jesus Freaks mit kranke Brüder übersetzt?
    • Bruce Wayne
      Wenn man ihn hier wenigstens auf englisch sehen könnte! Ich habe nirgendwo die Möglichkeit gefunden (DVD und Blu-Ray noch nicht erschienen). Und eigentlich wollte ich ihn auch auf der großen Leinwand erleben, da mir mehrfach dazu geraten wurde. Ich setze ebenfalls große Hoffnungen in den Film. Hereditary war etwas enttäuschend, weshalb ich jetzt umso gespannter auf Mandy bin.
    • OzzieCobblepot
      Gott der Film war so klasse..Ich sag nur: Koks 😂
    • GoodGuyGoneWrong
      habe ihn auf englisch gesehen ... und kann behaupten, dass es sich gelohnt hat .... zusammen mit hereditary mein absoluter lieblingsfilm 2018 ... mal schauen was uns suspiria bieten wird.
    • Bruce Wayne
      Ich freue mich bereits seit langem auf den Film. Dummerweise braucht Deutschland mal wieder ewig, um einen Kinostart + Synchro bereit zu stellen.
    • slevin
      den trailer gibts auch auf Youtube
    Kommentare anzeigen
    Back to Top